Hab die Grippe 25.SSW und muss Antibiotikum nehmen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von trinerle83 10.03.10 - 13:32 Uhr

Hallo,

mir geht es zur Zeit echt besch...

Habe noch immer mit der Grippe zu kämpfen, lag die letzten Tage nur im Bett. Konnte gar nichts mehr machen.
Jetzt geht es mir immerhin wieder so, das ich aufstehen kann.
Habe aber noch mit einer Ohrenentzündung zu kämpfen, mit geplatzten Trommelfellen und Blutblasen auf dem Trommelfell. Blute auch ab und zu aus dem Ohr und höre fast noch nichts.
Muss jetzt seit gestern noch Antibiotikum nehmen. Und das alles in der SS, war glaube ich noch nie sooo krank.

Am Freitag wird meine Mutter 50. Ich hoffe wir können hingehen. So wie es mir heute noch geht, geht es nicht.

Danke fürs zuhören, musste mal jammern.

LG Kathrin 25.SSW

Beitrag von yozgat 10.03.10 - 13:37 Uhr

Hey Du#liebdrueck
Mir geht es seit 2 Wochen nicht anders:-(
Musste letzte Woche auch mit dem Antib.anfangen#schmoll,heute sind die letzten Tabletten dran.Jetzt geht es mir wieder fast ganz gut´(nur Husten):-)
Gute Besserung#herzlich

LG
Fatma#schrei27ssw

Beitrag von sky1982 10.03.10 - 13:42 Uhr

Och nö, du Arme, wünsche dir eine gute Besserung.

Mich hält derzeit auch eine "normale" Erkältung gut in Schach, aber wenigstens muss ich kein Antibiotikum nehmen.

Hoffentlich bist du bis Freitag zum Geburtstag wieder halbwegs fit. Wünsche ich mir übrigens auch, weil ich dann nämlich selbst Geburtstag hab.

Beitrag von pallasathena 10.03.10 - 13:55 Uhr

Hallo Kathrin,

ersteinmal Gute Besserung!
Die letzten 2,5 Wochen lag ich auch mit Grippe und bakterielle Superinfektionen komplett flach (Sinusitis, Bronchitis, Mittelohrentzündung-beide Seiten-danke schön!, Bindehautentzündung). Letzte Woche musste ich dann notgedrungen auch ein Antibiotikum nehmen.

So krank war ich die letzten 20 Jahre nicht mehr.... leider ist man während der Schwangerschaft etwas immunsupprimierter ist... seufz.

Ich würde noch zusätzlich Inhalieren mit Emser Salz vorschlagen, um für eine Belüftung der Eustachischen Röhre zu sorgen, egalob die Nase zu ist oder nicht.

lg
pallas