Mir ist heute so schlecht...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stefika1982 10.03.10 - 09:41 Uhr

Hallo ihr Lieben...

...muss jetzt hier mal ein bissl schreiben.

Hatte jetzt tagelang keinerlei Beschwerden. Heute morgen bin ich mit einem unguten Bauchgefühl aufgestanden und seitdem ist mir soooo schlecht... Und ich könnte in einer Tour weinen.

Supi....und das muss ich hier im Dienst auch noch verbergen. :-(

Ich will Heim.... #gruebel

Danke fürs zuhören...

Steffi mit #ei 5+5

Beitrag von nasentierchen 10.03.10 - 09:47 Uhr

Aber du kannst dich doch auch krankmelden...immerhin könntest du ja theoretisch einen Magen-Darm-Virusinfekt haben....da ist der Arbeitgeber bestimmt nicht scharf drauf, dass du alle Kollegen infizierst! ;-)
So brauchste nix zu sagen und kannst dich ersteinmal erholen....dein Körper muss sich jetzt halt umstellen
#klee

Beitrag von blauviolett7 10.03.10 - 09:48 Uhr

Hallo Steffi!

Lass' den Kopf nicht hängen! Mir gehts genauso. Hatte ab der 5. SSW ständige Übelkeit und Kreislaufprobleme. Habe seit gestern zu der ständigen Übelkeit noch Dauerbrechen und Durchfall dazu bekommen und mich entschieden mich krankschreiben zu lassen. Kann kaum noch gehen. Zuhause gehts einem gleich viel besser!!! Wenn's also nicht geht, bleib doch zuhause und ruhe Dich aus!

Viele Grüße und eine schöne #schwanger!!!

Beitrag von hundinger 10.03.10 - 10:11 Uhr

Hallo Steffi!
Hatte 2 Monate Dauerübelkeit und erbrechen, wurde auch frei gestellt hätte nicht mehr arbeiten können weils so schlimm war. Ich weiß nur das bei jeglicher Anstrengung die Übelkeit viel schlimmer wurde. Ist also ev. wirklich eine gute Idee nach Hause zu gehen und halt in der Arbeit was anderes zu sagen was dir fehlt. Wennst dich relaxt auf die Coutsch legst wirds wahrscheinlich etwas erträglicher.
L.G. Yamsine

Beitrag von stefika1982 10.03.10 - 14:45 Uhr

danke für eure meinung!

bin jetzt 2 wochen krank geschrieben!!!
also von daher....

lg steffi