Quälender Hunger bei Übelkeit und totaler Appetitlosigkeit usw.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kateska 09.03.10 - 21:01 Uhr

Guten Abend!

Ich muss mich mal aussprechen...

Bin in der 11 SSW. Zwerglein wächst und gedeiht aber mir gehts total besch***

In der 7 SSW hat es mich innerhalb von 3 Tagen komplett umgenietet...1 Tag Migräne, Kreuslauf und Spucken, 2. Tag konstante Übelkeit und Schwindel, 3 Tag Spucken im 15-Minutentakt mit Schüttelfrost worauf ich dann prompt für 3 Tage ins KH musste. Nach dem KH-Aufenthalt war ich noch 2 Wo krank geschrieben in denen mir zwar noch speiübel war aber immerhin konnte ich das Spucken unterdrücken.
Danach war ich noch eine weitere Wo zu Hause in der es mir dann wieder richtig dreckig ging...Migräne, Schwindel und dazu andauernder quälender Hunger mit gleichzeitiger absoluter Appetitlosigkeit. Die Migräne hab ich nun seit 2 Tagen im Griff aber das mit dem Essen ist zum verrückt werden. Ich verhunger quasi vorm gefüllten Kühlschrank.
Das seltsame: selbst nach dem ich etwas gegessen habe ist dieses bohrende Hungergefühl noch da, die Übelkeit übrigens auch.
Ich hab so zu tun das mühsam runtergewürgte Essen bei mir zu behalten und ich hab keine Ahnung was ich noch tun kann.

Obst, Salzstangen, Cola, kleine Häppchen, Tees, Säfte usw...nix hilft.
Auf Zäpfchen reagiere ich übrigens nach 30 Minuten mit Durchfall....

Ich mag nicht mehr... )-:

Beitrag von nickel-79 09.03.10 - 21:03 Uhr

Du arme, ich weiß genau was Du meinst, bei mir hat es zum Glück nur 3 Wochen gedauert, aber da hat nur liegen geholfen. War auch vier Wochen krank geschrieben.

Halt die Ohren steif, es wird sicher besser :-)

Beitrag von kleenerdrachen 09.03.10 - 21:10 Uhr

Und Vomex als Tablette? Behältst du die drin?

Was ist mit Knäckebrot?

Beitrag von kateska 09.03.10 - 21:14 Uhr

Als Tablette hab ich die Vomex noch nicht probiert. Mir wurden gleich Zäpfchen aufgeschrieben. Kriegt man die Tabletten problemlos in der Apo?

Knäcke, Brot, Kekse, Kuchen u.ä. krieg ich gar nicht runter. Selbst Joghurt ist mir zu trocken und pelzig. Wird alles immer mehr im Mund und ich kriegs nicht geschluckt. Ich sag ja...ich verhunger vorm gedeckten Tisch )-:

Beitrag von nickel-79 09.03.10 - 21:18 Uhr

ja, du bekommst Dragees, Saft oder Zäptchen.
Die Zäpfchen sind am höchsten dosiert, aber: Machen auch meist Durchfall, wobei man nach einer halben Stunde den Wirkstoff eigentl. drin hat.

Beitrag von kleenerdrachen 09.03.10 - 21:24 Uhr

Ja, die sind nicht verschreibungspflichtig, viele Ärzte geben halt lieber Zäpfchen, weil es über den Magen länger dauert den Wirkstoff aufzunehmen und wenn man das dann wieder rausspuckt wirds blöd. Hab grad gesehen, dass es Vomex auch als Saft gibt, würde den versuchen.

Und zusätzlich Globuli nux vomica, akut hab ich alle halbe Stunde fünf Stück genommen. Und ich hab viel geschlafen in der Zeit- wenn ich von Arbeit kam.

Beitrag von peg83 09.03.10 - 22:35 Uhr

Oh ja das kenn ich auch bin jetzt 9+0, und mir geht es seit 4 Wochen so.

Das schlimme find ich aber diesmal bei mir, ich habe hunger auf was, wie heut auf nudelauflauf, sitzt davor habe immernoch hunger esse es und wenn ich fertig bin kann ich aufs klo rennen, das kotzt mich sowas von an. Es bleibt auch nicht viel drin, oder ich verhungere vorm vollen schrank oder kühlschrank.

Und dann bin ich nur am rülpsen( hoffe wird so geschrieben) echt schlimm das ganze, sodbrennen, kaum schlaf, trinken weiß ich auch nicht recht, ändert sich stündlich.

War bei der ersten schwangerschaft net so , hoffe geht vorbei, wirklich.

Gestern mittag hatte ich warm( Pommes, dann ne stunde später hunger auf pfannkuchen, und abends gabs Fisch mit zwiebeln, das ist komischerweise drin geblieben, zwar immernur ein bissel was , esse ganz kleine portionen, weil ich komischweise auch net mehr runter bekomme.bewohl ich hunger habe.

Lg peg mit der hoffnung für uns, das es bald besser wird