mist

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von hundefloh 09.03.10 - 20:46 Uhr

habe mich vor zwei jahren sterelisieren lassen, ich bin mir nicht mehr sicher ob das eine so gute idee war, vermisse ich die entscheidung jederzeit schwanger werden zu können oder was ist mit mir los? bereut jemand von euch die entscheidung?
lg

Beitrag von dunjab 10.03.10 - 17:45 Uhr

Hallo Hundefloh,

mein Mann hat sich vor ein paar Monaten sterilisieren lassen. Nun seit einigen Wochen komme ich damit überhaupt nicht klar. Ich sehe überall schwangere und
süße Babys. Weiß auch nicht was los ist.
Wenn ein Wunder passieren würde, wäre mir das nur recht. Aber leider wird kein Wunder passieren. Wobei wir vor Monaten dachten es wäre die beste idee.
LG Dunjab

Beitrag von hundefloh 11.03.10 - 16:18 Uhr

das habe auch schon auf ein wunder gehofft, ich habe gedacht wenn gott mich liebt wird er mich schwanger werden lassen( nun gut, also ich glaube gar nicht an gott) aber wenn man was von ihm will kann er mal herhalten
ist blöd oder?
warum ist das so? es ist nicht so das ich mich nicht vollwertg fühle. keine ahnung, vielleicht der frühling?
lg