was hilft gegen schuppenflechte?? cremes, hausmittel und und und

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von nobilie82 10.03.10 - 10:50 Uhr

Hallo ihr lieben
wer von euch kennt sich aus mit schuppenflechte und hat tipps für mich was lindert den schmerz und lässt die haut weniger schuppen?
über viele anregungen würde ich mich freuen..
lg

Beitrag von medina26 10.03.10 - 11:36 Uhr

Hallo,

ich kann dir nur raten das von einem Hautarzt untersuchen zu lassen. Nicht mal ich als Kosmetikerin kann dir da einen Rat geben, da dass ein Hautproblem ist das sich nicht so einfach beheben lässt. Der Hautarzt kann da eher Ursachen finden und dir die richtige Pflege verschreiben.

lg Medina

Beitrag von oldma 10.03.10 - 12:12 Uhr

......sonne sonne nochmals sonne. am besten 6 wochen sonnenurlaub am schwarzen meer. knusperbraun gebrannt ist meine mama damit ihre schuppenflechte rund rum am körper nun schon seit 20 jahren los. alles andere hat einfach nur gelindert, nie geholfen. und manches hat zum himmel gestunken, z.bsp. teersalbe.l.gc.

Beitrag von muffin357 10.03.10 - 13:35 Uhr

mir hatte damals KEIN MIttel vom Arzt geholfen -- auch Cortison oder andere Hämmer nicht ...

was mir wirklich schon seit knapp 20 Jahren hilft, ist TERZOLIN Shampoo aus der Apo als "Duschgel" benutzen, --- sobald ich wieder leichte Rötungen erkenne (kommt inzwischen nur noch alle paar Monate vor), dusche ich damit ein paar Mal und sie verschwinden wieder ...
Als ich damit angefangen hatte, und die SF sehr schlimm war, hab ich abends damit geduscht und hab es aber nicht abgewaschen, sondern nur abgetrocknet und somit über nacht einwirken lassen ....

vor einigen Wochen hab ich den Tip schonmal einer hier im Forum gegeben und auch bei ihr hats geholfen ---

Der Terzolin-Tip kam übrigens nach langer Arztsuche von einem jungen Hautarzt frisch von der Uni ... -- die sind wohl doch ein wenig schlauer, als die "alten" ...

Versuchs mal ...

lg
tanja

Beitrag von lucccy 10.03.10 - 15:19 Uhr

Hallo,

wenn Dei Hautarzt sicher Schuppenflechte erkannt hat und diese Diagnose nicht nur gemutmaßt ist, rate ich DIr zu http://www.psoriasis-netz.net/ (Forum) und http://www.psoriasis-netz.de/ (eine Infoseite zum Thema).

Bei Schuppenflechte kann alles und nichts helfen. Die einen reagieren auf Ernährung, die anderen nicht. Auch die Salben und Cremes mit Wirkstoffen helfen den Betroffenen sehr unterschiedlich.
Viele nutzen Pflegecremes mit Urea. Ich persönlich bin Fan von Biomaris Produkten, da bei mir Meerwasser gut hilft, egal ob als Urlaub (Ostsee, Nordsee, Rotes Meer, ...) oder in einer Creme.

Gruß Lucccy

Beitrag von lila_80 10.03.10 - 19:51 Uhr

Was bei anderen hilft, kann bei dir völlig nutzlos sein.
Bei mir hat man einiges ausprobiert, bis man das Mittel gefunden hat, welches hilft.
Ich spritze mir ein Medikament, damit ich einigermassen beschwerdefrei bin. Die SF ist nicht ganz weg, aber immerhin das Schlimmste, und damit kann ich gut leben.

Gruss