bitte helft mir!! schwanger aber man sieht noch nichts??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweetheart1202 09.03.10 - 20:02 Uhr

halloihr lieben,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen?! ich bin im moment total verunsichert. hatte am 28.01.10 (erster tag der letzten mens) am 28.02.10 hätte ich meine mens dann wieder bekommen müssen. sie blieb aber aus. machte daraufhin am 5.03.10 gleich einen test. der positiv angezeigt hat. der teststrich war zu sehen aber nicht so kräftig. aber er war zum sehen. machte dann nochmal einen zur kontrolle. der zeigte das dann eindeutig an.am so 7.03. bekamm ich dann ein ziehen und leichte blutung im unterleib. dann war ich gestern beim fa und er machte einen ulltraschall. der fa meinte dann hhmm...es ist noch sehr früh, denn man sieht leider noch garnix. und dann sagte er noch es könnte auch möglich sein das es ein sog "windei" bzw. eileiter SS sei. sie nahmen mir dann noch blut ab. heute rief er mich an und sagte mir das der bluttest ergeben hat das der hormonwert sehr hoch sei und er mich morgen erneut zum blutabnehmen sehen möchte. ich mache mir nun ernsthafte sorgen und bin total verunsichert was dies denn jetzt zu bedeuten hat?? :-( ich habe keine blutung mehr, und schmerzen auch keine. und ich spüre das mit meinem baby alles okay ist. man spürt doch so etwas oder mädels? das bauchgefühl und herz zählt doch oder?? ist evtl wirklich noch zu früh das man etwas sieht auf dem ultraschall?? bzw ab welcher SSW sieht man denn etwas?? (habe heute erneut einen test zum dritten mal gemacht, denn alle guten dinge sind drei und der zeigte mir gleich an schwanger-2-3 wochen) ich bin euch dankbar für jede antwort!!!

liebe grüße
conny

Beitrag von emilysmami 09.03.10 - 20:08 Uhr

Erstmal: Keine Angst. Keine Panik!

Bei mir hat man bei meiner Tochter erst in der 8.SSW den Herzschlag gesehen, die hab ich mich damals voll verrückt gemacht und ich war sogar im Krankenhaus mit verdacht auf Eileiterschwangerschaft. Alles blödsin. Im end Effekt war dann alles ganz normal. meine Emily hat sich eben erst recht spät "gezwigt".

Bei meiner jetzigen Bauchmausi (bin wieder schwanger) hat man den Herzschlag sogar erst in der 9.SSW gesehen. Keine Angst, das wird schon!

Liebe Grüße und alles Gute.

Beitrag von emilysmami 09.03.10 - 20:09 Uhr

sorry für die tippfehler

Beitrag von clinical 09.03.10 - 20:12 Uhr

mach dich nicht verrückt.
meine schwangerschaft hat man erst in der 7. woche gesehen. war in der 6. dort wegen einem pilz, da hat sie auch ulltraschal gemacht und bei der kontrolle 1 woche später hat sie dann gemeint ja sie sind ja schwanger. ich erstmal fast vom stuhl gefallen.
sie hat die bilder von der letzten woche angeschaut und mir auch gezeigt, es war wirklich nicht mal ein punkt zu sehen.
sie meinte ich hatte einen eckenhocker.
blutung hatte ich ebenfalls, für mich war das eben eine leichte regel. nur die mensschmerzen gingen gar nicht weg, die hab ich bis heut noch ab und an.
warte morgen einfach ab.
aber wie gesagt, bei mir hat man bis zur 7. woche nichts gesehen.

Beitrag von kallewirsch 09.03.10 - 20:12 Uhr

Ich würd mich da nicht verrückt machen... am Anfang können die eigentlich nie was sehen, außer einer gut aufgebauten Schleimhaut. Geduld! Wenn der HCG hoch ist, ist es schon super! Jetzt wird sich zeigen, ob der Wert richtig ansteigt und bald wird man was sehen. Ich kann nicht verstehen, dass dein Doc so früh schon das Wort ELSS in den Mund nimmt!!! Was bildet der sich denn ein?

Ich drück' dir die Daumen - glaub' an dein Bauchgefühl

LG Kallewirsch

Beitrag von juliableu 09.03.10 - 20:12 Uhr

erstmal herzlichen Glückwunsch!!!

Den BT macht dein FA nur um zu sehen, ob die werte gut ansteigen. ist zur Sicherheit. ist noch recht früh was zu sehen..
Hast du denn Anzeichen wie Übelkeit, Brustziehen etc.?? Positiv denken hilft auch.
Ich persönlich denke schon, das man es merkt bzw. im Gefühl hat. Ist aber ansichtssache. Vertrau auf deinen bauch..
Warum sollte denn nicht alles gut sein?
Die leichte Blutung kam viel. noch vom Einnisten oder ne Kontaktbltg... Haben doch einige hier im Forum auch am beginn gemacht.
Also:
Kopf hoch und schonmal freuen zum. vorsichtig..

LG
Julia

Beitrag von gretchen1981 09.03.10 - 20:13 Uhr

bei mir hat man beim 1.termin auch noch gar nix gesehen, da war ich in der 5. oder 6. ssw, 2 tage später hat man dann aber gesehen, dass es eine ss ist und 1 woche später hat man den herzschlag gesehen!

bei max war ich in der 7ssw das erste mal beim FA, da hat man schon den herzschlag gesehn!

mach dich nicht verrückt, es sieht doch alles super aus! es ist ganz normal, dass man so früh noch nix sieht!

lg

Beitrag von babybiest 09.03.10 - 20:13 Uhr

Man man, diese Ärzte...

Wenn dein HCG sehr hoch ist bist du schwanger #schwanger schwanger. Und zwar ohne Einschränkungen. Meinen großen Mops hat der FA beim ersten Schall auch nicht gesehen und einen ähnlichen Spruch abgelassen. Ich bin total irretiert und ängstlich wieder nach hause. Heute liegt das NICHTS im Bett und kommt im Sommer zur Schule. Meinen Zweiten haben sie zwar gleich gesehen, aber oh Sorge, Sorge, der war für das #schwangerAlter zu klein. Beide hatten ein stattliches Geburtsgewicht (3770 und 3545g) und sind weit entfernt von einem Nichts.

Meine 2. Schwangerschaft endete mit einer Eileiterschwangerschaft und glaub mir, DAS merkst du!!!

Lass dir nichts einreden, deinem Baby gehts gut. Geh erst in 2-3 Wochen wieder zum Schallen, da kannst du schon das Herzchen hüpfen sehen!

Alles, alles Liebe dir und deinem Krümel!!!

Bea

Beitrag von mamone007 09.03.10 - 20:35 Uhr

oh mach dir keine gedanken, geh morgen zum arzt und lass dir noch mal blut abnehmen. meine ss wurde laut us erst in der 7. ssw festgestellt, in der 5. ssw war ich schon beim fa und man konnte garnix sehn, wie bei dir.
warte 1-2 wochen ab dann sieht man dein würmchen und vor allem warte auf das neue blutergebnis. dein hcg ist sicher gestiegen und das ist dann ein sehr gutes zeichen.

fühl dich gedrückt *ich kenne deine angst* es wird schon


lg sandra, klein-vanessa, 2 #stern im herzen und 1 pünktchen im bauch (9.ssw)

Beitrag von sweetheart1202 09.03.10 - 21:00 Uhr

danke euch allen für eure super schnellen und vorallem aufbauenden worte!! jetzt gehts mir wieder gut!! :-) eben was denkt sich der doc eigentlich? hauptsache ich fühle das es meinem baby gut geht und das man es sicher bald sehen wird!! auch wenns nur ein kleiner punkt ist :-) ich wünsche euch allen noch einen schönen abend!

liebe grüße und drücke euch alle :-)
conny

Beitrag von zoralein127 09.03.10 - 21:33 Uhr

hallo,

gehe auf jeden fall so zum doc wie er es sich wünscht....und immer schön blut abnehmen: denn meine ELSS fing genauso an!!!! habe test gemacht, der war positiv, dann habe ich ultraschall bekommen und dort hat mam gar nichts gesehen!!! nicht mal eine gut aufgebaute schleimhaut....sie mir dann auch blut abgenommen...am nächsten tag wieder und dann hat man gesehen das der wert sich verdoppelt hat...ultraschall: nichts!!!! dann musste ich wieder hin und ab einem wert ab 10 000 MUSS man was sehen!!!
tja, auf jeden fall war es dann eine ELSS und wurde sofort operiert!
Ich meine jetzt nicht damit das du auf jeden fall eine hast, ich will dir nur damit sagen: vertrau deinem Doc...er gleicht nur möglichkeiten ab und das ist eine davon.
Ich wünsche dir auf jeden fall das bei dir alles in Ordnung ist :-D

Aber dein doc reagiert genau gleich wie meine Ärtzin und sie hat die ELSS gefunden und ich konnte ohne schmerzen gehabt zu haben ( also vor dem platzen) operiert werden!!!

Alles gute

zoralein ( pascal 2 1/2 Jahre, mai ´08 ELSS und 6.SSW mit herzchen :-))