guten morgen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mellj 10.03.10 - 10:18 Uhr

hab gesternn schon gepostet bei euch hier,da ich am abend ein positiven test hatte,hab heute morgen dann nach dem aufstehn nochmal getestet auch posiiv,aber der strich war nicht stärker wie der gestern abend.

nun meine frage ist das ein schlechtes zeichen?sollte der nicht stärker sein morgens?

ich bin ganz frisch ss,also denke 4 woche
ist das ul ziehen normal???

sorry ich bin noch verunsichert!

danke euch schonmal

lg mellj

Beitrag von 19jasmin80 10.03.10 - 10:20 Uhr

Positiv ist positiv, egal ob leichter oder dicker Strich, das hat nichts zu heißen. Es kann nur vorkommen, dass der Test bei Morgenurin schneller anzeigt ;)

Das Ziehen rührt wohl daher, dass sich Dein Körper nun auf Schwangerschaft einstellt.

Also, herzlichen Glückwunsch zum pos. SST.

Beitrag von zickchen079 10.03.10 - 10:21 Uhr

hallo,

ich denke mal die stärke des striches ist egal, hauptsache strich.
und das ziehen ist auch ganz normal.
also keine sorge, es ist alles bestens.

Beitrag von nadine1185 10.03.10 - 10:22 Uhr

Hallo Mellj,
herzlichen Glückwunsch zum pos. Test.
Das Ziehen ist normal, weil dein Körper sich verändert.
Egal wie stark der Strich ist, ein bisschen schwanger gibt es nicht.
Meine waren bei meinem Sohn auch nur ganz schwach und jetzt ist er 8 Monate.
Bei meiner jetzigen SS war er auch nur ganz schwach und ich bin 19+1.

Hol dir auf jeden Fall nen Termin beim FA.

LG Nadine

Beitrag von blauviolett7 10.03.10 - 10:22 Uhr

Huhu!
#herzlich Glückwunsch!
Positiv ist positiv! Wie weit bist Du denn drüber?

UL-Ziehen ist normal, hatte ich in der 4.+5. SSW ganz ganz stark!

Mach am besten einen Termin beim Arzt, der kann Dich beruhigen. Wenn Du allerdings was beim US sehen willst, dann mache erst einen Termin in ein Paar Wochen! Jetzt kann man noch nicht viel sehen!

Eine schöne #schwanger!

Beitrag von mellj 10.03.10 - 10:24 Uhr

vielen lieben dank mädels!!!

ich kann mich noch gar nicht so freuen hatte 2005 eine elss und letztes jahr im mai ein windei!

aber ich muss positiv denken!
das ul ziehn macht mir halt sorgen ich renn immer auf toi und denk mens kommt gleich!

aber danke ihr seit super!

lg mellj

Beitrag von blauviolett7 10.03.10 - 10:26 Uhr

Haha, das mit der Mens kenne ich. Ich habe immer noch das Gefühl, sie könnte gleich kommen. Wenn dann noch etwas ausfluss kommt.. aber mit der Zeit beruhigt man sich etwas. Wichtig ist positiv denken!!!

Beitrag von littlemum2010 10.03.10 - 10:29 Uhr

Auch von mir #herzlich-Glückwunsch! Genieß die kommende Zeit so gu es geht. Ich war auch ca. in der 4. Woche, als ich positiv getestet habe, da war der Strich auch nur ganz schwach und ne Woche später beim FA war "nur" ganz viel Schleimhaut am Ultraschall zu sehen, würde daher auch mit nem Termin beim FA gute 2 Wochen warten. Aber, trotzdem, schwanger ist schwanger :-)

Liebe Grüße und alles Gute!

littlemum2010 & Zoe Fiona (24. Woche)