ungeduldig was es wird.. Mädchen oder Junge?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von curly80 09.03.10 - 23:46 Uhr

Bin nun schon in der 15.SSw und würde so gern schon wissen was es nun ist.

Leider kosten die Zusatz US hier 35€ so das ich nun noch länger warten muss... bin schon ganz ungeduldig.

Vermute aber das es ein Mädchen ist. Hätte halt einfach gern die Bestätigung ob ich richtig liege.
Wann habt ihr es erfahren und sind die US bei euch auch so teuer??

#ei

Beitrag von mama.ines 09.03.10 - 23:55 Uhr

hmm ich bin zwar risiko s ndeswegen wird immer us gemacht#verliebt
aber in meiner ersten ss war es nochnicht so und da wurde auch immer us gemacht denn mein arzt meint er findet das besser er kann doch nicht durch "ferndiagnose" sagen ob das kind wächst etc.
kannst du die 35 euro nciht aufbringen?ich mein ich würde wahnsinnig werden vorallem weil ich nicht wüsse ob ich die farbe rot kaufen kann(ich liebe rot)

Beitrag von carinchen89 10.03.10 - 00:17 Uhr

huhu,

Das ist deine entscheidung, ob du die 35 euro bezahlen willst oder nicht..

also ich hab immer noch kein 99% Outing..

Bin mitlerweile ende 27 Woche.. ;)

Erst hieß es Mädchen (3 mal gaaanz sicher), dann ganz sicher Junge (bild in VK) und nun war er sich nicht mehr sicher (man sah nichts mehr zwischen den Beinchen)... also werd ich mich wohl bis zur geburt gedulden müssen ;)

lg und auf ein baldiges Outing ;)

Beitrag von conni_25 10.03.10 - 07:01 Uhr

Hallo curly80,

ich hab es bei meinem Sohn erst bei der Geburt erfahren. Er wollte es vorher einfach nicht verraten.

Anfangs fand ich es total blöd, aber es hat die Geburt noch spannender gemacht:-)

Jetzt bin ich wieder ss und gespannt, ob ich es diesmal vorher weiß:-)

LG
Conni

Beitrag von julian079 10.03.10 - 07:17 Uhr

Also bei meinem Sohn hatte ich es glaub ich so um die 14 SSW erfahren aber auch nicht zu 100% und jedesmal wenn ich zum US ging hatte sie es mehr gestättigt!;-) aber ich hatte nie was zahlen müssen! Ich finde es sehr komsich wie unterschiedlich die FÄ sind! Selbst an derSchwangerschaft will man Geld verdienen, hmmm....aber die 35 Euro würd ich glaub ich auch noch aufbringen

Beitrag von katharina-w 10.03.10 - 08:00 Uhr

Also ich hatte ein eindeutiges Mädchenouting in der 22 SSW bei der Feindiagnostik. Vorher wurde es mir einmal gesagt, aber nicht sicher genug.

Beitrag von sweetycrazy 10.03.10 - 08:07 Uhr

Hallo,
also bei mir hat meine FA in der 18.ssw vermutet es wird ein mädchen,in der 21.ssw bei der Feindiagnostik wurde dann gesagt,es wird ein junge,eine woche später hat meine FA auch einen jungen bestätigt,das was bis jetzt so geblieben ist!Meine FA hat gemeint,ein outing ist erst ab der 20.ssw ungefähr ein weng sicher,weil wie du bist in der 15.ssw sehen die geschlechtsteile noch fast gleich aus,also kann es sein,das du die 35 euro dann zahlst und beim 2.screening kommt dann doch ein anderes geschlecht raus!also ich würde noch warten,auch wenn es schwer ist,weil zur geburt hats ja noch ein paar wochen!

LG Manu