Kindsbewegungen 19.SSW?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nicole2012 10.03.10 - 09:53 Uhr

Hallo Ihr lieben Kugelbäuche,

vielleicht bin ich auch mal wieder viel zu ängstlich, aber mein Bauchzwerg ist so ruhig seit Montag.

Er/Sie bewegt sich zwar, daß spüre ich schon, aber viel zaghafter als vorher. Mit dem Angelcare höre ich immer nach was da drin los ist. Herzchen bubbert fleißig und es gluggert die ganze Zeit. Kann es evtl. daran liegen das der Zwerg jetzt warscheinlich in Schädellage liegt? Letzte Woche lag er/sie noch in Querlage, hab das Herzchen immer auf der linke Bauchseite hören können. Jetzt hab ich es kurz über´n Schmabein gefunden. Das müßte doch die Schädellage sein, oder?! Vielleicht merkt man in dieser SS-Woche bei SL die Bewegungen nicht so doll wie in QL. Keine Ahnung....

Ich weiß das es bei den Zwergen auch mal ruhigere Tage gibt, aber ich bin das von meiner Ramba Zamba Tochter gar nicht gewohnt aus der 1. SS. Die hat aber 16.SSW bis zum Ende Morgens bis Abends Party da drin gefeiert. Gut, so ist ihr Charakter jetzt auch, eben ein richtiges Energiebündel. Deshalb brauchte ich mir da nie Sorgen zu machen. Kann es wirklich sein das dieser Bauchzwerg generell ein ruhiger Vertreter ist?

Freitag sehe ich meinen Zwerg wieder und ich bin schon ganz nervös und hoffe das alles ok ist.

Wie sieht es bei Euch aus mit den Kindsbewegungen? Gab es auch bei Euch Tagen/Wochen in den Eure Zwerge so ruhig bzw. ruhiger waren?

Ach, vielleicht bin ich auch einfach nur zu verwöhnt worden mit den Bewegungen aus der 1. SS...

LG

Nicole und Collien (13.11.06) und Bauchzwerg (19.SSW)

Beitrag von steffi-1985 10.03.10 - 10:04 Uhr

Hi.

In der 19ssw war meine kleine auch mal für ein paar Tage sehr ruhig. Mein FA meinte dann das sie da wahrscheinlich eine Wachstumsphase hatte und dann wäre es ganz normal das sich die kleinen mal weniger bewegen als sonst.

Lg Steffi

Beitrag von binecz 10.03.10 - 10:08 Uhr

Vielleicht hat dein Bauchzwerg Ohrenschmerzen weil du ihn die ganze Zeit mit dem AngelCare quälst #rofl#rofl

Versteh mich nicht falsch, ich hab den auch, aber benutze ihn halt sparsam.
Bin genau wie du in der 19.ssw und auch ich spüre meinen Bauchlöwen nicht täglich. Seit einigen Tagen zwar öfter aber halt auch nicht jeden Tag. Je nachdem wie Baby liegt, ob es grad wächst oder nicht und auch wie beschäftigt ich bin. Bin ich sehr viel unterwegs spür ich weniger was (ist ja klar, konzentrier mich nicht drauf).
also mach dir keine Sorgen. Wie auch jedes Lebewesen auf der Erde ist auch jedes Lebewesen im Bauch anders.
Alles ist gut #liebdrueck

Beitrag von 19jasmin80 10.03.10 - 10:11 Uhr

Dein Zwerg wird wachsen und feine Reifeprozesse finden statt, dann nimmt er sich ne Auszeit und brauch mehr Ruhe.
Diesen Schub hatte ich in der 19. SSW auch - ca.3-4 Tage wars sehr ruhig im Bauch, danach gings wieder rund.

Beitrag von franze 10.03.10 - 10:14 Uhr

Also ich bin auch in der 19. Woche und merke den bauch zwerg nur sehr sporatisch.
Letzte Woche Montag das erste mal ganz leicht. Dann bis zum Wochenende garnichts. Gestern war er richtig aktiv. Da hatte ich ständig so ein Zucken im bauch und heute ist wieder garnichts. Hatte heute morgen auch nicht die Zeit noch zehn minuten im Bett zu bleiben sondern hatte bissel Stress. Also denke ich mal es liegt daran oder es wächst gerade ;)

Beitrag von nicole2012 10.03.10 - 10:24 Uhr

Danke #blume für Eure Antworten. Das beruhigt mich ein bißchen das Eure Bauchbewohner auch zwischendurch eine ruhige Phase haben.