Wann habt ihr eure Schwangerschaft mitgeteilt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xxidaxx 10.03.10 - 09:01 Uhr

Guten Morgen Mädels,

ich bin jetzt in der 6. SSW und würde gerne von euch wissen, wann ihr eure Schwangerschaft Freunden und Verwandten mitgeteilt habt. Habt ihr bis zur riskanten 12. Woche gewartet?

Viele liebe Grüße und danke für eure Antworten.

Ida

Beitrag von schmettermaus 10.03.10 - 09:03 Uhr

in der 5. woche
und in der 6. woche

Beitrag von werdendemami1987 10.03.10 - 09:03 Uhr

Hallo,

ich möchte auch bald an deiner Stelle sein! :-)
Über dieses Thema habe ich mir auch schon Gedanken gemacht!
Also ich würde es so machen, wenn man nix sieht würde ich es bis zur 12. SSW für mich behalten. Außer wenn mich jemand direkt danach fragen würde, würde ich es nicht abstreiten! Aber ich denke 12. Woche ist super!

Viel Glück! :-)

Beitrag von jackywaldi 10.03.10 - 09:06 Uhr

Also meinem AG hab ich es sofort gesagt!!!
Familie hab ich es auch glaube in der 7 SSW mitgeteilt und Freunde so nach und nach...

Beitrag von xxidaxx 10.03.10 - 09:07 Uhr

danke.. nein man sieht noch nix.. ;) dann wünsch ich dir mal viel Glück beim ss werden!! #klee

Beitrag von schmettermaus 10.03.10 - 09:07 Uhr

Das habe ich bei meiner 2. ss auch gemacht und habe dann meinen sohn in der 19.ssw still entbunden,passieren kann immer was....

aber jeder wie er will ne?;-)

Beitrag von qrupa 10.03.10 - 09:09 Uhr

Hallo

allen die es auch im Falle einer FG mitbekommen würden, haben wir es direkt erzählt. ich hätte nicht die Kraft gehabt meiner Familie und guten Freunden heile Welt vorzuspielen als ich dann in der 9. SSW tatsächlich mein Baby gehen lassen mußte.
darum haben wir es in der nächsten SS auch wieder direkt erzählt.

LG
qrupa

Beitrag von minemaus76 10.03.10 - 09:10 Uhr

Ich musste es in der 9.Wo sagen weil ich ein Bv bekommen hab;-)

Beitrag von xxidaxx 10.03.10 - 09:17 Uhr

was ist denn ein BV?

Beitrag von minemaus76 10.03.10 - 10:44 Uhr

Berufsverbot:-p

Beitrag von bjerla 10.03.10 - 09:13 Uhr

Gleich als ich es wusste. Wäre noch was passiert, hätte ich dann doch erst recht meine Familie zur seelischen Unterstützung gebraucht. Finde es albern auf Krampf ewig zu warten.

LG

Beitrag von prinzesschen29 10.03.10 - 09:13 Uhr

Hallo,

also meine Familie hat es so in der 5. Woche erfahren und die Familie von meinem Schatzi ca. 2 Wochen später.

Meine Chefin weiß es seit der 8. Woche.

Beitrag von bootie84 10.03.10 - 09:14 Uhr

Hallo Ida,

meinen Eltern /schwester und meiner chefin habe ich es sofort gesagt wo ich positiv in den händen gehalten habe. ich habe mir keine gedanken gemacht bis zur 12ssw zuwarten. Es kann immer was passieren.


lg
nastja

Beitrag von hima 10.03.10 - 09:21 Uhr

Hallo Ida,

Eltern und Schwiegereltern haben es in der 10.ssw erfahren (passte wg. Weihnachten ;-)), Geschwister 12.ssw und Arbeitgeber in der 14. Woche.

LG
Hima

Beitrag von franze 10.03.10 - 10:40 Uhr

Hi,

also wir haben es in der 8. Woche erzahlt (pünktlich zu Weihnachten) aber meine Eltern haben es schon geahnt. Mein Chef und den rest dann in der 9. Woche. ich meine es kann doch immer was passieren. Und ich persönlich finde es dann viel schlimmer vor allen einen auf heile Welt zu machen.