muss ich mal los werden.alleinschläfer ist neuland für mich

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mamabecky 10.03.10 - 11:30 Uhr

so wie es aussieht braucht amelie mich nicht zum einschlafen.die letzten tage war sie immer am meckern egal ob aufm arm oder im bett. heute morgen hat sie auf meinem arm nur gedöst und zwischendurch gemeckert.nach dem sie dann in die windel gemacht hat hab ich sie aufm sofa liegen lassen.sie hat den ihren kopf zum sofa gewand.ihr schnulli fiel immer raus da hab ich ihr einen zipfel von yasmin schmuseteddy davor gepackt und bums war sie weg.muss mich wohl damit anfreunden das sie nicht unbedingt mama braucht sondern auch schon dinge alleine kann.hab nur keine ahnung wie das weiter gehen soll. was wenn es schwierig wird?wie kann ich denn immer die müdigkeit deuten?wie behandelt man allein schläfer? ganz neues kapitel für mich.abends schläft sie bei mir meist bei der flasche ein und nachts hat sie mit mamas nähe auch keine "problem".weiß nicht ob sie über nacht die sicherheit für den tag sammelt.kann ich se trotzdem noch in unserem zimmer lassen oder muss sie nun in ihr zimmer ziehen?ihr haltet mich jetzt bestimmt für blöd,aber ich weiß nicht wie ich es handhaben soll. und ich hab immer noch das gefühl das sie einfach zu wenig bekommt im gegensatz zu yasmin.
ich weiß das kinder nicht immer gleich sind.hab aber trotzdem ein bisschen an der situation zu kämpfen.weiß nicht ob man das nach vollziehen kann.aber mir ist dabei ganz komisch im mamaherzen.

gabs auch mamis den es ähnlich ging?
erzählt mal wie ihr das hand habt.

lg becky mit yasmin (33mon) und amelie (8w)

Beitrag von steffisonne 10.03.10 - 12:09 Uhr

Hallo becky,

mein Sohn ist auch ein absoluter allein schläfer. Er schläft dann am besten. Für mich ist es auch schwierig die Müdigkeit zu deuten aber mein kleiner fängt wenn er müde ist an zu quengeln, reibt sich im Gesicht rum. Das ist der Moment wo ich ihn entweder ins Bett lege oder mit ihm spazieren gehe. Mein Sohn braucht mich auch nicht zum einschlafen aber ich bin ganz froh darüber.

Lg steffi

Beitrag von caria 10.03.10 - 12:18 Uhr

Kein Kind brauch Mama oder Papa zum einschlafen, man kann es ihnen nur angewöhnen, mehr ist es nicht...


LG
#sonne