bitte beruhigt mich! (sehstärke)

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von mirjam_ 10.03.10 - 12:16 Uhr

Hallo ihr

Ich habe neulich einen tread hier geschrieben wo ich auch viele Antworten erhielt:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=10&tid=2532886

Nun war ich also beim Augenarzt, um mir eine Brille zu kaufen. Ich habe die Optikerin gebeten meine Stärke zu messen der Arzt hat mir im August -4,5 für eine Brille aufgeschrieben und ich wollte sichergehen ob die Stärke noch stimmt.
Dann der Schock sie meinte ich hätte deutlich über -5 und eine leichte Hornhautverkrümmung. Ich sollte das schnellstens beim Arzt untersuchen lassen, weil das ungewöhnlich wäre.

Ich habe Angst das ich irgendwann ohne Hilfsmittel die Hand vor den Augen nicht erkennen kann oder das ich fast blind werde. Ich habe jetzt nur noch weniger als 60 % Sehfähigkeit
Rechnet das mal hoch, ich bin jetzt 25 und innerhalb von 6 Monaten verschlechtert sich meine Sehfähigkeit um eine Stärke. Und was ist wenn es keine kurzsichtigkeit ist sondern irgendetwas anderes dahinter steckt?
Ich habe Angst !

Bei filmann meinten sie auch es würde für mich teuer werden.

Warum kann nicht wenigstens mein sch.....körper funktionieren?

Bitte beruhigt mich

Liebe Grüße
Miri

Beitrag von swety.k 10.03.10 - 12:42 Uhr

Hallo Miri,

wie sollen wir Dich beruhigen? Mach, was die Augenoptikerin gesagt hat und geh noch mal zum Augenarzt. Nur der kann Dich wirklich beruhigen.

Fröhliche Grüße von Swety

Beitrag von mirjam_ 10.03.10 - 12:48 Uhr

Hallo

Ich habe erst nächste Woche einen Termin bekommen können. Weiß auch gar nicht wie ich das machen soll ich darf an dem Tag meine Kontaktlinsen auch nicht tragen und habe da einen Termin.

Lg
miri

Beitrag von spider99999 10.03.10 - 12:58 Uhr

Hallo Miri,
ich habe auch Deinen ersten Thread gelesen, ich trage nur Kontaktlinsen und lasse sie auch über Nacht an und oftmals sehr lange im Auge. Bis jetzt ist bei mir alles ok, ich habe -7 und -8 Dioptrin und auch eine Hornhautver-
krümmung. Angefangen hatte meine Kurzsichtigkeit damals mit -2,0 und -2,5 und da war ich 15 Jahre alt und heute bin ich 45, was ich Dir sagen will die Fehlsichtigkeit muss nicht so weiter gehen das kommt irgendwann zum Stillstand!
Vielleicht hat sich Dein Augenarzt auch vertan, als er das Rezept ausgestellt hat. Ich würde es auf jeden Fall nochmal überprüfen hat, es kann auch sein, dass der Optiker einen Fehler gemacht hat.
Ich bin jetzt soweit, dass ich wieder eine andere Stärke benötige, weil jetzt die "Altersweitsichtigkeit" dazu gekommen ist und dann kann sich das auch zum positiven ändern! Also ich trage immer Kontaktlinsen und will gar keine Brille (ich habe zwar für Notfälle eine, aber ich fühle mich damit nicht wohl). Liebe Grüße Kim

Beitrag von mirjam_ 10.03.10 - 14:41 Uhr

Hallo kim

Danke auch an dich für die Antwort. Ich bin momentan dabei mein Lebensstil in richtung gesünderem Leben zu ändern. Von Augenärzten und Optikern weiß ich, das es schlecht für die Augen ist wenn die Linsen über Nacht im Auge bleiben. Nimmst du deine auch Nachts nicht raus weil du mit dem Gefühl morgens nicht klar kommst sehr schlecht zu sehen? Ich kann mir vorstellen, dass du mit -7 bzw-8 kaum noch etwas siehst.
Kann mir nicht vorstellen das sich der Augenarzt vertan hat das habe ich nämlich bei der letzten vermessung auch schon vergeblich erhofft. #schein
Ich möchte eine Brille auch nur für den Notfall also wenn ich mal eine Augenentzündung habe, zum aufstehen oder wenn ich mal wieder zur Vermessung muss.

Bis zu welcher Dioptrinzahl kann man eigendlich noch Kontaktlisenen kaufen?

Ich habe auch Angst das eine Brille oder die Behandlung jetzt teuer wird.

Liebe Grüße
Miri

Beitrag von lucccy 10.03.10 - 15:26 Uhr

Hallo,

da kann es verschiedene Gründe geben, mir fallen da mehrere harmlose ein.

Wann wurden denn die Stärken gemessen? Hattest Du da die Linsen länger raus oder war das kurz nach dem rausnehmen?

Bitte bedenke, dass Du Deinem Körper mit dem Dauertragen der Linsen im Moment keinen Gefallen tust. Wenn Du die Tragezeit demnächst mit der Brille verkürzt, kommt das der Sauerstoffversorgung Deiner Augen auch zugute.

Gruß Lucccy

Beitrag von mirjam_ 10.03.10 - 19:01 Uhr

hallo lucccy

Danke das du mir geschrieben hast. Ja die vermessung beim augenarzt war kurz nach dem rausnehmen der Linsen. Der Gedanke das die Vermessung nicht so richtig war ist mir auch gekommen als der Optiker gestern meinte ich dürfe die Linsen min 12 Stunden vorher nicht tragen.

Das ändert aber nichts an der sache ansich. Die werte haben sich bei der "falschen" vermessung verschlechtert und bei der "richtigen" auch nochmal.

bezüglich der brille bin ich noch am überlegen, weil es bei mir mit dem lieben Geld zurzeit nicht gut aussieht.

lg
miri

Beitrag von lucccy 10.03.10 - 19:57 Uhr

Hallo,

naja, das erklärt aber den Unterschied zwischen der Augenarzt-Messung und der neuen Messung beim Optiker. Wie lange ist es denn seit der letzten richtigen Messung her?
Und wie oft gehst Du mit Deinen Kontaktlinsen zur Kontrolle?

Es ist übrigens ganz normal, dass die Brillenstärke von der Kontaktlinsenstärke abweicht, das kommt vom Abstand der Brille zum Auge.

Und wegen dem Geld: leg Dir doch erstmal ne günstige zu für abends zu Hause (Du warst ja schon bei fielmann, ich würde Dir da zu der Versicherung raten) und spar auf eine hübsche.

Gruß Lucccy

Beitrag von mirjam_ 10.03.10 - 21:04 Uhr

Hallo

Der Augenarzt meinte ich hätte -4,25 ohne und Brillenstärke -4,5. Die Vermessung war im August letzten Jahres wo die letzte auch recht starke verschlechterung festgestellt wurde.
Ich habe da keine regelmäßige Abstände in der in die Augen kontrolieren lasse. Ungefähr alle 3 bis 6 Monate lasse ich meine Augen prüfen um dann noch stärkere Kontaktlinsen zu bekommen. #heul

Ich brauche ja nur ein günstiges Model ich möchte damit ja nicht unter die Leute gehen. aber selbst die Optikerin meinte das es teuer werden kann.
Mit sparen geht leider momentan gar nicht, weil ich zur zeit nur eine teilzeitstelle mit wenig Gehalt und Stunden habe. Bin noch auf der Suche.

Danke das du mir schreibst!

Mich verängstlicht das ganze ich habe erst am Montag den Termin beim Augenarzt und mein Vertrauen in Ärzte ist nicht so groß. Abgesehen davon weiß ich nicht was ich mit meinem Termin an dem Tag machen soll#bla

liebe grüße
miri

Beitrag von lucccy 13.03.10 - 21:14 Uhr

Hallo,

wenn Du noch Sorgen hast, tipper mich gerne an, auch per VK.

Gruß Lucccy

Beitrag von thu 11.03.10 - 13:00 Uhr

Hallo miri!

also wenn du schopn vor 6 monaten beim augenarzt warst und erst jetzt eine brille machen lassen wolltest, dann versteh ich nicht ganz wieso?
denn stärken ändern sich relativ schnell, vor allem wenn man eine verschriebene brille eigentlich tragen sollte und machen lassen sollte. davon abgesehen, können aber auch hormon schwankungen die ursache sein, so wie bei mir zur zeit, hab tägli ne andere dioptrin zahl .

die im übrigen sich bei 6,75 dioptrin bewegt, mit brille sehkraft 100-%
und fielmann kann ich dringend abraten!! geh zu nem fachmann und keine kette! die sind vielleicht etwas teurer(ca 100-200) € aber dafür stimmen die werte dann und du hast bessere qualität, vor allem bei der dioptrinzahl.

ist nur ein rat, denn wenndie brille nicht stimmt, dann benötigst du ne neue und man merkt es auch nicht gleich, cdann schadest du eher nochmal deinen augen,

sorry weg tippfehler hab baby am pc sitzen.
gruß thu

achso ich war in einer augenklinik, bzw 2, daherb der rat keine kette

Beitrag von mirjam_ 11.03.10 - 16:47 Uhr

Hallo

Ich habe mich nicht um schon voher um eine Brille gekümmert, weil ich überzeugte Kontaktlinsenträgerin bin. Und wie ich oben schon schrieb, ich habe ja einen termin beim Augenarzt. Hormonschwankungen die meine Dioptrinzahl beeinträchtigen würden habe ich auch nicht bin ja nicht schwanger. ;-)

gruß
miri