Mein wahrscheinlich letzter Kinobesuch gestern...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilly7686 10.03.10 - 08:07 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben!

Ich war gestern Shoppen. Alle fehlenden Kleinigkeiten fürs Baby gekauft und für mich einiges an Umstandskleidung (hab ja immerhin noch 3 Monate und viele meiner Shirts passen einfach nicht mehr). Mein LG war ziemlich schockiert als ich ihm sagte, ich hätte für mich genauso viel ausgegeben wie fürs Baby (jeweils 120 euro)...

Aber wir sind dann noch ins Kino gegangen. Und was soll ich sagen? Nach der Hälfte des Films konnte ich kaum mehr sitzen. Mein Rücken tat weh wie verrückt und ich wär am liebsten aufgestanden und raus gegangen...

Leute, ist das normal, dass ich jetzt schon nicht mehr so lang sitzen kann? Wird das im Auto dann auch so sein? Gut, die Heimfahrt gestern war schon ein Horror, aber ich hoffe, dass das von der Kino-"Vorbelastung" war.
Wir wollen am Wochenende seine Eltern besuchen, da fahren wir 1,5 Stunden... Meint ihr ich schaff das? Ich will schon mit! Wir sehen uns seltern und ich hätt sie halt schon gern noch vor der Geburt gesehen (ich muss ja meinen Babybauch herzeigen) :-)

Was meint ihr? Ist es normal? Habt ihr das auch? Gibts was, das ich dagegen tun kann? Ich geh doch so gern ins Kino!!!

Beitrag von peg83 10.03.10 - 08:15 Uhr

Denke schon das es mit der Autofahrt was anderes wird, denn da kannst du ja auch dein Sitz verstellen, gegebenfals anhalten und mal die beine vertreten.

im Kino geht das ja nicht so ohne weiteres.

und dein bester wird bestimmt für dich und das baby mehrmals anhalten.

Lg peg( die nicht weiß ob sie den Urlaub an der ostsee im Juli absagt da ich da im 7/8 monat bin und lange sitzen muß im Auto)

Beitrag von lilly7686 10.03.10 - 08:17 Uhr

Ach ja, mein LG hat eh schon gesagt, dass wir dann halt öfter anhalten werden. Aber freut mich halt auch nicht, wenn wir dann statt 1,5 stunden gleich 2,5 Stunden fahren müssen...
Aber ich werd eh sehen, wie es läuft :-)

Beitrag von mama.ines 10.03.10 - 09:15 Uhr

ich war das letzte mal im kino als ich s war (weis den film titel garnichtmehr so eine 16jährige die s ist darum ging es)
naja und ich bin öfters raus weil ich dachte ich müsste mich vll übergeben oder bin auf dem stuhl hin und her gerutscht#hicks
für die hinter mir war das warscheinlich sehr nervig aber die haben sich nicht beschwerd sondern mich mitleidig angegguckt#rofl

Beitrag von sweet-mama01 10.03.10 - 08:21 Uhr

hi,

das mit dem kino kenne ich.

bei meiner tochter damals da hatten wir schokolade zum frühstück gesehen und ich habe die hälfte vom film nicht mitbekommen weil ich einfach nicht wußte wie ich sitzen sollte.

ich war so happy als der film endlich zu ende war und ich laufen und vor allem stehen konnte.

weil wenn man mitten in der mitte sitzt kann man sich auch schlecht mit der kugel unbemerkt davon schleichen #schein

ich weiß das ich diesmal nicht mehr ins kino gehe und wenn dann sitze ich ganz oben - aussen ;-);-)

wünsche dir eine tolle fahrt ich fahre wenn ich in der 25.ssw bin ca 4-5 std auto ... mich grauelt es auch schon ein wenig #zitter

lg sonja ;-);-)

Beitrag von nutellahuefte 10.03.10 - 08:30 Uhr

Guten morgen,

ich war am Sonntag in München beim Fußball. Waren insgesamt 12 Stunden unterwegs. Das mach ich auch nimmer und ich bin auch noch nicht weit. Mir tat alles weh danach

Aber es hat sich gelohnt, haben 2:1 gewonnen:-p

Beitrag von virginiapool 10.03.10 - 09:15 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.