Was meint ihr?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von marmari05 10.03.10 - 13:08 Uhr

Hallo Ihr lieben,
meine Maus wird ende juni 3jahre ab mai geht sie dann in die Kita.
Bisher schläft sie noch mittags so ca 1 1/2Stunden(13-14.30)und abends von 21-7 oder 7.30.
Aber seit ca 3Wochen haben wir abends echt ein Drama bis sie schläft!
gestern war dann 21.45 bis sie endlich schlief.
Sie macht ihr abendritual super und geht super mit ins Bett.
Sie legt sich hin und probiert zu schlafen,ich lese dann imme bis sie schläft.....nach so 15min steht sie dann wieder auf und sagt sie kann nicht schlafen,dann will sie mit ins Wohnzimmer,sitzt dann so 5min neben mir auf der Couch und sagt dann jetzt gehn wir.
Also wir wieder ins Bett.....bis jetzt is sie dann auch eingeschlafen aber gestern ging das so dreimal hin und her.
Am anfang dachte wir das sie uns nur testen will aber mittlerweile denke ich das sie vielleicht wirklich nicht müde is?!!kann das sein??
Soll ich den Mittagschlaf weglassen???
Was meint ihr??
mir fällt es einfach schwer weil sie ja mittags auch schläft wenn ich sie hinlege.

Beitrag von silsil 10.03.10 - 13:31 Uhr

Hallo,

versuch es doch einfach mal ein paar Tage.

Meine Tochter schläft seit ihrem 2ten Geburtstag nicht mehr mittags, und wenn sie doch mal freiwillig einschläft oder im Auto unterwegs einschläft bekomme ich sie abends vor 22.00 nicht zum Schlafen.

lg
Silvia, die es zu gern hätte, wenn Töchterchen länger Mittagsschlaf gehalten hätte.

Beitrag von muckel70 10.03.10 - 13:46 Uhr

Hallo,
ich finde es immer schwierig, den Schlaf eines Kindes so hin zu biegen, wie man es braucht. Aber in eurem Fall würde ich es auch versuchen, den Mittagsschlaf weg zu lassen. Vielleicht reicht eine Mittagsruhe auf dem Sofa mit einer Geschichten CD und ein bisschen Kuscheln mit Mama. Meine Tochter ist 4 und manchmal schläft sie auch wenn sie aus dem KiGa kommt, weil sie dann sooo nölig und erschöpft ist. Aber wenn sie mittags geschlafen hat, geht sie auch später ins Bett und schläft schlechter ein.
"Versuch macht kluch";-)
Liebe Grüße
Muckel