Sami vs.Semi - oder doch ein anderer (arabischer) Name?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von kay.kay 10.03.10 - 09:27 Uhr

Hallo Liebe Mitschwangere,

wir bekommen einen Sohn - und sind auf der Suche nach einem schönen Namen.
Dieser sollte arabisch sein (damit er zum Nachnamen paßt) und sollte im Deutschen gut zu "händeln" sein.
Im Moment steht Sami bzw. Semi hoch im Kurs - wobei ich überlege, wie man es am Besten scheiben sollte (ausgesprochen wird es "Sämi" oder wie das englische Sammy, nur mit einem M, also langem Vokal)

Aber ich bin auch offen für ganz neue Vorschläge!!

#danke

Beitrag von sami.flower 10.03.10 - 09:31 Uhr

Hallo,

also ich würde Sami nehmen;-). Ich würde es genauso schreiben.

Lg Kathi

Beitrag von m_sam 10.03.10 - 10:10 Uhr

Also mein Mann (afrikanischer Herkunft) heißt Samuel und wird hier in Deutschland Sammy gerufen (also englisch Semmi), aber im afrikanisch sprachigen Raum wird er Samy gerufen (also Saaami), ist aber eben die Ableitung von Samuel.

Ich fände Samir als Namen ganz schön und was ich ja total schön finde, auch von der Bedeutung her ist Jamal (der Schöne). Habe den Namen bei Freunden von meinem Mann gehört und fand den total toll. Wird halt "Dschamal" gesprochen.

LG Samy

Beitrag von joshmom 10.03.10 - 10:24 Uhr

Hallo,

Sami kenn ich gar nicht, sondern nur Samir. Sammy ausgesprochen passt doch nicht zu einem arabischen Nachnamen, oder??

Der kleine von einer Cousine heisst KIYAN, das ist persich. Denn Namen gibt es aber wohl auch im nordischen Raum, weiss aber nicht ober genau so geschrieben wird.

Ach ich kenne viele tolle Jungennamen, aber den schönsten hat mein jüngster, aber den verrate ich hier nicht.

LG
von der Joshmom (die auch einen arabischen Vornamen hat)

Beitrag von swety.k 10.03.10 - 11:11 Uhr

Hallo,

ich kenne mich mit arabischen Namen nicht aus, aber Namen, die auf I oder Y enden, finde ich für den deutschen Sprachraum schwierig, weil die immer irgendwie "süß" klingen. Und vielleicht möchte Euer Sohn als erwachsener Mann nicht mehr unbedingt süß sein. ;-)

Fröhliche Grüße von Swety

Beitrag von katjafloh 10.03.10 - 11:57 Uhr

Ich würde Semi nehmen, da es der Aussprache am nähesten kommt. Wenn ich Sami lese, dann würde ich Saaami aussprechen. Bei Semi spreche ich Seeeemi.

LG Katja

Beitrag von katjafloh 10.03.10 - 11:59 Uhr

Mir gefallen noch:

Karim #verliebt
Fathi
Kaan
Cem
Yasin
Malik
Jamal
Sinan

LG Katja

Beitrag von brina82 10.03.10 - 12:32 Uhr

Hi!

Die beiden standen auch auf unserer Liste allerdings wird Sami - Saami mit scharfem S ausgesprochen und nicht mit Ä
Und Semih - Seeeemi ebenfalls mit scharfem S.
da die Deutschen das S eben weich sprechen haben wir uns dagegen entschieden. Der Name wird wohl immer falsch ausgesprochen, ein Freund von uns, der Sedat heißt, kann ein Lied davon singen :-)

Viel Erfolg bei der Namenswahl!

LG Brina

Beitrag von zili 10.03.10 - 12:48 Uhr

Hallo;-)

Unser Zwerg bekommt auch einen arabischen Namen,
er wird Yasin heißen.
Den Namen Sami kenn ich eigentlich nur mit a, aber das ist ja wandelbar, im arabischen wird der Namen immer gleich geschrieben.

Meine Favoriten, außer Yasin waren noch:

Walid
Karim
Amir
Malik

Alles Gute und liebe Grüße!

zili #ei 35.SSW

Beitrag von yozgat 10.03.10 - 13:00 Uhr

Sami hört sich vieeel besser an:-)
Ich liebe den Namen Eymen,so heisst mein Neffe#verliebt

Beitrag von brille09 10.03.10 - 17:40 Uhr

Semi heißt "halb" auf lateinisch und begegnet einem öfter als Vorsilbe (Semifinale, Semipermiable, ...) und ich würd mein Kind nicht "halb" taufen, auch wenns in der Sprache, die ich im Kopf hab, was anderes bedeutet. Samir ist doch super, da kannst du das Kind immer noch Sami rufen und später hat es doch einen "echten Männernamen" ;-)

Kazim find ich auch schön oder Jasar.

Beitrag von jerk 11.03.10 - 11:56 Uhr

Hallo,

unsere Nachbarjungs heißen Sami und Sabri.

Find ich beide toll.