2. Kind - macht ihr nochmal einen Geburtsvorbereitungskurs?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von josy 09.03.10 - 21:10 Uhr

Hallo an Mama's die nun zum 2. Mal schwanger sind!

Macht ihr jetzt nochmal einen Geburtsvorbereitungdkurs?

Eigentlich hatte ich es nicht vor, da ich mich jetzt beim 2. Mal eigentlich nicht so unvorbereitet fühle, wie beim 1. Mal.

Doch als mich gestern mein FA fragte, ob ich einen machen würde, kamen langsam Zweifel, ob es vielleicht doch irgendwie hilfreich sein könnte. Auch wenn ich jetzt nicht wüsste, warum - vielleicht habe ich ja einiges vergessen, was man doch gerade die erste Zeit mit dem Baby brauchen könnte #kratz#kratz Ist immerhin 5 Jahre her!

Wie macht ihr es?

Liebe Grüße
und #danke für Antworten!

Josy

Beitrag von windelrocker 09.03.10 - 21:11 Uhr

meine 1. SS is auch 5 jahre her. hab diesesmal auch keinen gemacht.


lg, carina

Beitrag von nickel-79 09.03.10 - 21:12 Uhr

ne, auf keinen Fall.
Haben wir gestern noch im Schwangeren schwimmen mit der Hebamme drüber geredet.
Und keine der 12 geht nochmal hin, lieber zum Yoga oder so, einfach um Zeit zu " Zweit " zu haben.

Beitrag von m_sam 09.03.10 - 21:16 Uhr

Ich habe sogar jetzt bei der 3. SS einen GVK gemacht. Geht mir nicht nur um evtl. Fragen, die doch noch mal auftauchen, sondern auch um das Kennenlernen von Frauen mit ähnlichem ET. Aus meinem früheren 2. GVK ist eine schöne Freundschaft entstanden und ich möchte solche Kontakte einfach nicht missen.

Was ich auch sehr gut fand, ist der Erfahrungsaustauch im GVK zwischen den Erstgebärenden und den "alten" Hasen.

Außerdem habe ich diese 2 Stunden abends dafür genutzt, mich intensiv mit der SS auseinanderzusetzen. Zu Hause geht es einfach nur unter, wenn man sich nebenher noch um ein oder mehrere Kinder kümmert.

LG Samy

Beitrag von mami71 09.03.10 - 21:16 Uhr

Hallo,
das ist meine 6. SS und ich habe jedes mal die Gymnastik mitgemacht.
Mache auch diesml wieder mit.

LG
Jana

Beitrag von babybunnychen 09.03.10 - 21:16 Uhr

Meine ist über 4 Jahre her und ich werde einen machen.
1. andere Schwangere treffen
2. mal bischen abwechslung
3. noch mal die Übungen machen den ich weiß nicht mehr, auch wenn man es gesagt bekommt möchte ich doch wieder wissen was man ca machen muss.

Beitrag von mellimaus23 09.03.10 - 21:17 Uhr

also ich würde hingehen.
1. lernst du neue mamis kennen
2. kannst du dich voll und ganz aufs baby konzentrieren

lg

Beitrag von yozgat 09.03.10 - 21:20 Uhr

Meine SS liegt gut 3 Jahr zurück.
Werde aber diesmal keinen machen:-)
Wieso?
a)mit Kleinkind ist das halt schwer mit abgeben ect.,weil ich ja auch zum SS-Schwimmen gehe...
b)weil mir alles noch gut im Kopf geblieben ist;-)

LG
Fatma#schreigirl

Beitrag von atlantis_6391 09.03.10 - 21:21 Uhr

Hallo,

also ich werd auch wieder einen machen,grad um neue Leute kennen zu lernen und weils einfach sehr interessant alles war.
Diesmal hab ich außerdem eine andere Hebamme und das wichtigste: für meinen jetzigen Partner ist es das erste Kind-kann er gleich wissen,auf was er sich einläßt ;-)

LG

Beitrag von eule1206 09.03.10 - 21:21 Uhr

Hallo Josy,
also ich habe jetzt nochmal einen gemacht.
Also "gelernt" habe ich nicht wirklich was.
Aber ich fand es schön mich mal einen Abend nur auf das Baby in meinem Bauch zu konzentrieren. In der ersten Schwangerschaft war das ja doch einfacher.
Und halt noch andere Schwangere aus der Umgebung kennenzulernen.
In unserem Kurs waren drei die das zweite Kind bekommen haben. Ich weiß, dass es auch Kurse speziell für zweit Gebährende gibt, bei uns hier aber leider nicht.
LG Nicki

Beitrag von courtney13 09.03.10 - 21:27 Uhr

Also meine große ist 3 Jahre und ich hab jetzt beim 2. wieder eine GVK gemacht.
War ganz interesant, vorallem weil ich ne andere Hebi hab und die erklärt viele dinge anders. Auch das Wehenveratmen ist irgendwie anders geworden.
Und das schöne ist, man lernt wieder neue Leute kennen und bekommt vielleicht gleich wieder kontakt für Babyfreundschaften.
Mir tut auch der freie Abend gut!!!!

Beitrag von maikiki31 09.03.10 - 21:36 Uhr

Hey,

ich ja....alleine weil ich nen Abend mit anderen SChangeren habe der bei meiner Hebi voll gemütlich mit Tee und Süssem ist ;)

Ausserdem hoff ich auch nette neue Kontakte....

Vorbereitet war ich super nach dem Kurs....ich bräuchte ihn wahrscheinlich nicht, aber der Geselligkeit wegen mach ich es....

LG Maike

Beitrag von annebeba 09.03.10 - 22:20 Uhr

Hi Josy!

Die Geburt meiner Großen war erst letztes Jahr. Jetzt bin ich wieder schwanger und ich mache trotzdem auf jeden Fall einen Kurs. Nicht, weil ich alles vergessen habe, im Gegenteil, ich kann's noch aus dem FF..

Aber man lernt dort ja auch andere Muttis kennen, die ungefähr gleich weit sind! Und ausserdem kann ich mich dann ganz auf die Geburt einstimmen - im Alltag mit so nem kleinen Wirbelwind wie Yuna könnte ich manchmal glatt vergessen, dass ich wieder schwanger bin #rofl Ich werd auf jeden Fall auch wieder sowas wie Yoga oder ähnliches machen, denn das fand ich in der 1. Schwangerschaft auch richtig toll.

Liebe Grüße,
Beba mit #baby Yuna (8 Mon) und #ei (8. ssw)

Beitrag von jula77 09.03.10 - 22:39 Uhr

Ich mach auch keinen mehr.

LG Jule

Beitrag von hebigabi 10.03.10 - 08:32 Uhr

Hab im Moment einen GVK mit 11 Frauen wo nur 3 Erstgebärende drin sind, der Rest bekommt Nr. 2 und 3.

Und die machen es nur, damit man wenigstens 1 x die Woche Zeit hat so richtig schwanger sein zu können, sich nur um dieses Baby im Bauch zu kümmern und mal abschalten zu können von zu Hause.

Für viele auch ein guter Grund Papa und Kind zuhause mal die Zeit miteinander zu "gönnen" weil wenn du im Krh bist mit dem NG müssen die beiden ja auch klarkommen (ist halt nicht immer so selbstverständlich wie es sein sollte).

LG

Gabi