namensfrage

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von clinical 09.03.10 - 20:16 Uhr

ich möchte mal ein paar meinungen zu summer wissen.
jeder sagt das ich das dem kind nicht antun kann. es würde nur geärgert werden.

jetzt meine frage, ist der name wirklich so schlimm?

Beitrag von mupfel-83 09.03.10 - 20:17 Uhr

In Amerika nicht, aber hier schon.
Sry meine Meinung

Beitrag von rockygirl 09.03.10 - 20:20 Uhr

Hi,

naja kommt darauf an: Wärst du Amerikanerin und würdest in Miami leben fänd ich´s ok, aber da du sicher Deutsche bist find ich´s lächerlich, da es bei uns einfach im sprachgebrauch nicht üblich ist Jahreszeiten, Gegenstände oder ähnliches als Namen zu verwenden.

LG rockygirl

Beitrag von windelrocker 09.03.10 - 20:21 Uhr

nö würd ich nicht

vor allem weil du auch im sommer termin hast!

wäre jetzt so, wie wenn ich meine maus "April" (englisch ausgesprochen) taufen würd. wäre auch schräg

kommt im april und heisst "april"

deine kommt im sommer und heisst "summer"

würd ich echt nicht!

aber EURE entscheidung!

lg, carina

Beitrag von ghost_mouse 10.03.10 - 13:31 Uhr

Ich kenne eine kleine Juli, die auch wirklich im Juli geboren wurde - sehr kreativ#augen

Gruß
Katja

Beitrag von chaos-queen80 09.03.10 - 20:23 Uhr

Ich stehe ja eher auf die bodenständigen Namen. Also wenn´s geht ohne große Schreibmöglichkeiten!

Mir gefällt der Name nicht, aber vielleicht auch, weil dich die Sarah Connor und den Marc Terenzi zum K*** finde! #schein

Beitrag von anico 09.03.10 - 20:27 Uhr

eigentlich ein schöner name, wie ich finde, doch wird er ja in deutschland anders ausgesprochen.. summer im sommer finde ich eigentlich schön, warum nicht.. passt doch :-) :-) :-)

Beitrag von sandram85 09.03.10 - 20:26 Uhr

Der Name muss in erster Linie euch gefallen, aber ich würde mein Kind nicht so nennen. Sorry...

Beitrag von clinical 09.03.10 - 20:36 Uhr

hab mir schon gedacht das so gut wie alle sagen das der name sch... ist :-)
ich find einfach er hat einen schönen klang, dann kommt es noch im sommer zur welt und wird ein löwe.
der name hat daher auch eine schöne bedeutung.
will allerdings auch nicht das mein kind mal geärgert wird deswegen.

mein mann meinte noch miley, aber ich muss da immer an hannah montana denken, auch wenn sie out sein wird wenn das kind in dieses alter kommt.

Beitrag von windelrocker 09.03.10 - 20:40 Uhr

[:will allerdings auch nicht das mein kind mal geärgert wird deswegen:]

also darüber würd ich net nachdenken

obs wegen dem namen geärgert wird!

wenns nämlich beim namen net ärgern können, dann suchens halt was

nachname, kleidung, nase, ohren, augen, füße ....

da gibts soooo viel womit man ärgern kann und kinder sind soooo fies ... bzw können so fies sein

die brauchen keinen bestimmten namen wenns wen ärgern wollen. die suchen dann schon was.

lg, carina

Beitrag von twingas 09.03.10 - 20:45 Uhr

Hallo,

ich finde den Namen auch schön-hör doch nicht auf die Meinungen anderer, wenn dir oder euch der name gefällt, dann ist das schon richtig.
Mein Sohn heißt Tage, wird auch so ausgesprochen.
Da haben auch immer alle gesagt, der wird gehänselt, im Bezug auf die Tage oder später Tage(Periode).
Aber da wird mein Sohn drüber stehen.
Und jetzt wo er den Namen hat und die kleine Person dazu fiinden ihn alle toll.

LG Annika

Beitrag von clinical 09.03.10 - 21:07 Uhr

ich denke auch das wir ihn nehmen.
es stimmt schon, wenn es der name nicht ist dann ist es was anderes. bei mir waren es die roten haare und bei meinem mann der nachname. haben zum glück meinen nachnamen genommen^^

wir wollen etwas ausergewöhnliches mit bedeutung für uns.
dieses kind ist ein riesen geschenk. laut ärzte hätte ich nie schwanger werden können von meinem mann weil er mumps hatte und angeblich keine spermien.

wir verbinden viel mit diesem namen.

es wird eine kleine summer #verliebt

Beitrag von twingas 10.03.10 - 07:04 Uhr

Also noch mehr Grund auf jedenfall diesen schönen Namen zu nehmen.

Wünsche Dir alles Gute...

LG Annika

Beitrag von frederike05 09.03.10 - 21:05 Uhr

Nabend!

Also ich finde den Namen total schön. Eine Bekannte von mir, hat Ihrer Tochter den Namen gegeben, ich kannte den vorher nicht, finde Ihn aber total süss und die Kleine ist auch total niedlich.

Mach was Dir gefällt.

Liebe Grüße #blume

Beitrag von simerella 09.03.10 - 21:19 Uhr

Also, ich muß da direkt an Baywatch denken...da gab es doch auch eine Summer ;-)
Meine Kleine bekommt auch eine Ami Abwandlung eines Namen, aber ich finde, dass man das selbst entscheiden muß, denn schliesslich muß Dir der Name gefallen und nicht den Anderen.
Bei nem Jungen wollte ich Tristan oder Lysander und alle haben gesagt es seinen Modenamen, etc. jeder hat was dazu zu sagen, aber ich finde Individualität ist schön und nicht 20 Kevins oder Justins auf dem Spielplatz!
Also, such Dir was Schönes aus und wenn Dein Partner und Du denken es passt, dann nehmt den Namen!

Viel Glück,
simerella.

Beitrag von sabsi1010 09.03.10 - 21:27 Uhr

Hi...

Also, ich finde den Namen toll. Wenn unser Nachname nicht mit Z anfangen würde, wäre er definitv auch eine Option! Aber so gehts leider nicht!

Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass einem selbst der Name gefallen muss und nicht den anderen. Es wird immer Leute geben, die moppern! Wenn er euch gefällt, nehmt ihn! So handhaben wir das auch! Deshalb gibts den Namen auch erst bei Geburt - und nicht vorher! ;-)

LG und alles Gute,
Sabrina

Beitrag von clinical 09.03.10 - 21:30 Uhr

ähm ja also unser nachname fängt auch mit z an^^

Beitrag von simerella 09.03.10 - 21:39 Uhr

wir sind adelig#rofl meine Mum nervt deshalb schon dauernd, dass der Name zum Titel passen muss...mir ist das egal!
Jetzt haben wir uns für nen Doppelnamen entschieden und mein Mann meinte dann könnte sich die Kleine später aussuchen, welcher Name ihr besser als Rufname gefällt, der Bruder meines Mannes hat auch nen Doppelnamen und hat sich dann später für den 2. Namen als Rufnamen entschieden, wär vielleicht auch noch eine Option für Euch.

LG,
simerella.

Beitrag von sabsi1010 09.03.10 - 21:54 Uhr

:-D
Na, vielleicht paßt es ja mit eurem Z besser!

Beitrag von clinical 09.03.10 - 22:09 Uhr

bei uns würde es summer zenker heißen.

Beitrag von simerella 09.03.10 - 22:21 Uhr

Ich denke da musst Du noch nen Namen dazwischen setzen...wie wäre Summer-Louise Zenker? Sowas in der Art müsste es sein...

Beitrag von clinical 09.03.10 - 22:28 Uhr

oder summer karina, hört sich auch gut an.

Beitrag von sabsi1010 10.03.10 - 09:03 Uhr

Also, ich würde auch sagen:setz am besten noch einen Namen dazwischen. Muss ja nicht mit Bindestrich sein, aber es würde schon besser klingen! Ist sonst so gelispelt! Das wäre auch das Problem bei uns!

Beitrag von stefika1982 10.03.10 - 06:57 Uhr

guten morgen!!!

also....ich finde den namen super!!!
als mein freund und ich damals einmal darüber sprachen, über namen, da sagte wir bd. bei einem mädchen zeitgleich: summer.
klar mit noch einem zweiten namen dazu, aber ich finde den namen richtig schön.

und auch, wenn mein baby erst im november zur welt kommen und es ein mädchen wird, wird es wohl auch diesen namen bekommen....

höre nich auf andere. höre auf dein herz!!!

lg steffi

Beitrag von blaue-blume 10.03.10 - 11:25 Uhr

hi!


also, generell halte ich nicht viel davon, amerikanische namen hier zu vergeben...

und summer...nee, sorry, brrr...

das das kind nur geärgert wird ist aber quatsch, das ist nicht vom namen abhängig...auch ne lea oder nen max kann man super ärgern, wenn man das will.

warum denn der name?
wegen der bedeutung sommer, oder weil er dir vom klang her gut gefällt?
oder stehst du einfach auf amerikanische namen?

lg anna