Man bin ich fertig und total durcheinander ! :(

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von melanie.pockeleit 10.03.10 - 11:09 Uhr

ich lebe in einer Beziehung die schon keine mehr ist… der Mut mich endgültig zu trennen fehlt mir irgendwie…. Wir leben nicht mehr zusammen, haben aber täglich Kontakt und treffen uns noch… Ich schaffe es nicht den Kontakt komplett einzustellen… Es sind so viele Dinge vorgefallen.. Unsere Anfangszeit war so schön, doch alles änderte sich als wir zusammen gezogen sind… er saß viel am Pc. Hat sich aus dem Familienleben mehr und mehr rausgehalten. Ich habe einen kleinen 4-fährigen Sohn der nicht von ihm ist… Alles war am Anfang so toll wir konnten stundenlang reden, er hat mich stundenlang gestreichelt… aber mehr und mehr haben sich blöde Sachen ergeben.. mir ist aufgefallen das er oft lügt… er lügt wegen Kleinigkeit … wann er was gemacht hat und wo er wirklich war… mit der Begründung er hätte ja Angst das ich dann sauer bin… er hat sich im Internet heimlich ein Profil bei meinvz angelegt und ich habs eher zufällig erfahren… bin ja auch da… durch diverse Kleinigkeiten kam mehr und mehr heraus bis ich mich gezwungen sah ein Fakeprofil zu erstellen und der Gute ist doch prompt drauf reingefallen.. hat sogar geschrieben das er keine Freundin hat.. mir eine Freundschaftsanfrage geschickt und somit hatte ich für eine kurze Zeit einen Blick auf sein Profil… und was sieht man da, ein Blondchen nach dem anderen die er natürlich alle vom Party machen kennt und natürlich vor meiner Zeit…. Ich bin total down und frage mich warum macht man das ? Warum belügt man einen Menschen so? Jetzt frage ich mich natürlich ob alles nur gelogen war ? Er sagt das er mich liebt… er verspricht mir damit aufzuhören und was kommt? Natürlich die nächste Lüge… Es tut so unheimlich weh so verletzt zu werden und sich dann noch anzuhören man macht ja zu viel Stress. Klar macht man Stress wenn man durch die Bank weg belogen wird…. Bin total enttäuscht und verkrieche mich seit Wochen schon total… er sieht seine Fehler überhaupt nicht ein und meinte ich solle mich nicht so anstellen… :-(

Da fängt man echt schon an ob man wirklich alles zu ernst sieht, das macht einen echt verrückt… dabei ist er für mich die große Liebe :( hat jemand einen Tipp für mich wie ich diesen Menschen aus meinen Erinnerungen streichen kann? Kann ja kaum noch gerade aus denken weil mich das alles so belastet…

Lieben Gruß
Melly

Beitrag von froschundfraufrosch 10.03.10 - 13:30 Uhr

Liebe Melly,
ich kann dir nur einen Rat geben: Trenne dich von diesem Mann. Ich war selber viel zu lange mit jemandem zusammen der mir absolut nicht gut getan hat und heute denke ich, mann, was hätte aus deinem Leben werden können hättest du diesen Schritt früher getan. Aber ich blieb vor allem wegen unseres Sohnes. Heute nach all den Erfahrungen würde ich es anders machen. Du siehst es nicht zu ernst, es IST ernst. Versuche deine Selbstachtung und deine Würde zu bewahren das ist das wichtigste. DU bist das wichtigste, dass es DIR gut geht. Mit ihm geht es dir nicht gut und nur DU kannst den richtigen Weg einschlagen. Sei mutig, geh neue Wege, du wirst es dir danken.
Ich wünsch dir alles Gute dabei
Liebe Grüsse
Froschfrau

Beitrag von medina26 10.03.10 - 13:30 Uhr

Hey,

statt dir zu überlegen wie du diese Menschen aus deinen Erinnerungen streichen kannst, solltest du dir lieber überlegen wie du ihn aus deinem Leben streichen kannst. Der Typ hat dich gerade total in der Hand und versucht dir einzureden das, dass alles nicht so schlimm ist und du es nicht so ernst nehmen sollst. Und du machst genau das was er will, um in Ruhe so weitermachen zu können ohne, wie er sagt, Stress. Überleg dir mal ob du weiterhin mit diesem Verhalten klarkommen könntest!? Denn er wird es ganz sicher nicht aufgeben solange du es mit dir machen lässt.

lg Medina