was spielt ihr mit 19mon.altem Kind zu hause?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von maxima08 09.03.10 - 22:24 Uhr

mir gehen die Ideen aus. Meine 19mon.alte Tochter mag nicht mehr spielen:mit dem Industriell gestelltem Spielzeug gar nicht mehr. Wenn draußen schlechtes Wetter ist, mache ich mir großen Kopf. Ich habe schon mit Papier versucht,Büchern,malen aber sie hat z.Z. keine Lust und will was neues.Aber was denn? Alles nur für wenige Minuten,dann ist schluss.Ich habe dieses Aqua Doodle bestellt,vielleicht hilfts.Ich wollte etwas kreatives (obwohl ich kein kreativmensch bin) mit ihr machen.Wie siehts mit basteln mit Maismehl o.ä.?Können sie schon mit so was umgehen? #huepf

Beitrag von mysterya 09.03.10 - 22:29 Uhr


Bei uns stehen Aqua Doodle, Bücher mit Klappen und Extras, Duplo besonders der Bauernhof und dieses Steckspiel Fantacolor Junior (weltbild) zur Zeit hoch im Kurs. Damit beschäftigt sie sich eigentlich sehr lang, gerne und konzentriert... Das andere Spielzeug liegt meist eher rum.

Beitrag von maxima08 10.03.10 - 15:18 Uhr

ist das das Steckspiel mit großen Stecker?das sieht schon super aus!! Danke

Beitrag von mysterya 11.03.10 - 22:18 Uhr

Ja ist es... Kann nix passieren. Ist zwar ab 2 aber sie bekommt es jetzt schon prima hin und die sind wirklich groß.

Beitrag von 1-2-oder3 09.03.10 - 22:36 Uhr

meine Jungs spielen am liebsten Bewegungsspiele/Kreisspiel wie sie im Miniclub gemacht werden z.B. Ringelreihe, fährt ein Schiffchen auf dem Meer, Auf der grünen Wiese, Wir gehen jetzt im Kreise..., Reime zum Kitzeln kommt ein Mäuschen oder ähnliches. kannst ja mal googeln oder du meldest dich bei intresse über VK dann kann ich dir auch sagen wie die Texte sind.

Viel Spaß:-D

Beitrag von toennchen 09.03.10 - 23:04 Uhr

Softknete? Weiss nicht mehr genau, wann wir damit angefangen haben, aber was für die Finger ist immer gut.

Meine hatte aber auch eine Phase, da hat sie sich mit alles nur kurz beschäftigt und dann kam das Zauberwort "neu"!, was hieß, Mama soll sich jetzt gefälligst mal was neues einfallen lassen;-)

Geht vorbei....


toennchen

Beitrag von ida1979 09.03.10 - 23:16 Uhr

Hi,

unsere Maus fädelt bei der Oma immer ganz eifrig "Perlen". Also das sind so kleine Bausteine mit Loch und der "Faden" ist mit Holzspitze, damit es klappt. Wir hören auch gerne Musik und tanzen oder eine Geschichte von CD. Außerdem haben wir von unserer Couch mit dem Brett des Laufgitters eine kleine Rutsche gebaut. Da rutscht nicht nur unsere Tochter runter sondern auch die Kuscheltiere und alle anderen Spielzeuge. Ist echt lustig.

LG Julia

Beitrag von maxima08 10.03.10 - 14:56 Uhr

oh,wo hast du die Perlen gekauft?wie heisst es?super idee.Passt für 19mon??ja,dann ist super

Beitrag von nsbrbg 10.03.10 - 07:11 Uhr

Sie spielt sehr gerne mit ihrem Playmobil Bauernhof.
Aber am meisten Spaß hat sie bei Spielen wie Verstecke, Fangen, Tanzen...
Ganz hoch im Kurs steht bei uns aber immer Bücher anschauen und vorlesen...
Das macht zur Zeit besonders viel Spaß wenn ich vorher eine Höhle bauen und wir darin zusammen sitzen...

LG Nadine

Beitrag von fbl772 10.03.10 - 10:15 Uhr

Unser Kleiner liebt sein "Bauarbeiterspielzeug schon seit 3 Monaten heiß und innig (Säge, Helm, Bohrmaschine, Handschuhe, Brille, Ohrenschützer, Schraubenzieher, ...) und auch das Holzobst zum Schneider findet er ganz gut - endlich mal ein Messer, welches er nehmen darf :-) und Knete und Malen mit Pinsel stehen auch hoch im Kurs - da muss man aber auf jeden Fall dabeibleiben :-)

VG
B

Beitrag von blackcat9 10.03.10 - 10:20 Uhr

Mein Sohn ist fast 21 Monate alt. Zu Hause nach der KiTa spielt er gern mit seinen Büchern (übern Bauernhof oder so ein kleiner Bilderbuch-Duden). Er zieht sich gern die Schuhe von meinem Freund, seinem Sohn oder von mir an. Oder auch Klamotten. Er spielt gern mit der Katze, baut gern mit Duplo-Bausteinen. Am schönsten ist es für ihn, wenn er mit seinen heißgeliebten Autos spielen kann. Ich glaube, er sagt "Auto" ca. 200mal am Tag. Damit kann er sich lange beschäftigen. Ansonsten ist auch sehr oft Schatzis großer Sohn (5) bei uns, so dass die beiden Mäuse zusammen spielen.

Aqua Doodle hab ich auch gekauft für ihn zu Weihnachten. Aber war nicht wirklich interessant. Dafür mag der Große die Matte gern. Nur ist sie dann erstmal so nass, dass ich sie über Nacht trocknen lassen muss. ;-)

Basteln tun wir zu Hause noch nicht so sehr, aber in der KiTa machen sie oft sowas: mit Kartoffeln und Farbe schöne Bilder malen etc. Echt süß.

LG
Franzi mit Colin und den Stiefkids Niklas und Justin

Beitrag von maxima08 10.03.10 - 15:11 Uhr

KiTa vorteil - da ist das Kind versorgt.

Beitrag von fbl772 10.03.10 - 15:30 Uhr

Kann ich auch nur wärmstens empfehlen - Rund-um-Animationsprogramm inklusive :-)