Frage zum Babybasar? Gehen Marken dort gut weg?

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von peachii 10.03.10 - 12:57 Uhr

Hallöchen,

bei uns findet zwei Mal im Jahr ein Baby-und Kindertrödel statt.
Ich habe mich jetzt für den Früflingsbasar angemeldet und habe folgende Frage an euch;-)
Gehen die "richtigen" Markensachen dort weg? Oder wird da wirklich nur nach "so billig wie möglich" geschaut?
Sollte man die Sahneteile lieber bei Eb.. reinsetzten?
Und wie siehts mit großen Sachen aus, wie z.B. Spieltisch, Kinderwagen etc.?

Wie sind denn eure Erfahrungen?

Liebe Grüße
Peachii

Beitrag von heidi.s 10.03.10 - 13:01 Uhr

Ich bin selten auf Basaren. Aber ich persönlich würde die Sahneteile lieber bei ebay reinsetzen, da bekommt man teils sehr gutes Geld dafür. Ich schaue auf dem Basar zwar auch immer nach tollen Sachen, aber günstig sollen sie trotzdem sein.

Große Sachen wie Spieltische, Kinderwagen, Autositze und sonstiges Zubehör gehen auf Basaren super weg. Ich sehe oft die Leute große Sachen raustragen. Vor allem Kinderwagen, Laufgitter und so weiter

Bei uns ist am Samstag Basar, ich würde auch gerne hingehen, weiss aber noch nicht ob ich mir das antue. Bin hochschwanger und müßte meinen 3-jährigen Sohn mitnehmen weil mein Mann arbeiten ist. Ich denke das ist mir zu stressig

LG Heidi

Beitrag von engel23184 10.03.10 - 13:01 Uhr

Also ehrlich gesagt,bin ich son Typ dem es total wurscht ist,was da drauf steht oder wie auch immer... Gebraucht ist gebraucht... Und so sehen es auch die Meisten...

Beitrag von jana-marai 10.03.10 - 13:02 Uhr

Hallo,
nach meiner Erfahrung hängt das ganz davon ab, wo Du wohnst.
Bei uns laufen die Basare ziemlich mäßig, aus verschiedenen Städten weiß ich jedoch, dass dort alles ge- und verkauft wird. Vor allem in Studentenstädten laufen die Sachen sehr gut.
Zu Markenkleidung kann ich jetzt nichts sagen. Hier ist es so, dass die Käufer sehr unterschiedlich waren. Die einen suchten einfach sehr billige Kleidung, die anderen hielten gezielt nach Marken Ausschau.
Aber wie gesagt, je nachdem wo Du wohnst kann das ganz unterschiedlich sein.
LG und viel Erfolg beim Basar
jana-marai

Beitrag von alisha2008 10.03.10 - 13:08 Uhr

hi,
erstmal kommt es drauf an in welchen stadtteilen der basar stattfindet (mittleklasse oder eventl, sozialer brennpunkt usw usw)
markensachen gehen auf basaren normalerweise auf basaren besser weg und spielzeug sowieso.
ich selbst geh im april wieder was verkaufen und freu mic hjetzt schon, da du in wenigen stunden viel kohle machen kannst und dafür bräuchtest du hier ne menge zeit!hihihi
aber wie gesagt, es kommt immer drauf an in welchen stattteil!

Beitrag von peachii 10.03.10 - 13:15 Uhr

#danke euch!
Ist hier ein sehr teurer Stadtteil von daher denke ich, dass ich es einfach mal probieren werde!
Wenn nicht gehts zu E...;-)
Ach so, findet ihr es besser wenn die Preise schonmal dranstehen (handeln kann man ja immernoch) oder lieber ohne?

Grüße
Peachii