Übermäßiger Schoko-Konsum & Verdauungsproblemchen beim Baby...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kiratara 10.03.10 - 12:57 Uhr

Hallo @all!

Ich leide seit meiner Schwangerschaft an übermäßigem Schokoladen-Konsum #mampf und bin mittlerweile am Überlegen, ob das auch mit die Ursache für die Verdauungsprobleme unseres Sohnes (5Wo) sein könnte... Ich mein, wir wissen ja, dass Mumi-Stuhl sehr flüssig ist, aber er scheint "verstopft" zu sein... Er drückt und drückt und nichts tut sich - dafür kommt es oben wieder raus (selbst noch 2 h nach dem Stillen) und manchmal sieht es aus wie Erbrochenes, da nicht mehr ganz so flüssig und etwas übel riechender...
Andererseits kann es auch mit den Problemen zusammenhängen, die mein Männel schon unserem Großen vererbt hat (Schließmuskel macht sich selbstständig...) - ein Einlauf und die Thermometer-Methode haben zumindest schon funktioniert... seufz.
Ich frage nur wegen der Schokolade, um andere Ursachen auszuschließen...

Danke schon mal im Voraus..

PS: Kann ich Nux Vomica bei Verstopfung geben?

LG, RoCo mit Tim (5) und Ben (5Wo)

Beitrag von jans_braut 10.03.10 - 12:59 Uhr

Hallo!

Probiere es doch einfach aus! Iss zwei Wochen lang so gut wie keine Schokolade! (also bis auf einen Riegel oder so maximal am Tag).

Lieben Gruss

Beitrag von kiratara 10.03.10 - 13:10 Uhr

Naja, ich weiß, dass kann so einfach sein und der Geist ist ja auch willig, aber die Sucht ist leider stärker #heul

Beitrag von jans_braut 10.03.10 - 14:34 Uhr

Einfache Regel: wass man nicht zu Hause hat - wird auch nicht weg genascht. Ich bin auch ein Schokoholic - beim Stillen brauchte ich auch zusätzliche Energie. ABER: ganz ehrlich, auf Dauer tut es uns ja auch nicht gut.
Mit dem Einkaufen halte ich mich nicht immer daran, aber ich versuche nur 1 bis maximal 2 Sachen zu kaufen.

LIeben Gruss!

Beitrag von isa4711 10.03.10 - 13:11 Uhr

#ole
Genau die Frage hatte ich mir auch schonmal gestellt und mir Rat eingeholt. Der übermäßige Schokoladenkosum soll sich aber nicht auf den Stuhl des Babys auswirken. Voll gestillte Babys in "Eurem" Alter haben manchmal tagelang keinen Stuhl. War bei uns auch oft so. Habe mir da auch immer viele Gedanken gemacht. Oft war 5 Tage nix, manchmal bis zu 7 Tagen. Aber dann muss man in Deckung gehen ;-) !

LG
Isa