Ab welcher Klasse frühestens einen Schulrucksack?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von lauras_stern 09.03.10 - 18:19 Uhr

Hallöchen,

frage steht ja schon oben.

Wie denkt ihr darüber? Meine Tochter ist nun in der 2. Klasse bzw. 8 Jahre. Und in den Alterempfehlungen steht ab 8 Jahre.

Danke...

Beitrag von connie36 09.03.10 - 18:25 Uhr

hi meine hat jetzt bis zur 4. ihren schulranzen getragen. sie kommt im sept. in die 5.klasse. dann bekommt sie einen rucksack. ehrlich gesagt, finde ich das die ranzen zu teuer sind, um nach nur einem jahr aussortiert zu werden.
lg conny

Beitrag von markolein 09.03.10 - 18:34 Uhr

Hallo!!!

Wir machen das auch so wie Conny. Mein Sohn geht ab September in die 5. Klasse und da habe ich ihn einen Schulrucksack zu Ostern gekauft. Er hatte aber von sich aus nie gefragt bzw. hätte er seinen Schulranzen auch von sich aus weiter getragen.
War bei mir schon so das der Ranzen die Grundschule überstehen mußte:-)
Und diese Dinger sind ja nicht gerade billig.

Lg Karin

Beitrag von lisabet 09.03.10 - 19:01 Uhr

Hallo ;-),

Titus ist ebenfalls acht und geht in die 3. Klasse. Er hat seine Schulrucksack letztes Jahr nach den Sommerferien bekommen. Vorher hatte er einen Scout-Ranzen.
Der Rucksack liegt gut am Rücken an. Er ist gut sortiert (drei in sich aufgeteilte Fächer). auch lässt er sich leichter tragen. Der Scout war nicht schlecht, aber der Schulrucksack ist besser.

LG Lisabet

Beitrag von spyro74 09.03.10 - 19:21 Uhr

Hi,

meine Kinder tragen den Ranzen bis Ende 4te Schuljahr, es sei denn die gehen zuvor kaputt. Aber für den Rücken ist es besser so und an vielen Grundschulen sind Rucksäcke nicht erwünscht!

Beitrag von naykab 09.03.10 - 19:27 Uhr

Hi!

Mein Großer ist 7 JAhre alt und geht auch in die 2. Klasse.
Ich hatte mir so gedacht, dass er frühestens für die 4. Klasse einen Rucksack bekommt. Spätestens aber wenn er auf die weiterführende Schule geht.

Ich finde auch, dass die Tonne für 2 Jahre einfach zu teuer war. Gut aussehen tut sie zudem auch noch!
Aber ICH finde, dass ein Rucksack bequemer ist. Das ist bei uns aber egal, denn mein Sohn muss eh nur maximal ein Heft, seine Etuis und sein Frühstück mitnehmen!
Der wird sich noch umgucken, wenn er auf der weiterführenden Schule all sein Zeugs tagtäglich mitschleppen muss #schwitz!

vg
naykab

Beitrag von danymaus70 09.03.10 - 21:21 Uhr

Hi,

mein Sohn ist auch 8 Jahre und in der 2. Klasse. Vor der 5. gibt es nichts anderes. Außer, der Ranzen geht kaputt.

Ich finde allerdings die Schulrücksäcke grauenvoll. So etwas wäre mir in der 5. Klasse nicht auf den Rücken gekommen. Das wäre mir peinlich gewesen.

Da hatten man nen Nike Rucksack locker über eine Schulter hängen ;-)

LG Dany

Beitrag von emmapeel62 09.03.10 - 22:12 Uhr

Mein Sohn bekam den Schulrucksack zum Schulwechsel (5. Klasse).

Ein Scout etc. sitzt einfach besser auf einem Kinderrücken als ein Schulrucksack.

Zu dem Thema gibt es auch jede Menge Artikel von Kinderärzten im Internet - einfach mal nachlesen !

Gruß
emmapeel

Beitrag von dominiksmami 10.03.10 - 10:02 Uhr

Huhu,

da die meisten Schulkinder in D ja Bücher und co mitschleppen müssen, würde ich sagen frühstens ab Schulwechseln. Vorher sind die Ranzen einfach besser für den Rücken.

Hier bei uns (NL) haben die Kinder von Anfang an Rucksäcke, aber ausser dem Pausenbrot und hin und wieder mal einem Arbeitsblatt, tragen die ja auch nichts mit sich.

lg

Andrea