Rehabilitationsmassnahmen für Kinder-Deutsche RV

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von maikundmeike 10.03.10 - 09:25 Uhr

hallo ihr lieben,
haben letzte Woche auf anraten unserer Lungenärztin für unseren Sohn(10 Monate) einen Rehaantrag bei der Deutschen Rentenversicherung abgegeben,da er schon die 3. Lungenentzündung hat und seit 6 Monaten wg obstruktiver Bronchitis mit Cortison behandelt wird. War jemand schon mal über die Deutsche RV in Reha? Wo schicken die einem hin? Besteht die Möglichkeit den 3 Jährigen Bruder mitzunehmen? Vielen Dank schon mal für eure Erfahrungen.

LG Meike

Beitrag von joshmom 10.03.10 - 10:16 Uhr

Hallo Meike,

mein Sohn war schon zweimal in Reha, über die DRV.

Also vor ein paar Jahren war es so, das die so kleine Kinder noch gar nicht genommen haben.
Kann ja jetzt auch anders sein.

Das ganze wird keine zuckerschlecken. Du musst ja an Schulungen, Seminaren und so teilnehmen. Da muss dein kleiner in Betreuung. Kannst du ihn abgeben?? oder schreit dein Mutterherz nein, geht nicht!??
Falls ja, solltest du dir das echt überlegen. Da wäre wahrscheinlich ein 14 tägiger Familienurlaub an der NOrdsee für euch attraktiver und auch erholsamer.

Dein Kleiner kann natürlich als Begleitperson kostenlos mitfahren, du musst es nur schon im Antrag reinschreiben.

Alles Gute
Joshmom

Beitrag von maikundmeike 10.03.10 - 13:28 Uhr

Danke für die Info. Hat mir so auch noch keiner gesagt. Da haben wir ein Problem, gehen beide nur schwer zu anderen Leuten.