verwirrt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von curly1981 10.03.10 - 10:38 Uhr

hallöchennnn,

ich hätte gestern meine mens. bekommen sollen, aber bis jetzt ist da noch nichts...dachte mir, ich mach mal heute in der früh einen SST, aber leider NEGATIV:-(
habe schon seit freitag so ein komisches blubbern und ziehen im unterleib. als ich am montag im bett gehustet habe, hat es links schmerzhaft gezogen. meine brustwarzen sind auch sehr sensibel#kratz
hatte so ähnliche anzeichen auch bei meiner tochter gehabt...bin jetzt ein bißchen verwirrt. wann könnt ich nochmal testen?#zitter

#danke schonmal ihr lieben

Beitrag von sandi1980 10.03.10 - 10:43 Uhr

ich würde noch ein paar tage warten, da sich die mens auchmal verschieben kann

Beitrag von danielhasi 10.03.10 - 10:45 Uhr

Hallo

Vielleicht ist es besser wenn du zum doc gehst der kann dir genau sagen was los ist. Deine Anzeigen stehen ja für ne ss aber machmal hat man diese anzeichen auch bei beginn der Regelblutung. Was hast du denn für einen Test gemacht?

Lg Trina#klee

Beitrag von nadinchen80 10.03.10 - 10:46 Uhr

Huhu Curly,

bei mir isses grad das Gleiche: überfällig, Tempi oben, Test am Montag negativ. Ich kann dir also nicht wirklich helfen, außer dass sich eventuell der Eisprung verschoben haben könnte oder Du noch ein paar Tage warten musst und nochmal testen... Geduldsprobe also :-[

Das mit dem Ziehen in der Leiste kenne ich auch. Habe ich im Moment auch, aber ich bekomme das auch, wenn ich normale PMS habe. Also in meinem Fall weiß ich, dass es nichts zu bedeuten hat. Im Grunde hab ich die Erfahrung gemacht, dass alle Schwangerschaftsanzeichen auch irgendwie PMS-Anzeichen sein können.
Bei meinem Sohn hatte ich gar nichts. Weder PMS noch SS-Anzeichen, lediglich ein Ziehen in der Leiste.

Ich rate Dir das, was ich mir auch immer sage: gedulde dich noch ein bisschen. Wenn in ein paar Tagen die Mens noch nicht da ist, dann teste nochmal.

Ich wünsch Dir viel Glück #klee, dass es geklappt hat.

Liebe Grüße,
Nadine. #sonne

Beitrag von rebekka-busch 10.03.10 - 10:53 Uhr

Ich hatte fast die gleichen Anzeichen, aber mein Test war positiv!
Gehe zum Arzt und mache dich nicht verrückt egal was er sagt!
mein Tipp entweder gehst du gleich morgens hin wenn er aufgemacht hat oder du gehst in eine Praxis mit mehreren Ärzte! Viel Glück drücke dir die Daumen unbekannter weise!

Beitrag von curly1981 10.03.10 - 10:52 Uhr

ich danke euch...hab einen von schlecker benutzt. der billige für 4, 29€ oder so. hatte mir mal welche mitgenommen und hatte die nur zu hause.

oh man oh man, dann heißt es weiter zittern!!!#zitter und hoffen !!!