Total verschleimt - Milch?! Was kann ich tun?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von steffni0 10.03.10 - 09:19 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben!

Leon (6 Monate) ist total erkältet und verschleimt. Mehrmals in der Nacht wacht er auf und quält sich total mit schleimigem Husten. Das geht so lange, bis er sich teilweise übergibt.

Abends vorm Schlafen bekommt er eine Flasche 1er Milch. Wenn er dann das erste Mal vom Husten aufwacht, erbricht er diese Milch wieder.

Eigentlich möchte er nachts auch gerne noch eine Milch, aber die möchte ich ihm jetzt eigentlich gar nicht geben, weil er dann wieder husten und sich übergeben muss.

Ich habe es mit Wasser versucht. Aber so richtig glücklich ist er damit nicht. Er trinkt es zwar, ist aber davon nicht wirklich satt und wacht immer und immer wieder auf.

Hat irgendwer einen guten Tipp für mich?

Viele Grüße
Steffie

Beitrag von xyz74 10.03.10 - 09:38 Uhr

Hallo Steffi,

du kannst ihm Reismilch kochen.
Dafür einfach Vollkornreis oder die Reisflocken von Alnatura über mehrere Stunden köcheln lassen.

Ein Rezept findest Du hier:

http://www.m-eubel.de/Infos/div/reisbrei.html

Wenn alles fertig gekocht ist, durch ein Geschirrtuch drücken, so dass nur die "Milch" übrig bleibt.
Du kannst die Flüssigkeit für mehrere Tage vorkochen und in Gläser im Kühlschrank aufbewahren.
Dann einfach im Wasserbad oder im Topf aufwärmen (KEINE Mikrowelle)

Reis wirkt entschleimend.
In deinem Fall ist wahrscheinlich auch das Aprikosen-Congee angebracht.


Beitrag von steffni0 10.03.10 - 12:28 Uhr

vielen Dank! Das werde ich versuchen!!!!

Lieben Gruß
Steffie

Beitrag von koerci 10.03.10 - 10:00 Uhr

Huhu!!

Wegen der Milch hab ich leider keinen Tip...Schleim und Milch sind halt echt blöd zusammen :-(

Wir haben allerdings vom Kia Prospan Zäpfchen bekommen, als meine Maus vor Kurzem so verschleimt haben.
Die helfen schnell und super #pro

LG

Beitrag von steffni0 10.03.10 - 12:25 Uhr

Vielen Dank!

Ich werde mich mal darüber schlau machen.

Viele Grüße
Steffie

Beitrag von xyz74 10.03.10 - 15:09 Uhr

Hallo Steffi,


eine Sache ist mir noch eingefallen bez. Aprikosen-Congee.
Einfach ein paar Trockenaprikosen mitkochen.
Gibt einerseits einen extra Schuß Kalzium andererseits süßen die Aprikosen.
Das macht die Reismilch besonders lecker.

Beitrag von steffni0 10.03.10 - 16:33 Uhr

Danke Danke Danke!!!

Ich warte auf meinen Freund, damit ich ohne meine beiden kranken Kinder einkaufen gehen kann und dann koche ich mal 2 bis 4 Stunden meinen Reis ;-)

Vielen Dank!
Steffie