Umstandskleidung schäme mich irgendwie ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lunasxx 10.03.10 - 09:01 Uhr

Hallo Ihr,

muß mich mal ausweinen. Seit ein paar Tagen habe ich massive Blähungen und alle normalen Hosen die ich hab drücken am Bauch (sitze den ganzen Tag im Büro). Heute morgen hab ich nun eine meiner alten SS-Hosen anprobiert und die ist viel besser :-). Ist so eine mit einem kleinen Zusatzsynthetikeinsatz, den hab ich nach innen geklappt.

Ich bin doch erst in der sechsten Woche #hicks... irgenwie komme ich mir total bescheuert vor jetzt schon in so einer Hose rumzurennen. Och menno ... fühl mich wie ein Wal.

Viele Grüsse

Kerstin

Beitrag von kc2009 10.03.10 - 09:05 Uhr

#liebdrueck

Du darfst das doch ;-)

Ich musste aufgrund meine Blähbauchs auch schon sehr früh auf andere Kleidung umsteigen. Zwar erst in der 12. Woche, aber vorher hab ich tatsächlich meine Hosen schon nur noch mit nem Gummiband gehalten.

Ich hab immer sehr enge Hosen getragen, wahrscheinlich war das deshalb sehr früh schon sehr eng. Und dann bei dem Wetter? Da hab ich immer noch ne dünne Leggins drunter :-)

Nicht ärgern!!!! #klee

Beitrag von frechdachs33 10.03.10 - 09:05 Uhr

huhu

ich ahbe auch recht früh ne u-hose getragen weil sie nicht gezwickt hatte

ziehe das an wo du dich wohlfühlst

lg elfi

Beitrag von bootie84 10.03.10 - 09:05 Uhr

Hallo Kerstin,

es ist doch nicht schlimm wenn du schon die ss-hosen trägst, ich habe meine erste ss-hose ab der 9ssw angefangen zutragen, würde ich vorher wissen das die bequemer ist würde ich schon früher kaufen.


lg
nastja

Beitrag von golden_earring 10.03.10 - 09:07 Uhr

#freu DANKE!
Ich hab nämlich auch entsetzt festgestellt dass ich einen dermaßenen Blähbauch hab, dass mir meine Lieblingshosen nicht mehr passen #schmoll

Beitrag von bootie84 10.03.10 - 09:09 Uhr

ja so ist es ;-) aber ist ja alles für einen guten zweck, wir werden ja bald belohnt #huepf

Beitrag von minemaus76 10.03.10 - 09:07 Uhr

Ich finde wenn es dir dabei besser geht ist alles gut ;-)
Und was andere denken kann doch völlig egeal sein, ich hab das auch in der 6.Wo gemacht weil ich als Raumpflegerin mich nicht bücken konnte ohne schmerzen:-(
Ich finde es völlig in Ordnung du musst dich wohl fühlen:-p

lg mine mit Krümel 16+5

Beitrag von verheiratet22 10.03.10 - 09:09 Uhr

Hallöchen,

Ich glaube mit dem " Prob." stehst du nicht alleine da.

ja du musst Dich nicht schämen,ich bin auch erst 6.ssw und ziehe auch Umstandshosen schon an,weil ich auch ein auf geblähten Bauch habe. Mensch Wir sind doch Alle Schwanger,da darf man das. :-) Das ist doch normal....

Mach Dich deswegen nicht so verrückt.
Alles Gute für Dich und deinem Pünktchen :-)

Beitrag von lunasxx 10.03.10 - 09:15 Uhr

Hallo Du,

das Traurige ist irgendwie ich hatte noch nicht mal FA Termin der ist erst Freitag *seufz*.

Fängt ja gut an ;-)

Viele Grüsse

Kerstin

Beitrag von zuckernudel 10.03.10 - 15:55 Uhr

Huu,
also ich war gestern total stolz und glücklich, als ich meine 1. Umstandshose gekauft habe.
Ich bin zwar auch erst in der 6. Woche, aber da ich schon vorher etwas Bäuchlein hatte, finde ich die Umstandshosen viel bequemer.
Wichtig ist doch das man sich in der Kleidung wohl fühlt und sich nicht in zu enge Hosen quetscht.
Zumal viele Umstandsklamotten total stylish sind, z.B bei H&M.
Mach dir keinen Kopf, zieh das an was für dich bequem ist.
Viele Grüße