Mc Donalds...

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von lorelai2807 09.03.10 - 18:58 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich wollte mal fragen, was man als Laie im Verkauf beim goldenen M verdient!? Weiß das jemand?

LG und schonmal #danke für die Antworten,
lorelai2807#blume

Beitrag von miss.cj 09.03.10 - 19:26 Uhr

Hallo,

vor 7 Jahren waren es mal 7,50€. Allerdings mußt du erstmal 3 Wochen Küchendienst schieben, bevor du auf die Kundschaft losgelassen wirst. Und der ist nicht ohne...
Mindestens 2 Überstunden pro Tag (du wirst allerdings zum regulären Feierabend ausgestochen) und du mußt dich selbst anlernen durch Videos, danach mußt du ohne Einweisung sofort einsteigen und mitziehen.

Ich habe meinen unbefristeten Vollzeitvertrag bereits nach 3 Tagen und 6 Überstunden gekündigt.

Ich hatte einfach die falschen Vorstellungen.

Lg Conni

Beitrag von tanteelli 09.03.10 - 21:11 Uhr

Hi,

ich hab bis vor 1 1/2 Jahre bei McD nebenbei gearbeitet und 7,05 Euro erhalten. Ich glaub, danach wurde es etwas erhöht (kann mich aber auch irren).

So wie es über mir beschrieben wurde, war es gar nicht. Ich hab nur an der Kasse gearbeitet. Kein Putzdienst und keine Produkte zubereiten. Ich wurde gut eingearbeitet und musste gaaaanz selten mal Überstunden machen.

Es ist schon stressig für so wenig Geld. Aber für mich war´s damals ok.

LG

Beitrag von letkiss 09.03.10 - 21:25 Uhr

Hallo,
ich habe bin Ende Feb. 10 dort gearbeitet. Hatte eine Teilzeitstelle und 7,35 Euro pro Stunde verdient. War allerdings auch nur 3 Monate da.

Schöne Grüße