Erziehungsurlaub?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von prinzesschen29 10.03.10 - 09:10 Uhr

Hallo ihr lieben,

erstmal #tasse und #torte für euch.

Wann beginnt der "eigentliche"Erziehungsurlaub?

Ich hab am 16.10.2010 ET. Dnach beginnt am 04.09.2010 der MuSchu. Beginnt dann am Tag der Geburt der Erziehungsurlaub mit Elterngeld oder hab ich nach der Geburt erst noch den MuSchu von 8 Wochen und dann fängt der Erziehungsurlaub mit Elterngeld an?

Beitrag von steffi0710 10.03.10 - 09:13 Uhr

Guten Morgen, du bist 6 Wochen vor und 8 Wochen nach ET im MuSchu, erst nach den 8 Wochen der Geburt beginnt das Erziehungsjahr.

Und ein Jahr später nach der Geburt (genau am Tag des Geburtstages) musst du dann wieder arbeiten gehen, wenn du arbeitest. ;-) Oder du hast noch Urlaub, den du dann nehmen kannst.

LG Steffi + Stella Talia (32+5 SSW)

Beitrag von nadine1013 10.03.10 - 09:13 Uhr

Hi,

Elternzeit und Elterngeld gelten ab Geburt - der Mutterschutz wird da voll drauf angerechnet. Man bekommt also "nur" 10 Monate Elterngeld - und man muss immer am Geburtstag des Kindes wieder anfangen zu arbeiten, je nachdem am 1., 2. oder 3. Geburtstag.

Blöde Regelung, aber ist leider so.

LG, Nadine

Beitrag von prinzesschen29 10.03.10 - 09:17 Uhr

#danke

Das heißt, wenn ich z.B. am 16.10.2010 entbinde, beginnt ab da das Elterngeld und geht dann (wenn ich 1 Jahr zu Hause bleibe) bis 15.10.2011?

Beitrag von nadine1013 10.03.10 - 09:20 Uhr

Genau

Beitrag von prinzesschen29 10.03.10 - 09:26 Uhr

#danke #liebdrueck

Beitrag von zwillinge2005 10.03.10 - 10:30 Uhr

Hallo,

da ich annehme, dass Du in Deutschland wohnst - In Deutschland gibt es keinen "Erziehungsurlaub" sondern nur Elternzeit. Ich habe die Elternzeit nie als Urlaub verstanden - ich habe nur meinen Arbeitsplatz erweitert......

Die Elternzeit beginnt mit dem Tag der Geburt - Du musst Deinem AG spätestens in der Woche nach der Geburt mitteilen wie lange Du in Elternzeit gehen willst (alles unabhängig vom Elterngeld!!!!!

Das Elterngeld wird ebenfalls ab dem ersten Tag nach der Geburt bezahlt - allerdings ist bei jedem normalen Arbeitnehmer das Mutterschutzgeld (Anteil Arbeitgeber plus 13,- Euro Krankenkasse) höher als das Elterngeld - das wird gegeneinander aufgereachnet).

LG, Andrea