Immer Theater vor dem Einschlafen

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von nami8277 09.03.10 - 19:57 Uhr

Hallo Mädels,

mein kleiner fängt zur Zeit total zu zicken kann wenn er müde ist.
Er rebt sich wild die Augen, zieht den Schnuller raus, dreht sich und weint dann dabei.
Pucken lässt er sich nicht mehr.

hat vielleicht jemand einen Tip?

Beitrag von mike-marie 09.03.10 - 20:00 Uhr

Also meine Maus lässt sie zum Glück noch Pucken aber bevor ich damit angefangen hab, hab ich immer ihre Hände auf ihrer Brust festgehalten und mit der anderen Hand immer wieder den Schnuller eingesteckt. Wenn sie dann eingeschlafen war hab ich vorsichtig ihre Arme abgelegt.

Ob das auch bei einem älteren Kind klappt kann ich nicht sagen #kratz Versuch ist es wert.

LG mike-marie und Lucie 13 Wochen

Beitrag von nami8277 09.03.10 - 20:07 Uhr

das mit den ärmchen halten klappt überhauot nicht :-( im eggenteil, er wird dann erst richtig sauer

grade habe ich schon wieder dieses theater.

manchmal habe ich glück, dann dauert es nur 5 minuten, jetzt gehts schon 30 minuten. was vorher klappte klappt grad garnicht :-(

Beitrag von marysa1705 09.03.10 - 20:52 Uhr

Hallo,

ich stille unseren Kleinen einfach zum Einschlafen.
Wenn ich merke, er wird müde, dann legen wir uns ins Bett, ich lege ihn an und nach zwei Minuten ist er eingeschlafen. Klappt problemlos...

LG Sabrina

Beitrag von nami8277 09.03.10 - 21:08 Uhr

ich stille ihn nicht, und hunger hat er meist keinen wen schlafenszeit ist :-(