GVK nur vormittags - Hebamme irgendwie komisch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von celest28 10.03.10 - 10:26 Uhr

Hallo ihr lieben,

eigentlich geht es mir total gut, aber jetzt gerade bin ich so traurig.
Hab bei der Hebamme angerufen (die ist bei meinem FA mit in der Praxis) um zu fragen wann ich mich für einen GVK anmelden muss.
Kurz geredet und dann rausbekommen das die nur vormiitags stattfinden. Ich meinte zu ihr, "das ist schlecht, ich muss ja auch arbeiten."
Da meinte sie zu mir, "ja bald sind sie doch auch in Mutterschutz".... ich meinte "richtig anfang juli."
"Ohje, meinte sie,. da sind ja auch fast Sommerferien, ne dann passt das nicht mehr."

Irgendwie war sie total unfreundlich zu mir.... ich weiß das meine Hormone bestimmt nur Worte verdrehen, aber irgendwie hab ich keinen bock zu ihr zu gehen und such jetzt eine Hebamme die in meiner nähe wohnt.
Ist das blöd das deswegen zu tun?

ich war erst einmal bei dieser Hebamme und naja ich fand sie wirklich nett, aber bin auch nicht so warm geworden.

Soll ich jetzt den GVK in einem Krankenhaus machen?
ich hab mir noch kein Krankehaus angesehen und bekomme langsam leichte panik!

menno!!!! Sorry für das Bla bla, aber das musste jetzt mal raus

Beitrag von m_sam 10.03.10 - 10:30 Uhr

Das Klima zur Hebi MUSS stimmen - auch während die SS-Hormone verrückt spielen, sonst bringt das Ganze gar nichts. Hatte bei den ersten beiden SS eine ältere ganz liebe Hebi, die ich heute noch anrufen kann.
Nach unserem Umzug musste ich eine neue Hebi suchen. Hier gibt es nicht so viel "Auswahl", zumal die Hebi schnell bei mir sein muss, wegen Neigung zu Sturzgeburt.
Anfangs fand ich die Frau ziemlich rustikal usw. aber mit der Zeit bin ich gut warm geworden, auch wenn es vom Verhältnis her nicht so ist, wie bei meiner früheren Hebi.

Die FÄ´s haben so Listen von Hebammen in der Umgebung, die würde ich mir holen und dann durchtelefonieren. Telefonisch nachfragen, ob die noch Plätze frei haben wegen GVK udn dann einfach 2-3 Hebis treffen. Die symphatischste nimmst Du dann.

LG Samy

Beitrag von skbochum 10.03.10 - 10:36 Uhr

Hallo!
Wechsel einfach ;-)
Jede sollte sich raussuchen welche Hebamme sie möchte. Ist ja auch ein sehr privater Lebensabschnitt und da solltest du dich schon wohl fühlen #liebdrueck

Vormittags die Kurse sind auch wirklich blöd. Der Mutterschutz vorher geht ja auch nur 6 Wochen und der Kurs doch eigentlich 10 Treffen, oder #kratz

Such einfach aus dem Telefonbuch was raus, mach Termine, schau es dir an #liebdrueck

GrussGruss Susanne, die den FA drei Mal gewechselt hat, bis es o.k. für mich war!

Beitrag von celest28 10.03.10 - 10:51 Uhr

Vielen Dank.

Ich denke auch das es einfach passen muss.
Hab grad gegoogelt um Hebammen in der Nähe zu finden.....

Bin grad allein auf der Arbeit und zwei kolleginnen sind krank muss alles allein machen und dann das...
Musste das alles jetzt erledigen, weil die ja alle nur vormittags zu erreichen sind.

Gibt aber schon noch schwangere die arbeiten müssen und vormittags einfach nicht können, oder?? ;)

Ich versuch mich mal wieder zu beruhigen, damit der nächste anrufer keine Heulattacke abbekommt.

Krankenhäuser hab ich auch grad angerufen. Wo macht man besser GVK...HEBAMME ODER Krankenhaus?

Beitrag von skbochum 10.03.10 - 11:20 Uhr

Ich hatte einen Hebammenpraxis bzw. hab jetzt auch, die ist suuuuper!
Meine Freundin war bei einer Elternschule, die bei einem Krankenhaus war. Sie war auch total zufrieden und hat auch dort die Babykurse gemacht.

Gaaaaaaaaaaaaanz viele Schwangere müssen arbeiten (ich darf nicht) und vielleicht sind die Kurse vormittags eher für Frauen, die so oder so zu Hause sind?? Ich weiß es nicht.

Beruhig dich und such dir was Cooles, es ist soooo schön eine gute Hebi zu haben.

GrussGruss
Alles wird gut!!!!

Beitrag von hebigabi 10.03.10 - 13:34 Uhr

Du kannst dir doch ganz woanders eine suchen, muss ja auch nicht mal im Krh sein sondern in einer Hebammenpraxis oder eine einzelne Hebamme:

http://www.hebammensuche.de
http://www.babyclub.de/hebamme/

LG

Gabi