wie gehts weiter?Sehr verwirrt

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von p2p 10.03.10 - 12:25 Uhr

Ich habe vor einigen tagen schon das hier gepostet
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=30&tid=2533239
Mir ist aber ein fehler im beitrag schreiben passiert...der letzte GV fand am 5.3. statt.

weder war der 5.3. ein fruchtbarer tag oder einsprungstag.das selbe gilt auch für die "durchfall" tage.mein nächster eisprung ist erst am 18.3.

wie dem auch sei,ich habe heute morgen FA angerufen um zu fragen wegen dem GV vom 5.3. und die weitere verhütung für die nächsten 7 tage bzw den restlichen märz........die FA sekräterin meinte im moment läuft ein virus rum und sie sind nicht mehr geschützt und den kompletten märz(zyklus) auch kondom verwenden.Ausserdem habe ich in einpaar apotheken angerufen,und dort wurde mir in einigen apotheken gesagt 1 mal pro tag dünnflüssiger stuhlgang gilt nicht als durchfall.andere apotheken meinten das selbe wie FA sekräterin.

wem soll ich glauben?und könnte ich vom GV 5.3. SS werden?

hoffe auf ganz viele antworten

Beitrag von nana-k 10.03.10 - 12:35 Uhr

hi,

ich hatte mal als ich die pille das erste mal genommen hatte durchfall.
hatte mit meinen 17 jahren natürlich auch angst, was ich jetzt machen sollte.
habe dann bei der Hertsellerfimra angerufen. die dame am anderen ende sagte, dass ich mir keine sorgen mache müsste.

wenn der stuhl im darm ist, dann sind die hormone der pille schon da wo sie hin sollen. durchfall ist ja nunmal ( so eklig das auch klingt) verdautes. und das dauert ja, bis das essen verdaut ist.

es spricht natürlich nie etwas gegen zusätzliche verhütung!
denke aber nicht, dass du schwanger bist! wenn du um den 18.3 ES hast, war der 5.3 ja schon ein stück her.
so lange überleben keine spermien.

lieben Gruß, Nana

Beitrag von poo-tee-weet 10.03.10 - 13:07 Uhr

schau mal hier:
http://www.valette.de/vergessen/vergessen3.php

so wie ich das verstehe ist das grenzwertig mit dem durchfall 3h nach einnahme. ich persönlich bin da immer übervorsichtig... hast du denn eine pille nachgenommen?

wenn nicht würde ich bis ende der pillenpackung vorsichtshalber zusätzlich verhüten, denn es war ja die erste einnahmewoche, oder?

schau mal hier:
http://www.valette.de/vergessen/schema.php
das einmalige "vergessen" scheint ja nicht sooo dramatisch-aber wie gesagt ICH würde den restlichen monat auf nummer sicher gehen...

LG
poo-tee-weet