Merkwürdig....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von phoenixe84 09.03.10 - 20:16 Uhr

Hi Leute...

Also eigentlich finde ich diese ganze "Ferndiagnostik" ja nicht so klasse, aber ich muss mich jetzt mal mitteilen. :-)

Das ist mein erster Zyklus nach Absetzen der Pille... Normalerweise, also wenn ich die Pille weiterhin genommen hätte, würde ich morgen oder Donnerstag meine Mens bekommen. Währenddessen hab ich immer leichte Kopfschmerzen.

Heute fingen eben erwähnte Kopfschmerzen auch an...
Ist es denn möglich, dass ich gleich im ersten Zyklus nach dem Absetzen meine Mens zum gleichen Zeitpunkt wie sonst auch bekomme? Wäre doch eher unwahrscheinlich, oder?

Außerdem hatte ich heute ab und an so ein leichtes Ziehen im Unterlaib.

Dass es gleich im ersten Zyklus mit nicht gerade vielen Bienchen schon geklappt haben könnte glaub ich irgendwie auch nicht...

Was meint ihr dazu?

LG, Nina

Beitrag von bluemel77 09.03.10 - 20:20 Uhr

Ich habe auch im 1. Zyklus nach absetzen auf den Tag pünktlich meine Mens bekommen! Also wäre nicht unnormal!

Beitrag von valencia299 09.03.10 - 20:20 Uhr

Also ich hatte die Pille im Jan. abgesetzt und am GLEICHEN Tag wie erwartet/wie mit Pille meine Mnes. bekommen..es ist also möglich.. drück dir die Daumen egal für Variante "es hat geklappt" oder ab in den ersten richtigen ÜZ....fühl dich gedrückt

Ich zähle meinen jetzigen Zyklus als ersten ÜZ wegen der Mens im Feb.
weiß nicht ob man das auch wirklich so sagt aber ich tu es :)

Beitrag von engelchen939 09.03.10 - 20:20 Uhr

Hi,
das soll alles schon vorgekommen sein, sowohl sofortige SS nach Pillenabsetzen aber auch einenersten Zyklus der die gleiche länge hat wie mit Pilleneinnahme!
Welche Pille hast du denn genommen???
LG
P.S. Man braucht ja nicht viele Bienen sondern eine richtige ;-)

Beitrag von phoenixe84 09.03.10 - 20:21 Uhr

Ich hab die Minisiston genommen....

Naja, ich denke mal in den nächsten Tagen werde ich mehr wissen! :-)

Beitrag von engelchen939 09.03.10 - 20:31 Uhr

Die kenn ich nicht aber ich weiß z.B.bei Belara ist sofort nach absetzen eine SS möglich da die keinen Spiegel im Blut aufbaut und nur wirkt wenn man sie ganz regelmäßig einnimmt...
dann hoff ich mal für dich dass alles schnell klappt #liebdrück und ihr net solang rumdokdert wie wir...

Beitrag von phoenixe84 09.03.10 - 20:33 Uhr

Ich hoffe natürlich auch, dass es schnell klappt! :-) Bin sowieso ein sehr ungeduldiger Mensch! ;-)

Dankeschön!

Beitrag von abigale09 09.03.10 - 20:23 Uhr

Hi*
Das war bei mir ganz genauso - habe nach absetzten der Pille immer ganz regelmäßig meinen Zyklus bekommen... icht hatte im Internet dann auch mal eine Seite gefunden, da war das super erklärt.
Da stand z.B., dass Frauen die vor der Pille immer einen regelmäßigen Zyklus hatten auch nach absetzen der Pille wieder einen regelmäßigen Zyklus haben und das es bei Frauen wo es vorher schon durcheinander ging, danach auch wieder völlig durcheinander geht. Die Pille wirkt sich keineswegs auf die Fruchtbarkeit aus!
Tja und bei mir ist es auch genau so - wahrscheinlich ist dein Zyklus früher auch schon immer einigermaßen regelmäßig gewesen, dann wird er es nun auch wieder sein!
Lg Abby :-)

Beitrag von phoenixe84 09.03.10 - 20:28 Uhr

Ja, mein Zyklus war vorher total regelmäßig.
Mens kam immer am 4. oder 5. Tag nach der letzten Pille, blieb ca. 5 Tage...
Zyklus dauerte immer 28 Tage.

Hm, dann warte ich gespannt... :-)

Beitrag von jill1979 09.03.10 - 21:33 Uhr

Also ich habe auch lange Minisiston genommen.Mein erster Zyklus war dann aber 5 oder 6 tage länger und der 2.war bei 30 tagen und im dritten war ich schwanger...

Beitrag von phoenixe84 09.03.10 - 21:40 Uhr

:-)
Alles klar, ich hätte dann gern 1x das gleiche wie du! ;-)

Danke nochmal für eure lieben Antworten!

LG, Nina