Baby isst weniger

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tinchen_78 10.03.10 - 12:29 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich mach mir wieder mal Sorgen um unseren kleinen Niklas (morgen 17 Wochen alt). Seit 2 Tagen will er nicht mehr richtig essen bzw. er isst zwar seine Mahlzeiten, aber er isst weniger als in den Wochen zuvor. In letzter Zeit hat er nach dem Stillen immer noch rund 120-150ml nachgetrunken. Seit Montag ist alles anders, er schreit wie irre, wenn ich versuche ihn zu stillen, verweigert manchmal die Brust sogar ganz (deshalb werde ich auch auf Anraten meines FA mit Tabletten abstillen, da sonst die Gefahr einer Brustentzündung bzw. Verknorpelungen in der Brust besteht) und dann trinkt er mit Müh und Not meist nur 120 ml nach und davon kommt ab und an schon mal wieder was hoch ... er hat auch andauernd die Finger im Mund und sucht anscheinend nach Zähnchen. Er schläft in der Nacht brav seine 7-8 Std. und will dann seine 180 ml trinken, die er auch brav trinkt.

Achja, er ist ansonsten eigentlich gut drauf, lacht, quatscht und spielt. Er ist nur etwas müder als vorher.

Ist es so, dass das vom Zahnen kommen kann? Könnte es sein, dass es mit der Umstellung von Pre auf 1 zu tun hat? Könnte es sein, dass er einfach weniger Hunger hat? Ist es möglich, dass er nicht mehr seine 5 Mahlzeiten in 24 Stunden braucht?

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
DANKE!#danke

Martina mit Niklas

Beitrag von eva1082 10.03.10 - 13:09 Uhr

Hi martina,

meine Hebi hat mir mal gesagt das es sein kann dass die kleinen beim Zahnen weniger Appetit haben.

Bei uns war das nämlich auch so. Mein Sohn wollte fast nix mehr stillen.

ich würds mal beobachten.Aber wenn er sonst gut drauf ist würd ich mir erst mal nicht viele Gedanken machen. Wirhaben ja auch ned immer gleich viel Hunger.

alles liebe Eva

Beitrag von tinchen_78 10.03.10 - 14:04 Uhr

Danke für deine Antwort. Du hast mich sehr beruhigt, ich hab mir zwar gedacht, dass es was mit den Zähnen zu tun haben könnte, aber ich bin mir immer so unsicher. Vor allem, weil unser Kleiner sonst ein richtig guter Esser ist.

Ich werde ihn heute abend mal wiegen, nur damit ich weiß, ob er wohl nichts abgenommen hat.

GLG
Martina mit Niklas, der gerade selig in seinem Gitterbettchen schläft.