Kinderwunschklinik

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tiger89 10.03.10 - 13:32 Uhr

hallöchen,

hab im Kiwu-Forum den tipp bekommen, mich mal in einer Kinderwunschklinik durchchecken zu lassen.
Nur leider hab ich von sowas überhaupt keine ahnung und wollte hier mal fragen ob mir jemand sagen kann ob das die versicherung übernimmt oder was an kosten da auf einen drauf zu kommen würde????

liebe grüße tiger

Beitrag von 20kiwu07 10.03.10 - 13:40 Uhr

Hallo !

Du musst dir erstmal nur eine Überweisung von deinem FA holen und dann einen Termin in der Klinik. Dann hast du erstmal ein Vorgespräch. Ich musste dazu alle meine Unterlagen, die ich bis dahin hatte, wie Hormonstatus und SG meines Mannes mitbringen.
Kosten entstehen dir erst, wenn du mit der Behandlung beginnst.

Liebe Grüße,
Sandra + #stern#stern

Beitrag von lucccy 10.03.10 - 15:04 Uhr

Hallo,

ich kann mich meiner Vorgängerin nur anschließen: die kompletten Untersuchungen in einer Kiwu sind für gesetzlich Versicherte kostenlos. Es sind im Prinzip nur Spezialisten.

Je nach Diagnose können die Behandlungskosten dann sehr unterschiedlich sein, aber darüber würde ich so früh noch nicht spekulieren.

Gruß Lucccy