Familie .. da war doch noch etwas drumherum

Archiv des urbia-Forums Forum für Väter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Forum für Väter

Ob ihr gerade Vätermonate nehmt, werdender Vater seid oder einfach eine engagierte Vaterrolle einnehmt: Hier ist der Platz für männerspezifische Fragen und Probleme. Mütter sind in dieser Rubrik als antwortende Gäste willkommen. Neu: Unser Newsletter für werdende Väter.

Beitrag von soto 10.03.10 - 12:14 Uhr

So .. hab mich erstmal entschieden das hier wohl übliche "SiLoPo" im Betreff wegzulassen da es für mich nach "algerischem Ziegenhintern" klingt.

Betreten wir eine Welt die meist nur Männern vorbehalten ist .. Grund .. es geht um die Mutter der Frau ;-)

Doktrin der Zukunft :

Frau sitzt daheim mit Unterleibsschmerzen wegen Periode schaut flehendlich den Manne an und sagt unter schmerzen die Kontinente Verschieben "MACH WAS DRAN".

Mann macht und schon bald ereilt die Kunde "Wir werden Eltern" .. und los geht der Spass ;-)

Der Zufal ( böser kleiner Teufel ) will es so das IMMER zuerst die Mutter der Frau informiert wird, unumschriebenes Gesetz im narrativen Universum was fatale Folgen mit sich zieht, wer da jetzt denkt "He .. 2034 zieht der Meteor Apophis 194.000km entfernt an der Erde vorbei des ist hart" hat noch nicht auf die Schwiegermutter geachtet.

Naturell gesehen ist das Paar so eingestellt das Aussagen zutreffen wie "Ach egal was es wird .. Hauptsache es ist Gesund" wobei Die SchwieMu antwortet "Neiiiiiiiiiiin ein Mädchen" .. begründung :

Die kann man ANZIEHEN und FRISIEREN.

Lustiger wird es dann bei der Namenssuche .. da wird "plötzlich" von alten Traditionen fabuliert wie toll es doch wäre dem Kind den Namen eines selbst uns unbekannten Ur Ur Ur ahnes zu geben .. meist ein Name wo du weisst "Wenn das ein Junge wird der sucht sich mit 16 nen Anwalt".

Als meine SchwieMu damit anfing platzte es aus mir herraus .. wusste garnet wo das herkam aber es war "schwupps" einfach da ...

WENNS EIN MÄDCHEN WIRD NENNEN WIR SIE SKELETOR.

Die arme hat so geschaut als ob ich einen 1960er VW Käfer auf ihrem Wohnzimmerteppich geparkt hätte.

Ich muss dazu sagen auch wenn ich mich tierisch auf das Abenteuer Eltern freue .. so freu ich mich doch umsomehr die SchwieMu zu ziwebeln ... alte Ansichten VS moderne Welt das macht mehr laune als TV und Puzzeln.

Auch irrsinnig das Einkaufen .. Salon umgebaut ab in den IKEA für ein neues Verkaufsregal die SchwieMu SOFORT von etwas in rosé angezogen flatterte sie wie die Motte um die Glühbirne um ein Kinderbettchen marke "Prinzessin Lillifee" .. komplett betüddelt und in knall Rosa.
"Guck ma ist das nicht was für euch das ist doch schön" sagte sie nur ... meine Antwort "Jo Mutter wenns n Bub wird ziehen wir dann nach Köln-City "

Nun .. liebe Männer .. wer kennt dies .. habt ihr auch so ulkige Erlebnisse ??

Beitrag von huddelduddeldei 10.03.10 - 13:45 Uhr

Ich weiß, dass das hier ein Forum für Väter ist und ich mich hier als werdende Mutter gar nicht aufzuhalten, geschweige denn meinen Senf dazu zu geben habe, ABER:

Ich fand deinen Text so lustig und muss dich leider enttäuschen: bei uns trifft die Beschreibung 1A auf MEINE Schwiegermutter zu, also die Mutter des Mannes...

#rofl#rofl#rofl

Beitrag von seelenspiegel 10.03.10 - 13:51 Uhr

Super toll ist bei solchen "Familien-Sit-In´s" zur bekanntgabe der evtl. Familienerweiterung dann auch der "Schlag in die Fresse Satz" für jeden Kerl : Hoffentlich wirds kein Bub !

Auf höfliches .... und von meiner Seite doch etwas irritiertem Nachfragen bekam ich dann folgenden Satz präsentiert: "Bei uns in der Familie gibt es immer Mädchen die alle aussehen wie der XXX Clan".

Mann.....sowas mir....det iss wie ne geile Ballvorlage, wenn man alleine im Strafraum steht, und der Torwart gerade am Schnürsenkel binden ist.....freies Schussfeld.

Ich schaute mir also in Ruhe Oma, Mutter, Schwester sowie deren Mädel an....blickte zu meiner Freundin und meinte nur "Manchmal hat man aber auch Glück und es überspringt ne Generation....ansonsten nennen wir sie Quasimoni."

BOFF.....habt ihr schon mal ein Stück Zucker in nen Ameisenhaufen geworfen? Holla die Waldfee !

Kaffeetrinken ging dann doch nicht sooooo lange und Abendessen gabs keines.......naja, meinen Humor versteht wohl nicht jeder.

Beitrag von thyme 10.03.10 - 14:03 Uhr

#rofl wirst du Weihnachten noch eingeladen?

LG thyme

Beitrag von seelenspiegel 10.03.10 - 18:39 Uhr

Ist schon eine Weile her, und die damalige Herzensdame schon lange die Ex-Madame :-)

Beitrag von karna.dalilah 10.03.10 - 14:22 Uhr

#rofl#rofl#rofl

das muss ich heute abend meinen Mann mal zu lesen geben...
hättest mal lieber das Ganze mit ner Kamera aufnehmen sollen....

Karna

Beitrag von nisivogel2604 13.03.10 - 11:23 Uhr

#rofl Geil, Wie fand deine Frau den Spaß? Ich kann nur froh sein das meine Kinder nicht nach den Schwiegereltern kommen. Man sind die hässlich.

LG

Beitrag von soto 10.03.10 - 13:56 Uhr

ja aber genauuuu sooooooooo mutt datt sein #rofl

Dann und wann ist es eben so, gut .. 90% der Frauen haben die Vernunft gepachtet der rest also die 10% schalten ab sobald ein Baby im Spiel is ( jetz aber mal ducken ).

Frau kricht Pickel .. SchwieMu "Wird n Mädchen" .. der Pöppes wird gross SchwieMu "Wird n Mädchen" ich darauf "neeee im Bauernkalender steht wenn man beim Sex de Socken anlässt wird´s n Bub zu 100%"

Wisst ihr eigentlich was SchwieMü´s und baby´s und SchwieMü´s und Feuerwerk gemeinsam haben ?? das langgezogene "OOOOOOOOOOoooooooooooooohhhhhh......"

Beitrag von braut2 11.03.10 - 21:37 Uhr

Da muss ich Dich enttäuschen..........Bauern ham ja selten recht ;-) Aber die liebe SchwieMu auch, Pickel und n dicke Pöppes: 2x ergab : 2x Mädchen
oooooooooooooohhhhhhhhhhaaaaaaaaaaaaahhhhhhh

Beitrag von jallakandappa 10.03.10 - 15:02 Uhr

Mein Sonnenschein und ich sind uns bei der Frage; wem sage ich was, wann und wo, sehr einig :-)
Wenn es denn soweit ist, wir stecken mitten in der Verwirklichung, wollen wir bis zum Beginn des vierten Monats warten, bevor wir uns Dritten mitteilen.
Unsere Eltern werden die ersten sein, die es erfahren. Dazu wollen wir sie zu einem Essen in ein Restaurant einladen. Üblicherweise wird vor einer Bestellung die Speisekarte gereicht. Ihr könnt euch denken wie die Geschichte weitergeht :-p:-D Rischtisch, in jeder Speisekarte wird ein Foto vom Nachwuchs sein. Ich bin auf die Gesichter heute schon gespannt #rofl

LG von Torsten

Beitrag von badguy 11.03.10 - 11:22 Uhr

Na dann hoffe ich für euch, dass eure Eltern was mehr kapieren als unsere damals. Meine Eltern waren, Gott sei Dank, nur schwer von Begriff, die meiner Ex, speziell der Schwiegerdrache einfach nur Asi.

Meine Eltern haben nicht kapiert, was wir ihnen sagen wollten, als das Bild um die Flasche baumelte und wir ihnen gesagt haben, dass sie nächstes Jahr um die Zeit mehr in der Hand halten werden.

Mein Schwiegerdrache meinte wortwörtlich "Spinnst du, das so früh zu sagen, da kann doch noch so viel passieren!"

Beitrag von chaizy83 10.03.10 - 17:59 Uhr

Tach,

sorry hab selten so gefeiert wie heute....#rofl

Danke #ole


"WENNS EIN MÄDCHEN WIRD NENNEN WIR SIE SKELETOR. "

Alles gute für euch....

lg chaizy

Beitrag von legolas39 10.03.10 - 22:34 Uhr

Ich kann es dir sooo gut nachfühlen.
Ich lebe bis heute mit der Mutter meines Sohnes nicht zusammen, wollten wir nie und gut.
Wir führen auch keine Beziehung, sie wollte ein Kind - ich auch.

Erklär das mal deinen "Schwiegereltern"! Ich hab diese Leute, die mir relativ egal sind, zum Essen eingeladen, ich hörte diese aufgedonnerte Frau mit Decolette bis zum Bauchnabel hystherisch flüstern: NAAAAA - wann hat er dich denn gefraaaaagt?
Ab da war auch mir klar - der Abend ist gelaufen!

Als ich mich zu Ende erklärt hatte, Kind ja - Familie nein, moderne Lebensform, beide erziehungsberechtigt, beide zahlen#bla usw. - habe ich Champagner bestellt und ihre Mutter ist ( ohne sch......) Kotzen gegangen!
Die hat sich so aufgeregt, unglaublich.
Der Mann hat versucht, die Wogen zu glätten - aber der saß echt im Vakuum zwischen zwei Stühlen - konnte nichts und niemanden erreichen.

Seitdem haben wir nur noch das nötigste besprochen - der JUNGE (auch noch!!!) ist inzwischen 12.
Soraya sollte sie heißen, eine tolle Idee bei zwei blonden Elternteilen - danke liebe Nicht-Schwiegermutter! Gott sei dank hatte sie mit der Namensfindung nix zu tun und Eric hat seinen Frieden...

Man hat es im Leben nie zu einfach - hat man ne nette Frau/ Partnerin - wird es einem anderswo vermiest;-).

Beitrag von xenotaph 11.03.10 - 13:06 Uhr

hmmm, vielleicht bin ich seltsam - aber mein mann hat immer zuerst von der schwangerschaft erfahren, bei der namenswahl hatten die eltern/schwiegereltern oder freunde kein wort dazu zu sagen (wir haben darüber nämlich stillschweigen bewahrt), und rosa finden meine mutter und auch ich ziemlich blöd.

und für skeletor als name hätte ich mich durchaus begeistern können :-)

LG

Beitrag von dominiksmami 11.03.10 - 13:43 Uhr

Da kann man von lernen *nick*


Skeletor ist ein guter Name.......ich hab nämlich auch eine Schwiegermutter *g*

Beitrag von summersunny280 11.03.10 - 14:57 Uhr

Ja ja ...........meine SchwieMu lag uns mit dem lieblich klingenden Namen : Ronja in den Ohren

Zum Glück gebar ich ein Mädchen und warf kein Rottweiler Welpe!!!!#rofl

Beitrag von braut2 11.03.10 - 21:31 Uhr

hey du...........
die tochter meiner freundin heißt Ronja.
Und ich glaube...........die ist auch kein Rotti-Welpe #kratz

Beitrag von alpenbaby711 14.03.10 - 19:54 Uhr

Also ich find als Frau deinen Text auch voll geil, grins. Allerdings wäre doch statt Skeletor auch HeMan dran oder? ( ich weiß das da der andere Skeleton hieß)
Ela

Beitrag von chaoskati 15.03.10 - 13:19 Uhr

#rofl#huepf#rofl#rofl#rofl

Tu mir den Gefallen und schreib bitte mal ein Buch!!!
Egal über was...

Gruß Kati

Beitrag von soto 15.03.10 - 18:28 Uhr

MOI ???


hmmm .. n Buch ..??

Auhauer .. mal sehn was da kommen würde #rofl

Beitrag von vespafahrer 21.05.10 - 12:04 Uhr

Es ist doch vollkommen egal welches Geschlecht das Kind hat... Hauptsache der Bub ist gesund. :-)