Will nur jammern...dritte schlimme Erkältung in 6 Wochen...

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von bokatis 10.03.10 - 10:36 Uhr

Hallo,

geht es hier noch jemandem so? Zuerst ging es bei meinem Großen (3) los, schlimme Erkältung mit Fieber und Husten, dann hatte die ganze Familie Lungenentzündung, Antibiotika und nach 10 Tagen ging es aufwärts. Es waren 3 Tage Ruhe und dann kam der große Schnupfen, fieser Schnupfen, kannte ich so gar nicht...alle krank wieder. Die Kleine (1) hatte dann wieder schlimmen Husten...Jetzt ist sie grad mal seit 4 Tagen wieder fit...da rotzt der Große los...und was istr mit mir: Seit gestern hab ich wieder Schnupfen und gemeinen Husten, es ist furchtbar. Hört das denn nie auf??????
K.

Beitrag von gingerbun 10.03.10 - 10:54 Uhr

Hallo, ich kann Dich verstehen. Man könnte verzweifeln. Ich denke auch dass normal man resistent ist wenn das eine rum ist. Aber da es so viele Schnupfen-Arten gibt ist dem wohl nicht so.
Ich bin in einer ähnlich bescheidenen Lage, ich habe den 3. Infekt dieses Jahr und wir haben erst März. Bin gespannt wann mein Arbeitgeber mal auf mich zukommt.
Gute Besserung!!!
Britta