Ab wann 12 Wochen Schub??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tina-88 10.03.10 - 13:31 Uhr

frage steht ja schon oben...
den 8 Wochen schub hatte meine kleine schon mit 6 Wochen.. die ist mit ihren Schüben bisher immer 2 Wochen vorraus...

Sie ist jetzt 8,5 wochen alt und seit heute total unruhig, hat ständig hunger und weint vermehrt und schläft immer nur so ne halbe stunde heute tagsüber.. oder kann das sein, dass es der Besuch von meiner Schwester gestern sein? sie ist mit ihrem Sohn und Freund vorbeigekommen und die kannte Gianna noch nicht... der Kleine ist sehr anstrengend und ziemlich laut gewesen... sie ist gestern abend auch erst nach ner stunde zur ruhe gekommen als sie weg waren und hat bis um 4.00 durchgeschlafen

Bedanke mich schon mal für eure antworten

Lg Tina

Beitrag von lissi83 10.03.10 - 13:40 Uhr

hm, also entweder ist es JETZT der 8 Wochen Schub und mit 6 Wochen war es irgendwas anderes was sie hatte!

Oder wie du sagst, sie hatte den 8 Wochen Schub wirklich schon mit 6 Wochen und es ist dann jetzt was anderes!

Aber ein Schub kann auch mal länger andauern und zwischen drin ein paar gute Tage haben! Manchmal ist es so, dass ein Schub den nächsten ablöst!

Vielleicht ist aber wirklich jetzt erst der 8 Wochen Schub!

*die ist mit ihren Schüben bisher immer 2 Wochen vorraus...*

Naja, so viele hatte sie in ihrtem zarten Alter ja noch nicht;-)
Wenns einmal so war muss auch nicht immer so sein!

Naja oder es wahr wirklich gestern etwas viel und ist heut einfach etwas "quer"

lg

Beitrag von yorks 10.03.10 - 13:53 Uhr

hmmmm schwer zu sagen. Louis ist seit 3 Wochen komisch drauf, er wird morgen 12 Wochen alt. Frage mich auch schon ob der 12Wochenschub schon so früh vorher anfangen kann.

Möglich ist wohl alles.

LG yorks mit Louis

Beitrag von amadeus08 10.03.10 - 14:21 Uhr

der 12Wochenschub kann schon vorher anfangen, auch Wochen vorher, aber es könnte ja auch noch der 8Wochenschub sein, je nachdem, wann Dein Kind geboren wurde.
Hast Du ab errechnetem ET gerechnet? Also wäre Dein Kind jetzt 8,5 Wochen nach errechnetem ET oder kam es zu früh oder später? Die Schübe zählen ab errechnetem ET nicht ab tatsächlichem Geburtsdatum.
Sollte das aber trotzdem passen bei Euch, dann könnten das die ersten Vorboten des 12Wochenschubs, aber auch das Einschießen der Zähne in den Kiefer sein.
Dass sie vermehrt Hunger hat, kann aber auch auf einen normalen Wachstumsschub hindeuten (also ich meine einfach dass sie größer wird).........das ist alles ein bisschen Spekulation. Vielleicht hat sie auch einfach nur einen schlechten Tag.
Solange sie nicht krank wirkt, musst Du wohl einfach Geduld haben und der Dinge harren, die da kommen und es kommen noch ein paar :-)
Lg

Beitrag von lissi83 10.03.10 - 14:29 Uhr

Die Schübe zählen ab errechnetem ET nicht ab tatsächlichem Geburtsdatum.

Echt? Hast du mal ne Quelle? Hab ich noch nie gehört!
War auch mit 8 anderen Mamas beim Pekip und wir haben 1 ganzes Jahr lang fröhlich über diese Schübe geredet aber das hat nie einer erwähnt! Auch nicht die Leiterin, die Sozialpädagogin ist! Jetzt bin ich zugegeben, neugierig geworden und würd gerne mal irgendwo lesen;-)

lg

Beitrag von amadeus08 10.03.10 - 14:40 Uhr

also wenn mich nicht alles täuscht steht es im vielzitierten
o je ich wachse
Buch.
Andere werden mich sicher korrigieren, wenns da nicht steht, aber logisch ist es ja auch ein bisschen, denn stell Dir mal ein Frühchen vor, das kann ja nicht mit vier gelebten Monaten schon krabbeln, wenns zum Beispiel drei Monate zu früh geboren ist.
Also sorry, ich kann bei Gelegenheit mal im Buch nachsehen, dann mail ich Dir nochmal :-)
Lg

Beitrag von lissi83 10.03.10 - 19:18 Uhr

Ah, das Buch habe ich selber....kann aber gut sein, dass ich es überlesen habe!
Aber ansonsten würde ich sagen, es steht nicht drin#kratz

Ja ne ist klar, bei nem Frühchen ist das sicher anders und man geht nach dem eigentlichen ET aber wäre mir neu, wenn es bei jedem Kind so wäre! Ob nun ein paar Tage drüber oder drunter ist bestimmt nicht so wild!

Bei Frühchen ist ja aber alles anders!

lg

Beitrag von amadeus08 11.03.10 - 10:03 Uhr

wenn Du das Buch hast, dann guck mal auf Seite 20 ganz oben, da stehts.
Es sei denn Du hättest jetzt ne neuere Ausgabe vom Buch und es wäre ne andere Seite, das weiß ich natürlich nicht :-)
Aber ist halt ganz am Anfang bei den grundsätzlichen BEschreibungen und zwar, falls es bei Dir ne andere Seite ist, hinter einer ziemlich auffälligen Grafik mit Sonnenschein und Gewitterwolken, vielleicht stehts dann bei Dir auch nach der Grafik.
lg

Beitrag von tina-88 10.03.10 - 14:59 Uhr

hmm nee ich bin vom Geb.termin ausgegangen... sie kam 2 Tage später.. also der 8.1. war ET und am 10.1. kam se

denke nicht das es der 8. wochen schub noch ist.. weil der war schon gut anstrengend und ging eine woche.. also sie war 1,5 wochen wieder wie immer... aber vielleicht hat sie wirklich nur ein schlechten Tag... sie saugt auch immer an ihrem Fäustchen und sabbert viel... das hat sie mal ein paat tage denn ist wieder ruhe... vielleicht auch der zahneinschuss in Kiefer... es kann wirklich vieles sein und ich werde mich einfach überraschen lassen:-p

aber danke für eure vielen antworten:-D