gibt es was über ergebnisse nackenfalltenmessung??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von engel.83 09.03.10 - 19:10 Uhr

hallo war gestern zur nackenfalltenmessung jetzt lesse ich grade sie war bei uns 1,9mm ist das nicht ziehmlich viel??
wäre lieb wenn ihr mir helfen könnt...
#danke

Beitrag von nikipiki 09.03.10 - 19:10 Uhr

Ist 3 mm nicht viel?

Beitrag von thalia.81 09.03.10 - 19:11 Uhr

Dein Arzt wird dich doch sicherlich über das Ergebnis aufgeklärt haben!

Beitrag von sterni2008 09.03.10 - 19:12 Uhr

glaube das ist noch ein guter Wert.
Mache Dir keine Sorgen.#stern

Beitrag von engel.83 09.03.10 - 19:14 Uhr

er hat gesadt das alles gut ist aber meine vor kurzen gelesen zu haben das jemand mal nen wert von 0,7mm hatte deswgen war ich jetzt etwas erschrocken...

Beitrag von funny81 09.03.10 - 19:15 Uhr

hallo, ich war gestern auch zur nt-messung. bei mir war der wert 1,24, aber laut meiner ärztin ist erst alles, was über 3mm ist auffällig. also ist bei dir alles im rahmen. hast du denn schon die werte von der blutuntersuchung?
glg, funny81

Beitrag von engel.83 09.03.10 - 19:19 Uhr

ok #danke das beruhigt;-)
nein die werte habe ich noch nicht bekomme ich erst beim nächsten mal gesagt und du...

Beitrag von funny81 09.03.10 - 19:37 Uhr

nein, ich bekomme das ergebnis auch erst telefonisch in den nächsten zwei tagen. wird schon alles gut sein, immer positiv denken ;-) alles gute für dich

Beitrag von norwegian_girl 09.03.10 - 19:19 Uhr

...1,9mm ist völlig in der Norm. Allerdings bringt die Messung ohne die Blutwerte garnix. Hat dich dein FA nicht über die Werte und Ergebnisse aufgeklärt???

LG, Annkatrin

Beitrag von engel.83 09.03.10 - 19:23 Uhr

blutwerte kommen noch deswegen hat er vielleicht auch noch ne soviel dazu gesagt...

Beitrag von norwegian_girl 09.03.10 - 19:26 Uhr

...gut - dann bleib mal ganz ruhig. Das ist nur seriös, dass der Arzt noch nix über das Risiko sagt, solang er die Blutwerte noch nicht hat.
Bei Amy hatten wir eine Nackenfaltendicke von 1,7mm und in dieser SS auch was um den Dreh. Beidemale haben die Blutwerte das Risiko noch verringert.

LG, Annkatrin

Beitrag von engel.83 09.03.10 - 19:28 Uhr

vielen #danke dir und weiterhin ne schöne#schwangerschaft;-)

Beitrag von betzedeiwelche 09.03.10 - 19:52 Uhr

Wir hatten auch 1.93 und ein sehr geringes Risiko. LG Betzy

Beitrag von binecz 09.03.10 - 20:07 Uhr

Leute leute, laßt euch besser professionell beraten. Mit der NF ist das nämlcih so ein Ding...es hängt auch davon ab wie weit das Baby schon ist ob die NF gut ist oder nicht.
Und ohne Blut würde ich mich eh auf nichts verlassen...wobei verlassen eh nicht geht bei nem statistischen Wert ;-)