Milupa Wohlfühltee

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von waffelchen 10.03.10 - 09:48 Uhr

Mein Kleiner (4Wochen) hat fiese Blähungen und Bauchweh, seit etwa 3 Tagen. Hab jetzt diesen Wohlfühltee gekauft, auf Anraten meiner Hebamme, hab aber vergessen zu fragen wie oft und wieviel ich ihm geben soll und jetzt erreiche ich sie nicht, ihr Handy ist aus.
Kann mir da wer helfen bitte

Er soll ja von dem Tee auf keinen Fall satt werden, nur n bißchen gegen das Bauchweh ansteuern, weil ich aber ansonsten voll stille kann ich überhaupt nicht einschätzen wieviel er pro Mahlzeit trinkt...

Beitrag von guezeldenise 10.03.10 - 09:50 Uhr

Kannst du ruhig geben,haben arda den tee auch über den tag verteilt gegeben....


lg denise

Beitrag von sanniundmarco 10.03.10 - 10:28 Uhr

hi,

du kannst ihm ruhig geben wie er mag,1/4 Teelöffel auf 200ml.
Meinem Kleinen hab ich den auch immer gegeben,bekommt er heute noch abends.

kannst auch mal kümmelzäpfchen probieren,hat bei uns ganz gut gewirkt.

lg
susanne

Beitrag von eva26 10.03.10 - 11:14 Uhr

Hallo
Tue in jede Flasche etwas Fencheltee mit rein und Sab Tropfen. Damit bekommen wir die Blähungen und Bauchweh gut in den Griff.
LG Nina;-)

Beitrag von rutschus 10.03.10 - 11:26 Uhr

Leider kam bei uns raus, dass meine kleine den Tee gar nicht verträgt und davon noch mehr Bauchweh bekommen hat:-[#schock

Ich hab immer nen bissel aufm Löffel mit in den Schoppen gemacht.... sonst einfach puren Fencheltee mit rein.

alles Gute
rutschus+Amelie

Beitrag von waffelchen 10.03.10 - 11:40 Uhr

Ich stille ja, da kann ich keinen Tee mit rein machen ;-)
Wir haben eben mal den ersten Versuch gestartet, aber wie ich schon fast erwartet habe, er mag die Flasche nicht.
Verschluckt sich bloß, was ja ganz toll ist bei den Blähungen.
Immer ein bißchen auf einen Löffel funktioniert auch nicht, da verschluckt er sich nur noch mehr.

Habt ihr vllt n Tipp wie ich ihm den Tee geben kann??

Beitrag von jans_braut 10.03.10 - 12:49 Uhr

Hallo,

gib den Tee mit dem Löffel!

Gruss

Beitrag von waffelchen 10.03.10 - 16:33 Uhr

Das fnuktioniert ja genauso wenig wie mit der Flasche.
Ich hab heute einfach mal 2 andere Sauger gekauft und scau mal obs dann besser geht.