Heute war AS. Chaos im KH, sollte auf Babystation!!!

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von kassiopeia1979 09.03.10 - 20:34 Uhr

Hallo ihr...
Ich muss mal grad etwas Frust ablassen!
Heute morgen um 8 Uhr sollte ich nüchtern im KH sein für meine AS. Die Sache an sich ist doch eigentlich schon unschön genug, muss da ein Krankenhaus noch dazu beitragen?
Es war so ein Chaos da, wurde die ersten 2 Stunden nur hin und her geschickt bis mich jemand auf die Wöchnerinnen Station bringen wollte. Da bin ich ausgerastet! Hab nur noch geheult und gesagt, dass das ja wohl nicht sein kann... Ich habe gerade eine Fehlgeburt und verliere unser Wunschkind un dann soll ich auf ein Zimmer mit einer gerade entbundenen Frau mit Säugling??? Hä??? Gehts noch?:-[
Hab gesagt, dann leg ich mich lieber aufn Flur...
Haben sich dann auch 100x entschuldigt, einfach nicht drüber nachgedacht...
Ansonsten ist aber alles "gut" gegangen und um halb 7 heut Abend war ich wieder daheim.
So kann ich wenigstens am Freitag meinen Geburtstag "feiern"...
Hoffe, dass bei den nun folgenden Untersuchungen etwas rauskommt, gegen das man etgwas machen kann.
Liebe Grüße,
Kassi mit Gabriel *5.3.07, #stern 5.ssw. Jan 09, #stern 11.ssw. Aug 09 und nun auch #stern 9.ssw. März 10

Beitrag von hannah.25 09.03.10 - 20:48 Uhr

liebe kassi,

es tut mir sehr leid, dass es bei der bettenbelegung so schief gelaufen ist. lass dich fest drücken. #liebdrueck

du bist zurecht wütend und regst dich auf. man wünscht sich eben in so einer situation einfach mehr verständnis und mehr gefühl. und leider denken eben manche nicht so weit.
ich selbst habe nach unserer stillen geburt auch auf der bettenstation für neugeborene gelegen. kannst dir ja denken, wie es mir damit gegangen ist :-(
ich hab mich dann selbst nach einem tag entlassen, weil ich es nicht ausgehalten habe und keiner verständnis hatte...

ansonsten ist es schön, wenn alles bei dir gut gegangen ist, wenigstens körperlich.
ich wünsch dir weiterhin viel kraft und alles liebe!

#kerze für deinen stern

alles gute!
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im #herzlich

Beitrag von julius2009 09.03.10 - 21:21 Uhr

das tut mir so leid, denn du hast ja schon einiges erdulden müssen!!!!!
da gibt es jetzt keinen Trost, nur mitgefühl....
....da könnte ich dir viel davon geben!!!!!
LG,

Beitrag von firneregiel 09.03.10 - 22:31 Uhr

Hallo Kassi,

tut mir leid, dass du auch so etwas erleben musstest. Ich weiß wie es dir dabei geht.

Ich hatte im Januar 2010 meine 2. ELSS und wurde nach der AS und Entfernung der ELSS auch auf die Neugeborenen-Station gelegt. Anfangs war es schwer, aber meine Bettnachbarin hat Rücksicht genommen und ihren Sohn nicht mit ins Zimmer genommen.

Ich wünsch dir viel Kraft und alles Gute.

LG
firne

Beitrag von schnuppell 09.03.10 - 22:35 Uhr

Liebe Kassi,

ich kann deine Wut und deine Verletzung sehr gut nachvolziehen. Bei meiner AS wurde ich auch auf ein Zimmer gelegt mit einer Frau, die vor kurzem entbunden hat. Ihr Mann + Baby kam 3 Mal während des Tages. Auf der einen Seite fand ich es sehr makaber und konnte nicht fassen, wie das KH so gedankenlos sein kann. Auf der anderen Seite war ich aber auch ganz glücklich, in mir drin zu merken, dass ich mich für diese Frau freuen konnte.

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass Du die nächste Zeit gut überstehst und wünche Dir dafür ganz viel Kraft!

Alles Liebe

Beitrag von anira 09.03.10 - 22:49 Uhr

als ich damals meinen ersten bekommen habe haben die mich in nen zimmer gesteckt mit einer die die hälfte ihrer Gebärmutter verloren hat und eine andere die schon in der 15 woche nur noch extrem strenge bett ruhe halten musste
ich hab mich soooo unwohl gefühlt
ich hab mich auch direkt am nöächstne tag slebst entlassen
war zwar ein kampf aber ich habs geschafft

alles gute dir ich hoffe sie finden bald herraus warum es bei dir net so klappt

Beitrag von kassiopeia1979 09.03.10 - 23:12 Uhr

Ich danke euch für eure verständnisvollen Antworten und lieben Wünsche!
Ich weiß ja auch, dass die im Krankenhaus einfach oft nur das tun, was sie müssen, aber manchmal frage ich mich, wo da die Menschlichkeit bleibt?#kratz
Naja, ich habs ja überstanden und zwar in einem anderen Zimmer! Keine 10 Pferde hätten mich auf die Babystation gekriegt!
Alles Liebe euch auch!
Gruß,
die Kassi#herzlich