Das zum Thema Frühes Outing...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jula77 09.03.10 - 21:31 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wir hatten in der 12. Woche eine Tendenz zu einem Jungen, weil das Geschlechtsmerkmal - zitat - doch sehr stark ausgeprägt sei. Aber nix ist sicher zu dieser Zeit, das wusste ich auch ;-)

Beim Screening in der 21. Woche war schon nix mehr zu sehen. Wurm lag auch sehr ungünstig, und man musste das endgültige Outing nochmal verschieben.

Und siehe da, heute war es eindeutig ein Mädel.

Nun haben wir bald ein Pärchen, auch schön!!!!

Und ich hätte schwören können, das es wieder ein Junge wird!
SS verläuft übrigens exakt gleich, für diejenigen, die sich fragen, ob es da Unterschiede gibt.

Liebe Grüße, Jule

Beitrag von yozgat 09.03.10 - 21:35 Uhr

Gratuliere zur Zicke#herzlich
Von denen werde ich bald 2 zuhause haben#rofl#verliebt

LG
Fatma#schreigirl

Beitrag von 2911evelyn 09.03.10 - 21:36 Uhr

HI JULE
herzlichen glückwunsch zum pärchen:-p.
bei mir hatte die FA in der 13.ssw eine Tendenz zum Mädel geäussert...schauen wir mal#verliebt

laura

Beitrag von -trine- 09.03.10 - 21:40 Uhr

Ist eigentlich die Wahrscheinlichkeit, früh etwas zu sehen beim 3D Ultraschall am größten??

Liebe Grüße Trine mit #baby im Bauch (10.SSW)

Beitrag von jula77 09.03.10 - 22:04 Uhr

Du keine Ahnung, ob man mit einem 3D Ultraschall den Unterschied besser erkennt, den es ja so früh eigentlich kaum gibt.

Ich denke ab 14. Woche wird es wahrscheinlicher.

Dir alles Liebe, Jule

Beitrag von dover 09.03.10 - 21:46 Uhr

Hey
Also bei mir hat man schon in der 11 ssw zum Jungen tendiert. Bei der NFM in der 13 ssw war das Geschlecht sehr stark ausgeprägt. Mein FA meinte noch 90 % Junge.
Für mich war es 100%. Es war echt deutlich erkennbar.
Also ich denk nicht das bei mir noch was anderes rauskommt.
Aber für dich ist es doch schön... Eine tolle Überraschung.

GLG Dover

Beitrag von jula77 09.03.10 - 22:02 Uhr

Ja schon eine Überraschung, aber auch toll!

bei uns war es bei 11+2 sehr sehr stark ausgeprägt, vor allem der vemeintliche "Hodensack" sozusagen, sodass die FÄ ohne zu fragen eine Tendenz äußerte. Es war übrigens ein DEGUM Gerät zur NFM.

13. Woche ist ja nicht viel weiter, aber in dieser Zeit passiert ja sehr viel, sehr schnell, was das Geschlecht betrifft.

In der 1. SS gab es ein Jungenouting bei 13+5 und es hat gestimmt.

Also man weiß nie;-)

Dir alles Liebe, Jule

Beitrag von co.co21 09.03.10 - 22:19 Uhr

Bei einem so frühen Outing ist es definitv IMMER geraten! Bis zur ca. 15. SSW sehen die Geschlechtsteile auf einem US-Gerät genau gleich aus!
Uns wollte man auch nen Jungen weismahcen in der 13. SSW...der heißt jetzt LARA und trägt Kleidchen ;-)

Beitrag von dover 10.03.10 - 10:04 Uhr

;-) Auch nicht schlecht...