Beitrag von gestern. Unterhalt

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von 12-3-80 09.03.10 - 22:49 Uhr

Da ihr fast alle nicht verstanden habt worum es geht, hier noch mal?????????

Ich akzeptiere sie schon als Seine Tochter, deswegen habe ich auch schon sehr viel für sie gemacht und ihr auch bei vielen Sachen bei gestanden und und und und

Aber ein Kind, was vor 3 Jahren erzählt und heute immer noch. Das sie Bewerbung schreit und nicht eine davon bei der Post gelandet ist. Also kam auch keine bei der Ausbildung stelle an. Und somit eine Ausrede hat, wie sie weiter zu Schule gehen kann. Schulen die für sie einfach zu schwer sind.
Sie hat zwei gute Möglichkeiten, das sie sich Geld dazu verdienen kann. Was sie einfach nicht macht, weil sie kein Bock auf Arbeit hat. (das sagt sie selber)
Sie erzählt uns nur lügen Geschichten, was sie alles möchte und will.
Sie klaut Geld bei uns
Sie durchsucht unsere Schränke
Versucht und auseinander zubringen, in dem sie erzählt das ich jemanden anders habe.
ich könnte noch viel mehr hier auf schreiben, aber darum geht es nicht. (es hat kaum einer verstanden um was es hier geht.)
Gegen eine gute Schulausbildung hat bestimmt keiner was, aber wenn sie 3 Jahre eine Schule macht, die jedes Jahr schwere wird und sie keine der 3 Schulen besteht. Oder?????????
Aus der Wohnung habe ich sie geworfen: Ich hatte keine Zeit, weil ich weg wollte. Sie hat angerufen und fragte ob sie vorbeikommen könnte und ihr Geburtstag Geschenk abzuholen. Ich sagte ich habe keine zeit ich will gleich weg. Sie: egal ich komme kurz vor bei. Sie ist gekommen und neben bei hat sie es mir mit der schule gesagt und da in mit was zusammen gebrochen ist, habe ich gesagt, das sie jetzt gehen muß ich will jetzt los. (mein Freund war nicht zuhause)
Zu mir.
Ich bin nicht eifersüchtig und und und was ihr alles geschrieben hat.
Ich denke das ich eine sehr gut Schule besucht habe und deswegen zeit der schul auf meine eignen Beinen stehe und das schon mit 15. Ich bin mit 15 von zuhause ausgezogen und habe mit neben Job, neben meiner Schule mir mein Geld dazu verdient. Aber drum geht es hier auch nicht.

Ach und ändern muß ich nichts in mein VK. Wir haben es auch seit April versucht, da wir dachen sie geht in die Lehre. und ich mir eh eine Grenze gesetzt habe bis wann wir es versuchen. Unsere Hochzeit ist schön ganz lange geplant das die am 1.10.10 sein soll und ich einfach nicht dick heiraten möchte. Also alles richtig wer den Text verstanden hat.

Mein Freund und ich lieben uns sehr, und ich finde das ganz schön traurig, was hier alles geschrieben wird.
Vieleicht habe ich mich falsch ausgedrückt und ihr fast alle, nicht verstanden was wir wollten und wissen wollten.

Es geht hier nicht um die Tochter, es geht ums unterhalt. wer sich damit aus kenn wie man was machen kann.

Es ist sehr traurig was hier für antworten kommen. Und mir kann keiner erzählen, das ein Mann seiner neuen geplanten Familie dem ersten Kind vorziehen würde. Das erste Kind ist auch wichtig, das hat aber sein Leben bei der Mutter und der neuen Familie. Sie kann jeder zeit vor bei kommen. sie darf einfach nur nicht mehr bei uns lügen.
Also noch mal. Es geht uns unterhalt. Das wir zurück stecken wegen der Tochter. Wir auch sehr vieles verzichten, damit wir den Unterhalt zahlen können. Ich 3 Jobs habe, weil mein Freund den Unterhat von seinem Geld nicht bezahlen kann. Ich zahle für sie, das Geld. Wen wir jetzt eine Kind bekommen, würde mein Gehalt weg fallen und wir wissen nicht wie wir dann noch was zahlen müssen.

Beitrag von hedda.gabler 09.03.10 - 22:52 Uhr

>>> Ich denke das ich eine sehr gut Schule besucht habe <<<
#rofl
Grammatik und Rechtschreibung waren da wohl keine Pflichtfächer ... und ganz ehrlich, dieser Beitrag (mal abgesehen, dass man nicht nur von der Orthographie, sondern auch von der wirren Absatz-Setzung Spontanerblindung erlangt) macht es nicht besser.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von 12-3-80 09.03.10 - 22:59 Uhr

und wieder nicht verstanden um was es geht

Beitrag von hedda.gabler 09.03.10 - 23:06 Uhr

Doch ... immer noch ... leider:-(

Beitrag von ayshe 10.03.10 - 13:06 Uhr

manche sehen nichts anderes als rechtschreibung und tippfehler ;-)

aber, wen es aufgeilt.....

Beitrag von arienne41 10.03.10 - 01:00 Uhr

Hallo

Was gibt dir das Recht dich über sie lustig zu machen?

Befriedigen dich solche Äußerungen?





Beitrag von hedda.gabler 10.03.10 - 07:10 Uhr

Oh Gott, Du bis ja süß ... #rofl
Befriedigen DICH solche Erziehungsversuche bei fremden Leuten?
Achtung, die Frage ist rhetorisch ... Du rückst mir ja in regelmäßigen Abstand in dieser Gutemenschen-Fräulen-Rottenmeier-Manier auf die Pelle ... tob Dich erzieherisch an Deinen Kindern aus, ich bin schon groß.

Beitrag von petra1982 10.03.10 - 08:11 Uhr

Macht Sie doch ständig, weisst du das nicht? Das brauch Sie um Ihr Ego zu stärken ;-)

Beitrag von hedda.gabler 10.03.10 - 10:52 Uhr

Na, das sagt die Richtige, die inzwischen mit zwei Nicks hier über andere Leute, sei es die Ex des Ehemannes, sei es die Schwägerin, herzieht, sich in das Leben anderer mischt und sich in einer Tour als die bessere Mutter darstellt ...

... und so wie es aussieht, habe ich offensichtlich zumindest ein Ego.

Beitrag von petra1982 10.03.10 - 11:06 Uhr

Genau liebe Hedda, du meinst ich spiele mich als Mutter auf, Ich kann noch sehr gut unterscheiden ob Stiefmutter, Tante oder sonst was......Und zu meinem zweiten Profil, ich weiss nicht leidest du unter Verfolgungswahn? Langeweile? Hast du keinen Job oder Haushalt an dem du deine Agressionen auslassen kannst?

Beitrag von hedda.gabler 10.03.10 - 11:46 Uhr

Du bist mir gestern schon mit der Verfolgungswahn-Theorie gekommen ... warum sollte ICH unter Verfolgungswahn leiden, wenn Du hier offensichtlich mit zwei Nicks unterwegs bist ... der Terminus ist in dem Zusammenhang schlicht falsch ...

... und es soll Jobs geben, wo immer mal kurz Zeit ist, zu schauen, was meine "zwei" Lieblingsuserinnen so treiben.

Beitrag von ayshe 10.03.10 - 13:13 Uhr

ignorier den scheiß doch einfach.


der job in der rechtschreibaufsichtsbehörde ist eben sehr langweilig ;-)
(deshalb sitzt da auch immer nur ein bestimmter typus ;-) )

Beitrag von mariella70 10.03.10 - 00:09 Uhr

Bitte lies doch mal, wenn dir hier Ratschläge erteilt werden.
1. Dein Verdienst wird _nicht_ zur Berechnungs des KU hinzugezogen, das mit den drei Jobs für Unterhalt, ist entweder frei erfunden oder nicht nötig. Unterhalt ist einkommensabhängig ausschließlich vom Vater in diesem Fall. Evtl. neu berechnen lassen, wenn sich sein Verdienst verringert hat. Ausnahme ist der Mangelfall, aber auch hier wird lediglich der Selbstbehalt etwas gekürzt.
2. Es besteht in D. eine Schulpflicht/Berufsschulpflicht bis zum 18. Lebensjahr, jede höhere Qualifikation als Hauptschulabschluss verbessert die Chancen auf dem Ausbildungsmarkt. Ein noch nicht ausbildungsreifes Kind hält sich nicht im Job und fällt rasch wieder zurück in die Bedürftigkeit.
3. Auch wenn ihr heiratet, verbleibt der steuerliche Vorteil in der neuen Ehe, aber ihr solltet 4/4 versteuern, damit sein Gehalt nicht "kleingerechnet" werden kann, das geht natürlich nicht.
4. Wenn ihr ein gemeinsames Kind habt, wird der Unterhalt neu berechnet und geringer ausfallen.
5. Sobald die Tochter 18 wird, muss sie ihren Unterhalt anteilig von den Eltern einfordern , sie muss dann ihre Bedürftigkeit nachweisen, wenn sie bummelt, keine Schule, keine Ausbildung macht, könnt ihr einstellen. Sie muss auf auch Wunsch nachweisen, dass sie sich um Ausbildung bemüht.
Das Kind kann nichts für die Trennung der Eltern. Ich hoffe, ich war neutral und sachlich genug.#schwitz

Mariella (Stiefmutter von 2, eins studiert, Geld, das man in Kinder steckt, ist die beste Investition in die Zukunft)

Beitrag von sol72 10.03.10 - 07:23 Uhr

Hallo,

ich habe Deinen Beitrag ein wenig verfolgt.

"... Aber ein Kind, was vor 3 Jahren erzählt und heute immer noch. Das sie Bewerbung schreit und nicht eine davon bei der Post gelandet ist..."

Wie Du schon geschrieben hast, sie ist ein Kind!!! All ihre Fehltritte sind ein Hilferuf an Euch. Sie ist in einem schwierigen Alter und hat wahrscheinlich nicht die beste Ausgangssituation, da ihre Eltern nicht mehr unter einem Dach leben und die Kommunikation zu wünschen übrig läßt.

Versuche Sie als das zu betrachten, das sie ist. Öffne endlich Dein Herz und schiebe die Dollarzeichen aus Deinen Augen, dann werdet Ihr beide demnächst die Gewinner sein. So, wie Du schreibst, kann sich die Ärmste doch nur wie ein Störfaktor fühlen und diese Rolle erfüllt sie verdammt gut. Gebt ihr endlich ein wenig Liebe, denn das ist das, was sie wirklich sucht. Ihr seid die Erwachsenen und sie ist das Kind!!! Alles andere wird sich dann von allein sehr wohlwollend entwickeln.

Ich wünsche Euch viel Glück dabei und endlich Frieden!

Liebe Grüße



Beitrag von petra1982 10.03.10 - 08:09 Uhr

hallo

Mein deutsch mit komma und satzzeichen ist sicher auch nicht das beste, aber dich zu verstehen laut deinem Text ist auch wirklich sehr schwer.

Du schreibst gestern oder wann auch immer es war, sehr abwertend über die Tochter deines Freundes. Weiss er das?

Was wollt ihr denn machen? Sie zwingen arbeiten zu gehen? Warum zahlst du ihr denn Geld?

Beitrag von kruemlschen 10.03.10 - 09:24 Uhr

Doch doch, es hat hier so ziemlich jeder verstanden worum es Dir geht:

Du möchtest Tipps haben wie ihr schnellstmöglich den Unterhalt für die Tochter Deines Verlobten reduzieren könnt damit ihr ein besseres Leben habt.

Das ist der Kern Deines Posts.

Zum Rest äußere ich mich lieber nicht weiter, ich will ja nicht persönlich werden.

Gruß
Krüml

Beitrag von purzel21 10.03.10 - 10:39 Uhr

Ich glaube, du hast gestern doch schon einige Ratschläge bekommen, oder?

Unterhalt wird dein Freund/Mann solange zahlen, wie es eben notwendig sein wird. Warum du den restlichen KU bezahlst, verstehe ich auch nicht. Das ist doch nicht notwendig. Wenn dein Freund/Mann so wenig Einkommen hat, dass er nicht den vollen KU bezahlen kann, dann gilt er als Mangelfall. Da wird eben nur das an KU bezahlt, was geht. Dein Einkommen ist da völlig unrelevant. An eurer Stelle würde ich das alles nochmal neu berechnen lassen.

Außerdem wird der KU auch neu berechnet, wenn ihr ein gemeinsames Kind bekommt. Das heißt, dass sein Kind dann u.U. auch weniger KU bekommt, da dein Freund dann für 2 Kinder unterhaltspflichtig ist.

Außerdem wurde dir auch schon geschrieben, dass sobald seine Tochter 18 ist ihren Unterhalt selbst bei den Eltern einfordern muss. Dazu muss sie dann auch nachweisen, dass sie sich um ne Ausbildung bemüht, damit der KU auch gerechtfertigt ist...

So, weiß nicht was ich dazu noch mehr sagen soll? Wenn eurer Verhältnis vielleicht etwas besser wäre, dann würdet ihr vielleicht auch alles anders angehen und vieles wäre leichter. Ich sage dir nochmal: Dieses Kind war nunmal vor dir da und das musst du akzeptieren! Und macht doch eure Zukunft nicht von diesem Kind abhängig...es gibt soviele Väter, die ohne Probleme eine 2. Familie gründen konnten...trotz dass sie für andere Kinder KU bezahlen...

LG Purzel

Beitrag von carrie23 10.03.10 - 11:15 Uhr

Du hast nichts verstanden.
Wer sagt dass die Schule zu schwer für sie ist?
Das dachten wir alle bei meiner Schwester, einschließlich sie selber, auch und sie hat die 5 Jahre Handelsakademie geschafft.
Nicht mit dem besten Abschluss aber sie hats geschafft und jetzt nen guten Job.
Sorry aber man kann sich nur ein Bild machen von dem was du schreibst.
Und was du geschrieben hast, hatte mit viel Eifersucht und viel Hass zu tun.

Beitrag von silbermond65 10.03.10 - 15:36 Uhr

"Da ihr fast alle nicht verstanden habt worum es geht, hier noch mal?????????"

Ich denke schon,daß die meisten verstanden haben um was es dir geht.
Möglichst wenig bzw. am besten keinen Unterhalt mehr für ein Kind zahlen zu müssen (das dein lieber Partner mit in die Welt gesetzt hat ) ,damit ihr als Paar mehr Kohle in der Tasche habt.

"Ich 3 Jobs habe, weil mein Freund den Unterhat von seinem Geld nicht bezahlen kann. Ich zahle für sie, das Geld. Wen wir jetzt eine Kind bekommen, würde mein Gehalt weg fallen und wir wissen nicht wie wir dann noch was zahlen müssen. "

Laß deinen Freund die 3 Jobs machen und zahlen ,denn es ist SEIN Kind und SEINE Verantwortung.Du hast doch damit finanziell überhaupt nichts zu tun.

"Schulen die für sie einfach zu schwer sind. "

Wer entscheidet das ,welche Schule für das Mädel zu schwer ist? DU sicher nicht.

"Aus der Wohnung habe ich sie geworfen: Ich hatte keine Zeit, weil ich weg wollte."

Klasse,sollte ich demnächst auch so machen,falls sich mal Familie oder anderer Besuch zu mir verirrt.Vor allem die Begründung dafür find ich toll.

"Mein Freund und ich lieben uns sehr, und ich finde das ganz schön traurig, was hier alles geschrieben wird. "

Ja,und weil du ihn so liebst,hast du dir auch überlegt dich zu trennen,weil du die Nase voll hast von der weiteren Unterhaltszahlerei.


"Und mir kann keiner erzählen, das ein Mann seiner neuen geplanten Familie dem ersten Kind vorziehen würde. Das erste Kind ist auch wichtig"

Nein,gibt es nicht? Nimm mal den rosa Plüsch von den Augen ,Mädel.Von den Typen gibts leider mehr als man denkt.


"Also noch mal. Es geht uns unterhalt. Das wir zurück stecken wegen der Tochter."

Schon verstanden.Aber das solltest du deinem Freund erzählen.Hätte er damals beim rumpoppen zurückgesteckt ,müßte er jetzt gar keinen Unterhalt zahlen.
Und warum soll die Tochter euretwegen zurückstecken?
Es ist Geld ,das ihr zusteht.So einfach ist das.

Beitrag von petra1982 10.03.10 - 16:12 Uhr

Besser kann man es nicht sagen

Beitrag von grundlosdiver 10.03.10 - 17:44 Uhr

Dann schreibe ich es nochmal, falls Du es nicht verstanden hast:
Warum macht ihr die Familienplanung von der Tochter aus 1.Ehe abhängig?
Ein Baby ist nicht anspruchsvoll! Und bis Euer Kind anspruchsvoll wird, braucht ihr sicher keinen KU mehr zahlen!

Werd einfach schwanger!!!