Angelsound Frage ??!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pocahontas82 10.03.10 - 12:19 Uhr

Hi Mädels,

bin jetzt in der 15. Woche und höre seit 3 Wochen das Herzchen meines Krümels;-).

Nachdem ich gestern hier einen Beitrag gelesen habe, in dem es um das Herzgeräusch und um das Geräusch der Nabelschnur ging, bin ich jetzt ein bisschen verunsichert.

Ich dachte bisher, dass ich immer das Herz vom Krümel gehört hab, aber nachdem hier gesagt wurde, dass es auch die Nabelschnur sein könnte, frag ich mich jetzt, was ich da wohl immer höre??

Dann hab ich gestern abend mal mit meinem Mann zusammen ganz genau gesucht und gehört und hab dann tatsächlich zwei etwas unterschiedliche "Töne" gehört.
Zuerst war es das schnelle Klopfen, aber so unterschwellig begleitet von einem "peitschen"....wisst ihr was ich meine?
Und nachdem ich dann noch etwas weiter gesucht habe, so 2-3 cm weiter rechts haben wir dann im Prinziep fast dasselbe Pochen gehört, jedoch ganz ohne dieses "peitschen".......

Also ist es so, dass das Pochen mit peitschen die Nabelschnur ist und ohne das Baby??? Hab ich das jetzt richtig verstanden?

Ach ja und ist es richtig, dass die beiden Töne eigentlich gleich schnell sind? Scheint mir immer so#schwitz!

Kann ich denn auch davon ausgehen, dass wenn ich "nur" das Nabelschnur-Pochen höre, mit dem Baby auch alles in Ordnung ist oder "nur" wenn ich auch den Herzschlag allein finde???

Danke schon mal und lg
pocahontas (14+5)

Beitrag von dydnam 10.03.10 - 12:37 Uhr

Das Peitschen ist definitiv nicht der Herzschlag. Wird wohl wirklich eher die Nabelschnur sein. Hab schon länger nicht mehr mit dem Angelsound reingehört (merk den Krümel ja täglich), von daher bin ich mir gar nicht mehr so sicher, ob die beiden gleich schnell sind. Auf jeden Fall pulsiert die Nabelschnur aber auch ziemlich schnell.

Herzschlag hört sich wirklich eher so an wie eine Dampflok bzw. ein galoppierendes Pferd (ich hatte je nach Lage des Krümels mal das eine, mal das andere). Hab bei den ersten Malen immer eine Minute lang die Anzahl der Schläge mitgezählt (lag dann immer so bei 140-150), damit ich ausschließen konnte, dass ich was anderes (z.B. den eigenen Herzschlag) gehört habe.

Mittlerweile hat sich hier im Forum leider schon 1-2 Mal herauskristallisiert, dass eine pulsierende Nabelschnur scheinbar nichts darüber aussagt, dass auch das Herzchen noch schlägt. Die Userin "Muhle" war damals so ein tragischer Fall.

Liebe Grüße

Beitrag von summer07 10.03.10 - 13:47 Uhr

huhu :)

also ich kenne das Peitschen auch noch von meiner ersten schwangerschaft und dieses peitschen sind bewegungen des babys !

hatte damals meine fa gefragt.... :)

lg