krankentage kind

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von zickchen079 09.03.10 - 22:05 Uhr

hallo,

hab da mal ne frage. man bekommt ja bei krankheit des kindes irgendwie pro elternteil um die 10 tage. was ist wenn diese 20 tage an krankentage verbraucht sind und weitere krankentage anfallen
bekommt man dann gar kein geld und ist dann unbezahlt zu hause oder bekommt man was von der krankenkasse oder dem arbeitgeber. wie ist das, denn die 20 tage sind ja im nu aufgebraucht, vor allem bei kleinkindern.

Beitrag von bibuba1977 09.03.10 - 22:07 Uhr

Hi,

ja, meines Wissens ist es so, dass darueber hinaus unbezahlter Urlaub genommen werden muss.

LG
Barbara

Beitrag von sassi31 09.03.10 - 23:18 Uhr

Hallo,

dann musst du deinen ganz normalen Urlaub nehmen oder gar unbezahlten Urlaub.

Gruß
Sassi

Beitrag von saskia33 10.03.10 - 05:45 Uhr

Wenn du mehr Tage brauchst mußt du unbezahlten Urlaub nehmen!

Aber eigentlich reichen die 20 Tage aus;-)!Ich hab die nie alle für mein Kind gebraucht und mehr als 3 Tage brauchst du nicht am Stück!
Es sei denn dein Kind hat Windpocken etc..;-)

lg sas

Beitrag von nochmal 10.03.10 - 14:03 Uhr

Hallo,

mein kleines Kind ist jetzt seid Januar in der Kita und ich hab schon 12 verbraten - jedes Kind ist anders.

Gruss

Beitrag von rachel31 10.03.10 - 06:45 Uhr

Hallo,

soweit ich weiß bekommst Du nicht pro Elternteil 10 Tage sonder pro KIND 10 Tage. Es sei denn, Du bist alleinerziehend. Dann gibt es 20 Tage.

Bei mehreren Kinder aber nicht mehr als 25 Tage (alleinerziehend auch wieder mehr).

Ich persönliche finde 10 Tage allerdings viel. Ist aber nur meine Meinung.

LG Rachel

Beitrag von anna-801 10.03.10 - 11:54 Uhr

Hallo,

es gibt pro Elternteil 10 Tage also pro Kind 20 Tage.

VG
Anna #klee

Beitrag von nochmal 10.03.10 - 14:04 Uhr

Htte dein Kind schon mal eine Lungenentzündung oder eine richtig fette Bronchities???

Schwupps, da sind dann mehr als 10 tage weg!

Beitrag von ivik 10.03.10 - 14:46 Uhr

Fette Lungenentzündung hatten wir schon; das geht dann auch, wenn man ein funktionierendes Netzwerk hat. Aber ich bekomme nur 4 Tage!

lg ivik

Beitrag von nochmal 10.03.10 - 20:18 Uhr

ich möchte kein netzwerk, ich möchte für mein krankes Kind da sein und das bin ich gern!

Beitrag von ivik 10.03.10 - 20:52 Uhr

Das wäre ich auch lieber; aber das geht arbeitsmäßig nicht.
Oder was würdest du sagen, wenn bei deinem Kind über mehrere Wochen der Unterricht ausfällt?

Beitrag von nochmal 11.03.10 - 13:22 Uhr

Dann gibt es bei uns eine Vertretung ;-)

Auch Lehrerinnen haben Kinder und können ausfallen, das kann nicht nur unsere Schue wissen!

Beitrag von ivik 11.03.10 - 14:29 Uhr

In der Oberstufe wird aber in den seltensten Fällen vertreten.
Schon in der Sek I ist das nicht so einfach. Klar, die Stunde fällt nicht aus, aber zum Stoff wird kaum etwas gemacht.
Ich habe gerade heute zwei Stunden bilingual Erdkunde "unterrichtet". Da kann ich zum Fach kaum etwas machen, weil ich einfach keine Ahnung habe.