Outing bei Feindiagnostik

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mamalein1981 09.03.10 - 21:06 Uhr

Huhu,

hatte jemand FD und das Outing war falsch?Eine aus dem Kindergarten meinte, bei ihrer Freundin war es so.

LG

Beitrag von berry26 09.03.10 - 21:11 Uhr

Ich denke mal das kommt auf die Lage vom Kind an. Wenn man nicht richtig hinschauen kann, ist auch bei der FD ein Outing kaum möglich oder wird mehr geraten als tatsächlich erkannt.

LG

Judith

Beitrag von mamalein1981 09.03.10 - 21:11 Uhr

Danke:-D

Beitrag von xxnadinexx25 09.03.10 - 21:12 Uhr

hi,

na ich hoffe doch nich das die sich da so irren,hatten unser outing auch bei der fd weil vorher beim fa die nabelschnur zwischen den beinen lag......

sind jetzt auf jungen eingestellt,aber ich hab den schniepel ja auch gesehen,hoffe das es auch der schniepel war und nix anderes.

aber letztendlich zählt nur ob mein baby gesund ist,ob mit oder ohne schniepel.

lg nadine

Beitrag von yozgat 09.03.10 - 21:25 Uhr

Hmmm wenn der Arzt beim FD definitiv und sicher sagt,es ist ein Mädchen/Junge wirds auch so sein.
Meine Fä meinte in der 21ssw zu 80/90% Mädchen und in der 24ssw war sie sich da gaaanz sicher(hat das weibliche Geschlecht gesehn).In der 25ssw war ich beim FD und auch er hat dies direkt in den ersten Minuten bestätigt:-)
Ich glaubs den Ärzten:-p

LG
Fatma#schreigirl