Sommerurlaub - Darf ich?????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tiger89 10.03.10 - 12:12 Uhr

Hallo mädels,
is vielleicht ne ziemlich dumme Frage, aber ich muss sie mal stellen....
Ich hatte letzte Woche meine zweite FG mit AS.
Mein Schatz und ich wollen (sofern der Arzt es uns erlaubt) sobald die erste Mens da war wieder versuchen schwanger zu werden und hoffen das es ganz ganz bald klappt.
Eigentlich wollten wir dieses Jahr auf Urlaub verzichten (weil ja das baby unterwegs war) aber da es uns beiden nun so beschissen geht wollen wir nix als weg (am liebsten sofort, aber is auf arbeit bei mir sch**** wegen urlaub)
da mein vertrag im august ausläuft wollen wir vllt. mitte august oder september in Urlaub fliegen (am leibsten wieder Türkei, wo wir letzten Sommer nach meiner FG im März auch waren)
jetz mach ich mir bissl gedanken, wenn ich in den nächsten 2-3monaten schwanger werde, wäre ich da im urlaub ja in der kritischen phase, hab bissl angst das das einfach ne so gut wäre....

was meint ihr????
weiß vielleicht mach ich bissl trubel um nix aber mein FA meinte schon, bei mir würde was nicht stimmen das ich mit 21 schon zwei FG's hatte und eben noch kein gesundes baby zur welt gebracht hab...


hoffe ihr könnt mir nen tipp geben

Beitrag von ina175 10.03.10 - 12:27 Uhr

Also wir versuchen auch nach der FG im Nov. 2009 und haben vor 2 Wochen unseren Türkeiurlaub gebucht :-D Wir haben eine Reiserücktrittversicherung für den Fall dass es klappt, der Arzt aber dagegen ist.

Also schönes Hotel aussuchen und buchen und freuen #huepf

LG

Karina mit Marius (*16.1.07)+#stern#stern im #herzlich

Beitrag von prinzesschen29 10.03.10 - 12:27 Uhr

Hallo,

also ich hab im Januar die Pille abgesetzt und da hab ich meinen FA gefragt, was mit Urlaub ist. Ich bin ja dovon ausgegangen, dass es nicht sofort klappt (hat es aber). Er meinte das wäre gar kein Problem. Türkei ist sehr sauber.

Hab mir auch Gedanken gemacht, was wenn da was passiert und er meinte dann nur, das immer was passieren kann. Wir hatten den Urlaub da ja schon gebucht.

Nachdem was du geschrieben hast, wäre es sicher gut, wenn ihr in den Urlaub fahrt. genieß die Vorfreude darauf und alles andere ergibt sich von allein. Ich wünsche euch alles Gute und viel Glück für die Zukunft #klee

Beitrag von medina76 10.03.10 - 12:28 Uhr

Hallo,

ich verstehe dich voll und ganz aber dann buche doch kurzfristig so mache ich das auch immer. Weil auf Urlaub verzichten für den Fall das man bis dahin schwanger ist und nicht fliegen kann, kannst vergessen. Ich hatte auch eine FG und war seitdem nicht mehr schwanger da hätte ich echt auf einige Urlaube verzichten müssen.

Bzgl. deiner 2 FG würde ich an deiner Stelle lieber in eine Kinderwunschklinik gehen die untersuchen ein viel besser und genauer wie es ein Frauenarzt überhaupt machen kann.

Lieben Gruss Medina

Beitrag von tiger89 10.03.10 - 12:39 Uhr

ja aber kinderwunschklinik is doch sicher ordentlich preisintensiv, oder, kenn mich da ehrlich gesagt gar nicht aus und hab mich über sowas auch noch nie informiert, weil ich ja nie dachte das ich sowas "nötig" hätte (der satz klingt irgendwie abwertend und arrogant, is es aber ne so gemeint, sorry)

Beitrag von mauerbluemchen86 10.03.10 - 12:30 Uhr

Hey,
also normal würde ich immer sagen, dass man Urlaube und andere pläne nicht über Bord oder nach hinten schieben oder so sollte. Wenn ihr nen Urlaub bucht und es dann doch so sein sollte, dass Du schwanger bist (was ich Dir wünsche :-) )Dann kannst Du ja mit Reiserücktrittsversicherung sicher was machen und falls Du nicht schwanger bist, kannst Du Deinen Urlaub wunderbar genießen und hoffentlich ein "Mitbringsel" heimtragen.

so oder so wird Dein FA aber ja wahrscheinlich jetzt einige Untersuchungen mit Dir machen, oder?! So dass Du dann ja in nächster Zeit sicher weißt, woran Du so bist.

Ich drücke Dir ganzganz dolle die Daumen, dass Du Dein nächstes Baby behalten darfst!

#blume

Beitrag von poo-tee-weet 10.03.10 - 12:32 Uhr

würde auch eine reiserücktrittsversicherung empfehlen... es tut euch bestimmt gut mal raus zu kommen und wenn du bis dahin wieder schwanger bist, könnt ihr euch immer noch anders entscheiden. so hättest du in jedem fall etwas worauf du dich freuen kannst!

ich wünsche dir alles gute und bald wieder einen positiven #schwanger test bei dem diesmal alles gut geht!