25 ssw frage zu mupa-eintrag u. zuckertest

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jayda2009 10.03.10 - 10:07 Uhr

hallo

war heut beim fa zur vorsorge. es wurde wieder blut abgenommen. und us gemacht. er fragte, ob ich in der ss einen blutzcukerbelastungstest gemacht habe, hab ich aber nicht. dann müssten wir das in 2 wochen auf jedenfall machen und ich müsste 15€ dafür bezahlen? den grund, warum wir es machen, weil unser großer sohn mit 4020 kilo auf die welt kam #kratz

unsere püppi im bauch ist aber eher zierlich der kopf ist sogar unter norm. jetzt muss ich ab jetzt immer alle 2 wochen zum fa ist das normal ab der 25ten ssw?

und zuhause hab ich für heute diesen eintrag unter sonstiges im mupa stehen gehabt:

2.AKS

weiß jmd, was das heißt, hab ich zuhause erst geshen.

was wird denn bei einem zuckertst genau gemacht? und wofür ist das gut?

lg jayda

Beitrag von nordseeengel1979 10.03.10 - 10:11 Uhr

Hallo jayda,

man kann auch Diabetis haben und merkt es nicht...

Der Zuckertest kostet was und ist halb so schlimm. Ich musste um 8 Uhr Morgens da sein, nüchtern, ich durfte nur ein Glas Wasser vorher trinken. Um acht wurde dann vom Ohrläppchen ein bißchen Blut abgenommen und ich musste 0,5 L Zuckerlösung trinken ( schmeckte nach Himbeer Punika ), dann ne Stunde später nochmal Blut abnehmen und ne Stunde später nochmal...

Insgesamt bist Du 2 Stunden da. Verbinde das doch mit der Vorsorge, sonst wirds langweilig.

Und nimm was zu Essen mit, damit Du essen kannst bevor Du wieder los gehst, denn man merkt es am Kreislauf #zitter

Normal geht man ab der 30.SSW alle zwei Wochen hin, aber das handhabt jeder Arzt anders. Ist doch klasse, dann kannst Du Dein Baby öfters jtzt hören und eventuell auch nochmal sehen :-)

Lg Nordseeengel 37.SSW

Beitrag von jackywaldi 10.03.10 - 10:12 Uhr

Bei dem Zuckertest wirst dein Blutzuckerwert bestimmt.
Wird getestet ob du evt eine SS-Diabetis haben könntest
Der Test steht mir am 25.3 bevor man bekommt Blut abgenommen und muss dann so einen süßen Saft trinken natürlich alles auf nüchteren Magen #zitter
Dann musst du ne Std oder so warten bekommst wieder Blut abgenommen und damit bestimmen die dann den Wert!

Beitrag von jackywaldi 10.03.10 - 10:14 Uhr

Wo steht das denn genau mit dem AKS im Mutterpass?

Beitrag von jayda2009 10.03.10 - 10:17 Uhr

das steh unter sonstiges/therapie/Maßnahmen

aber ich denke auch das sollte heißen 2ter antikörpersuchtest.

Beitrag von jane77 10.03.10 - 10:13 Uhr

Hallo,
also ich habe damals bei meinem Sohn einen machen müssen weil er schon so schwer war!
Diesmal habe ich gesagt werde ich gleich einen machen damit wir wissen ob ich auch wieder Schwangerschaftsdiabetes habe!
Bei meinem Sohn musste ich dann zum Diabetiker, mich täglich picksen und gesund essen.
Er kam mit 3330g 4 Wochen vor ET zur Welt. Hätten Ihn auch nicht viel länger drin gelassen da ich recht zierlich bin.

AKS denke ich ist der Antikörpersuchtest. Schau da mal bei Google! Steht einiges drin.

Beim Blutzuckertest musst du so eine Flasche trinken, vorher Blutabnahme, dann eine stunde danach wieder, dann darfst du was essen und dann wird wieder gemessen.
Bei dem Termin brauchst du viel Zeit. Dauert ca. 3 Stunden und du musst nüchtern sein! Ich z.b. muss dort bleiben und essen mit nehmen.

LG jane

Beitrag von jayda2009 10.03.10 - 10:15 Uhr

danke euch. aber warum machen manche einen blutzuckertest und andere nicht? vorallem weil unser jetziges baby ja eher klein ist? ich bin total schlank. bei eiweiß habe ich ebenfalls 2 kreuze bei den letzen beiden malen nur eins kann es damit auch was zutun haben?

lg jayda

Beitrag von jackywaldi 10.03.10 - 10:19 Uhr

Am besten rufst du deinen FA einfach mal an!
Ist denk ich das sinnvollste

LG

http://jackywaldi.unsernachwuchs.de/home.html

Beitrag von leseratte.0232 10.03.10 - 10:51 Uhr

Wie der Test abläuft hast Du ja jetzt schon erfahren!
Allerdings wundert es mich, das Du den Test bezahlen mußt, wenn der Arzt meint es gebe Anlass dazu!?Dann müßte er Ihn eigentlich veranlassen und mit der Kasse abrechnen!
Ich habe meinen auch bezahlt, aber ich wollte Ihn als IGEL-Leistung zusätzlich machen lassen!
Und es war gut so!

LG
leseratte