Krabbelbabys nehmen nicht zu???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sunshine149 09.03.10 - 19:16 Uhr

Hallöchen,

ich wollte mal eure Erfahrungen hören.
Meine Maus nimmt seit sie krabbelt und immer mobiler wird kaum noch zu, meine Freundin meinte bei ihrer Kleinen war es auch so und sie wachsen dann auch nicht so schnell.

Könnt ihr das bestätigen?
Meine Maus ist eh ein schlechter Esser, nicht das sie noch abnimmt.

LG Lin

Beitrag von emeri 09.03.10 - 19:27 Uhr

hey,

also seit mein zwerg krabbelt und richtig mobil ist, nimmt er weniger zu. er isst wie ein scheunendrescher (inkl. nachtfläschchen) und hat in einem monat 125g zugenommen. seine verdauung ist allerdings auch sehr - äähm - angeregt. lol;-). sehr zu meiner freude, da wickeln zur zeit eher einem ringkampf ähnelt... #schwitz

lg emeri

Beitrag von mansojo 09.03.10 - 19:41 Uhr

Hallo,

ja kann ich bestätigen
ist auch gut so

Sofie wog mit 7 Monaten 9,7 kilo
da fing sie auch an zu krabbeln

in 2 Monaten hat sie "nur"200 gramm zugenommen

sie ist aber auch nur unterwegs
sie stillt sich jetzt langsam ab da feste nahrung interessant wid

die Kinder holen sich schon was sie brauchen

LG Manja

Beitrag von ja.ma 09.03.10 - 21:43 Uhr

naja, also bei meiner tochter leni war das auch so. sie ist mit gut vier monaten schon herumgekrabbelt und hat in den ersten wochen nichts zugenommen. aber das änderte sich dann nach einiger zeit, denn der energiebedarf wuchs natürlich stetig mit der krabbelei.

warte einfach mal ab. solange keine mangelerscheinungen auftreten, ist alles in ordnung. das essen kommt schon wieder, vielleicht sogar in doppelter menge. ;-)

viel spass beim kochen! #koch