**positiv*** aber etwas verwirrt????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinerflo 10.03.10 - 10:35 Uhr

Guten Morgen Mädels.

Erstmal einen leckeren und einen super schönen sonnigen guten Morgen.

Ich habe gestern an NMT-1 mit zwei SST "positiv" getestet!!!

Ich habe diesen Monat damit gar nicht gerechnet. Wir haben keine Ovus benutzt, ich habe mit Weight Watchers angefangen um noch ein paar Pfunde für den Sommer zu verlieren und dann habe ich, warum auch immer, gedacht ich mach jetzt einfach mal einen Test. Hatte noch einen billigen zu Hause. Und auf einmal hatte ich zwei dicke rosa Balken. Mir ist fas das stehen geblieben. Ok, dachte ich, wie immer diese billigen Test taugen nichts, und habe zur Sicherheit noch einen Clearblue Digital gemacht, "OHNE Morgenurin" und nach 1 Minute stand da schwanger!!!!

Ich habe nur noch gezittert. Wir bekommen ein Geschwisterchen für unseren Sohn.

Was ich nur nicht verstehe, bei meiner ersten SS habe ich nach einer Woche nach NMT ganz schwach positiv getestet und jetzt einen Tag VOR NMT fett positiv.


Ist das normal????



LG Carmen, die immer noch am zittern ist.

Beitrag von cyndi-09 10.03.10 - 10:39 Uhr

Hey,
ja kommt ja darauf an wieviel Beta-HCG in deinem Urin ist!!! Das kann ja auch etwas höher sein als bei der ersten SS!!!

Aber herzlichen Glückwunsch zur #schwangerschaft und herzlichen Willkommen bei uns :-) und eine ganz tolle Kugelzeit

Beitrag von kleinerflo 10.03.10 - 10:40 Uhr

Vielen Dank!

Ich freu mich so, bei euch zu sein. #huepf