Wehencocktail

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nenni-2 09.03.10 - 21:41 Uhr

Hey,

was haltet Ihr von Wehencocktails und wießt Ihr was da rein kommt??

Beitrag von windelrocker 09.03.10 - 21:42 Uhr

nix

und schon gar net ohne beobachtung!

NIE ALLEIN NEHMEN


lg, carina

Beitrag von schnecke0905 09.03.10 - 21:43 Uhr

rezepte gibt es ja genug im internet nur ohne Hebi/arzt würde ich das nie machen.

Ich fange heute an mit Nelkentampon (anraten meienr Hebi) mal schauen ob es was bringt.

Lg schnecke

Beitrag von windelwinnie83 09.03.10 - 21:46 Uhr

also ich hab den im Krankenhaus bekommen, war Sekt, aprikosensaft und Rizinusöl!

aber das solltest du NIEMALS allein machen! nur unter aufsicht von Hebammen und/oder Ärzten! ausserdem muss es die richtige mischung sein! ;-)

Beitrag von mami990210 09.03.10 - 21:46 Uhr

lass das lieber...kann böse enden

LG

Beitrag von m_sam 09.03.10 - 21:51 Uhr

Ich weiß, was reinkommt....würde es aber nicht empfehlen!

LG Samy

Beitrag von uta27 09.03.10 - 21:56 Uhr

Hallo!

Also ich hatte bei meinem 2. Kind einen genommen und der hat auch gewirkt, ganz ohne Durchfall, war eine geplante Hausgeburt mit 2 Hebammen, die das ganze unter Kontrolle hatten!

Vor ET halte ich davon garnichts!

Viele Mütter schreiben hier, dass man davon nur Durchfall bekommt, und dadurch bekommt man Wehen.

Das Rizinusöl nichts weiter macht als abführen ist falsch!


Rizinusöl selbst wirkt nicht abführend, sondern wirkt indirekt durch Aktivierung körpereigener Substanzen.
Nach der Einnahme von 30ml Rizinusöl (mehr kann der Körper nicht aufnehmen) geschieht folgendes:
- die Gallenblase entleert sich sofort, das Öl nimmt Einfluss auf den enterohepatischen Kreislauf im Sinne einer Entgiftung der Leber;
-Enzyme der Bauchspeicheldrüse und Gallenblasensekrete spalten das Öl im Dünndarm in Rizinolsäure und Glycerin. Ricinolsäure aktiviert im menschlichen Körper vorhandene passive Histamine, welche fast immer die Prostaglandinsynthese E2 bewirken. Diese führt zu gesteigerter Peristaltik und Gebärmutterkontraktionen.

Aber ich habe in deiner Visitenkarte gelesen, dass du erst in der 36.SSW bist! Mach blos keinen Blödsinn!!! Du bist noch viel zu früh dran!
Vor Entbindungstermin niemals nehmen und vor allen Dingen nicht Alleine! Wenn du ne Hebi hast, dann bitte mit Ihr besprechen! Die wird dann auch die Kontrolle der Herztöne nach Cocktaileinname überwachen.
Es kann auch passieren, dass dein Baby den Darm entleert, wenn es noch in deinem Bauch ist, dann wird das Fruchtwasser grün, das Baby bekommt dasMekonium in die Lunge und das macht ganz fiese Infektionen!


Hier noch ein paar andere Tips:
Kennst du Brustwarzenstimulation ? , beide Brustwarzen für 2min rubbeln, 2min Pause und wieder 2 min rubbeln usw. nach einiger Zeit wirst du Wehen bemerken.

Du kannst den Bauch auch mit einem Ölgemisch einreiben, wwelches folgende ätherische Öle enthält:
Ingwer, Nelkenknospe, Zimt, Eisenkraut grasse,

Wenn dein Baby noch nicht so weit ist, wird nicht großartig viel passieren!

Geburtstermin ist von der vollendeten 38.SSW bis zur vollendeten 42.SSW! Also hast du noch ein wenig Zeit!


Alles Liebe, Uta

Beitrag von nenni-2 09.03.10 - 22:06 Uhr

Hei,
vielen Dank für deine Ausführliche Erklärung meine Visitenkarte habe ich nicht aktulisiert mein ET ist diesen Samstag. Vorherr wollte ich sowieso nichts machen aber wenn es bis Montag nicht von alleine möchte werde ich Wahrnsinnig

Beitrag von datlensche 09.03.10 - 22:51 Uhr

also bei mir lief die nippelstimmulation wesentlich anders! eine min reiben, drei min pausen, 6x...aber auch nur unter aufsicht...es kann auch hier zu einem wehensturm kommen!!!!

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei 29+0

Beitrag von 19jasmin80 09.03.10 - 22:31 Uhr

Ich weiß nur eins und das mit 100%iger Sicherheit:
NIEMALS alleine einnehmen sondern nur wenn ne Hebi dabei ist und NUR wenn man einen geburtsfähigen Bericht des FA hat.

Inhalt kannst Du per Google erfahren.

Beitrag von baby.2010 09.03.10 - 23:09 Uhr

hi,ich halte nix davon,weils bei mir nie anschlug.
ja,ich weiss,was reinkommt. hebammen übrigens auch;-)

LG sandra 39.ssw